3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



10 vernachlässigte Tropenkrankheiten - Ziel für Ende der Dekade

Ziel ist es, 10 vernachlässigte Tropenkrankheiten bis zum Jahr 2020 zu beseitigen oder zumindest zu kontrollieren - es handelt sich um eine öffentliche und private Partnerschaft, darunter 13 Pharmaunternehmen, die Regierungen des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Arabischen Emirate, der Weltbank, der Bill & Melinda Gates Foundation, und einige andere weltweite Organisationen.
Die Partner wollen zusammenarbeiten, um vernachlässigte Tropenkrankheiten (NTDs) in Ländern, in denen sie endemisch sind, zu eliminieren. Sie haben sich verpflichtet, eng mit den betroffenen Ländern zusammenzuarbeiten. Laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) sind 1,4 Milliarden Menschen von den zehn NTDs betroffen; die Mehrheit von ihnen lebt in den ärmsten Ländern der Welt.
In einer offiziellen Ankündigung, die heute am Royal College of Physicians in London gemacht wurde, sagten die Partner, sie würden NTDs bekämpfen durch:

  • Ausweitung oder zumindest Aufrechterhaltung von Medikamentenspendeprogrammen, damit die Nachfrage bis Ende 2020 befriedigt wird.
  • Teilen Sie Know-how und neue Wirkstoffe, um die Entwicklung neuer Medikamente zu beschleunigen.
  • Die Zuweisung von über 785 Millionen US-Dollar zur Verbesserung der FuE-Anstrengungen und zur Unterstützung der Programme zur Verteilung und Umsetzung von Arzneimitteln.
  • Die Billigung der "Londoner Deklaration über vernachlässigte Tropenkrankheiten". Die Erklärung verspricht ein neues Maß an Engagement und Zusammenarbeit bei der Verfolgung des Fortschritts.
Bill Gates, Ko-Vorsitzender der Bill & Melinda Gates Foundation, sagte:
"Heute haben wir uns zusammengeschlossen, um die Wirkung unserer Investitionen zu steigern und auf den enormen Fortschritten aufzubauen. Dieser innovative Ansatz muss als Modell für die Lösung anderer globaler Entwicklungsherausforderungen dienen und Millionen von Menschen helfen, Selbstversorgung aufzubauen und zu überwinden der Bedarf an Hilfe. "

Die Gates Foundation sagt, dass sie in den nächsten fünf Jahren 363 Millionen Dollar für NTD-Produkte und operative Forschung spendet.
Die WHO hat ihren Leitfaden zur bestmöglichen Bekämpfung von NTD in einem neuen Bericht veröffentlicht "Beschleunigte Arbeit zur Überwindung der globalen Auswirkungen von vernachlässigten Tropenkrankheiten - Ein Fahrplan für die Umsetzung" (PDF) In dem Dokument wird dargelegt, welches Ziel bis 2020 erreicht werden kann.
Dr. Margaret Chan, Generaldirektorin der WHO:
"Die Bemühungen der WHO, Forscher, Partner und die Beiträge der Industrie haben das Antlitz der NTDs verändert. Diese alten Krankheiten werden jetzt mit atemberaubender Geschwindigkeit in die Knie gezwungen. Ich bin zuversichtlich, dass diese Dynamik jetzt vollzogen wird." Alle diese Krankheiten können bis zum Ende dieses Jahrzehnts beseitigt oder kontrolliert werden. "

Die Partner haben mehr Mittel zugesagt, um die Defizitlücke bei der Beseitigung der folgenden NTDs bis 2020 zu schließen:
  • Blendendes Trachom
  • Chagas-Krankheit
  • Guinea Wurmkrankheit
  • Lepra
  • Lymphatische Filariose
  • Flussblindheit
  • Schistosomiasis
  • Schlafkrankheit
  • Durch den Boden übertragene Helminthen
  • Viszerale Leishmaniose


Flussblindheit (Onchozerkose) ist in einigen Teilen der Welt endemisch. In diesem Bild führen Kinder blinde Erwachsene
Sir Andrew Witty, CEO von GlaxoSmithKline, sagte im Namen der Partner aus der Pharmaindustrie:
"Viele Unternehmen und Organisationen haben jahrzehntelang daran gearbeitet, diese schrecklichen Krankheiten zu bekämpfen. Aber kein Unternehmen oder eine Organisation kann das alleine schaffen. Heute verpflichten wir uns, Hand in Hand zu arbeiten, um die Art, wie wir diese Krankheiten jetzt und in Zukunft bekämpfen, zu revolutionieren . "

Der IFPMA (Internationaler Verband der Arzneimittelhersteller und -verbände) hat jährlich etwa 1,4 Milliarden US-Dollar an Behandlungen für Bedürftige zugesagt.
11 Pharmaunternehmen und einige DNDich (Drogen für vernachlässigte Krankheiten Initiative) Mitarbeiter stellen ihre Daten Bibliotheken zur Verfügung. Sie arbeiten auch mit Datenbankunternehmen und Bibliotheken zusammen, um WIPO Re: Search zu entwickeln, eine Datenbank mit Verbindungen, Fachwissen und Wissen.
Die Gates Foundation, die Fondation Children's Investment Fund und das Carter Center und seine Hoheit Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan, Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate, sagten, sie spendeten 40 Millionen Dollar an das Carter Center. Das Ministerium für internationale Entwicklung (DFID) der britischen Regierung hat 20 Millionen Pfund (ca. 30 Millionen US-Dollar) zugesagt, solange andere auch spenden, als Teil eines Ziels von 195 Pfund für NTDs.
Mit den zusätzlichen $ 89 Millionen, die von USAID angekündigt wurden, wird die Organisation $ 212 für die Beseitigung von DNDs bereitgestellt haben.
Die Weltbank hat eine Ausweitung ihrer finanziellen und technischen Unterstützung für afrikanische Länder angekündigt, um ihre Gesundheitssysteme zu verbessern und zu stärken und NTDs effektiver zu beseitigen oder zu kontrollieren. Die Bank sagt auch, dass sie zusammen mit anderen Partnern einen Treuhandfonds zur Bekämpfung des Problems der Flussblindheit sowie anderer endemischer NTDs in Afrika ausbaut.
Stephen O'Brien, der britische Minister für internationale Entwicklung, sagte:
"Die Welt ist zusammengekommen, um die Vernachlässigung dieser schrecklichen Krankheiten zu beenden, die Millionen der Ärmsten der Welt unnötig behindern, blind machen und töten. Großbritannien und andere Partner sind Vorreiter bei der Bereitstellung kritischer Behandlungen für Millionen von Menschen, die Kindern die Schule ermöglichen und Eltern, die für ihre Familien sorgen, damit sie sich selbst aus der Armut befreien und schließlich nicht mehr auf Hilfe angewiesen sind. "

Die Erklärung und die Zusagen, die heute gemacht werden, sind eine Antwort auf Arbeiten zur Überwindung der globalen Auswirkungen von vernachlässigten Tropenkrankheiten, ein WHO-Bericht 2010.
Einige nationale Regierungen, in denen NTDs weit verbreitet sind, wie Tansania, Mosambik, Brasilien und Bangladesch, sagten, dass sie umfassende Pläne zur Ausrottung von NTDs umsetzen werden - sie haben sich verpflichtet, auf Regierungsebene dieses ultimative Ziel zu erreichen.
Dr. Alexandre Manguele, Gesundheitsminister, Mosambik, sagte:
"Von dem Moment an, als die Beweise für die schwere Last der NTDs in Mosambik verstanden wurden, hat die Regierung von Mosambik Maßnahmen ergriffen und kontinuierlich ihr Engagement und ihre Investitionen zur Bekämpfung oder Beseitigung dieser Krankheiten erhöht. Mit den heute im Rahmen dieser Partnerschaft zugesagten Ressourcen Die Regierung von Mosambik fühlt sich immer sicherer, dass die Mission erfüllt werden kann. "

Beispiele für zugesagte Partnerzusagen sind:
  • Die Geber von NTD-Medikamentenprogrammen erklärten, dass sie die Programme bis 2020 weiter ausbauen oder zumindest unterstützen werden.
  • Global Illymatic Filariasis Elimination Programm - die Bill & Melinda Gates Foundation, Eisai und Sanofi verpflichten sich, 120 Millionen DEC Tabletten zu spenden. Dies bedeutet, dass die Lieferungen bis zum Ende des Jahrzehnts ausreichen sollten.
  • Chagas-Krankheit - Bayer sagt, seine Spende von Nifurtimox wird sich verdoppeln.
  • DEC-Tabletten für lymphatische Filariose - Eisai sagt, seine Spende wird sich auf 2,2 Milliarden Tabletten erstrecken.
  • Viszerale Leishmaniose - Gileads AmBisome-Spende für das letzte Jahr wird fortgesetzt (kostenpflichtig). Das Unternehmen verpflichtet sich auch weiterhin in Forschung und Entwicklung sowie in neue Technologien zur Bekämpfung der viszeralen Leishmaniose zu investieren und die betroffenen Länder mit begrenzten Ressourcen zu unterstützen.
  • Boden-übertragene Helminthen - GSK (GlaxoSmithKline) sagt, dass seine Albendazol-Spende für zusätzliche fünf Jahre (bis 2020) auf 400 Millionen Tabletten jährlich verlängert wird.
  • Lymphatische Filariose - GSKs 600 Millionen Tabletten pro Jahr werden bis zum Ende des Jahrzehnts fortgesetzt.
  • Boden-übertragene Helminthes - J & J (Johnson & Johnson) sagt, dass es seine 200 Million pro Jahr Mebendazol Spenden bis zum Ende dieses Jahrzehnts verlängern wird.
  • Flussblindheit und lymphatische Filariose - MSD sagt, dass seine Ivermectin-Spenden bis 2020 weitergeführt werden. Das Unternehmen prüft auch, Ivermectin einzusetzen, um andere Krankheiten und Zustände zu bekämpfen.
  • Schistosomiasis (Schneckenfieber) - Die Merck KGaA sagt, dass die derzeitige Spende von Praziquantel-Tabletten in Höhe von 25 Millionen auf 250 Millionen jährlich steigen wird. Das Unternehmen fügt hinzu, dass dies auf unbestimmte Zeit fortgesetzt wird.
  • Lepra - Novartis bekennt sich zu Rifampicin, Clofazimin und Dapson.
  • Blending Trachom - Pfizer sagt, es wird weiterhin bis 2020 Azithromycin spenden. Das Unternehmen wird auch die Medikamente und Placebo für Kinder Mortalität Studien spenden.
  • Schlafkrankheit - Sanofi sagt, es erweitert seine Spenden an Eflornithin, Melarsoprol und Pentamidin. Das Unternehmen sagt, es hilft auch lokal in der logistischen Unterstützung, damit die Patienten ihre Medikamente kostenlos bekommen.
Geschrieben von Christian Nordqvist

Behandelt Baldrianwurzel Angst und Schlaflosigkeit?

Behandelt Baldrianwurzel Angst und Schlaflosigkeit?

Inhaltsverzeichnis Vorteile Funktion Vorbereitungen Risiken Baldrian ist eine Pflanze mit milden sedierenden Eigenschaften, die als Schlafmittel und zur Behandlung von Angstzuständen verkauft wird. Aber funktioniert es? In den Vereinigten Staaten (USA) werden Baldrian-Nahrungsergänzungsmittel üblicherweise als Schlafmittel verkauft. In Europa werden sie häufiger für Unruhe und Angstzustände gehalten.

(Health)

Hohe Trinkkosten US-Wirtschaft 224 Milliarden US-Dollar in einem Jahr

Hohe Trinkkosten US-Wirtschaft 224 Milliarden US-Dollar in einem Jahr

Übermäßiger Alkoholkonsum, der zu großen Teilen Alkoholkonsum verursacht, kostete die amerikanische Wirtschaft im Jahr 2006 224 Milliarden US-Dollar, heißt es in einem neuen Bericht der CDC (Center for Disease Control and Prevention) und im American Journal of Preventative Medicine (November 2011) Problem). Die Autoren schrieben, dass die Maut in $ 1 übersetzt.

(Health)