3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Ihre Schwangerschaft nach 17 Wochen

Inhaltsverzeichnis

  1. Symptome
  2. Hormone
  3. Dinge die zu tun sind
  4. Baby Entwicklung
  5. Änderungen des Lebensstils
17 Wochen nach der Schwangerschaft nimmt der Körper Anpassungen und Platz für den Wachstumsschub vor, der im Fötus stattfindet.

Das Skelett Ihres Kindes wird von Tag zu Tag stärker und sie fangen an, Geräusche und Stimmen aufzunehmen.

Dies MNT-Wissenszentrum Feature ist Teil einer Reihe von Artikeln über die verschiedenen Stadien der Schwangerschaft. Es erklärt die Symptome jeder Phase, was zu erwarten ist, und Einblicke in die Entwicklung Ihres Kindes.

Die anderen Artikel in dieser Serie können Ihnen durch jede Schwangerschaftswoche helfen.

Erstes Trimester: Befruchtung, Implantation, Woche 5, Woche 6, Woche 7, Woche 8, Woche 9, Woche 10, Woche 11, Woche 12.

Zweites Trimester: Woche 13, Woche 14, Woche 15, Woche 16, Woche 18.

Symptome


Nach 17 Schwangerschaftswochen können Sie möglicherweise fühlen, dass sich der Fötus bewegt.

In Woche 17 entwickeln Sie möglicherweise eine dunkle Streifen in der Mitte des Magens. Dies ist eine normale Veränderung der Pigmentierung, da sich das Abdomen ausdehnt, um den wachsenden Fötus aufzunehmen.

Sie werden feststellen, dass sich der Fötus zum ersten Mal nach etwa 17 Wochen bewegt, und Sie können sogar anfangen, diese Bewegungen zu sehen. Ihr Haar kann beginnen, dicker zu werden, da die Geschwindigkeit des natürlichen Haarausfalls sich verlangsamt.

Die Energie kehrt möglicherweise zu Ihrer täglichen Routine zurück und Sie können sich sicherer fühlen, wenn die Beule sichtbarer wird.

Schmerzen können auch im unteren Rücken und in den Beinen auftreten. Der Fötus kann Druck auf den Ischiasnerv ausüben, was zu Schmerzen führt, insbesondere auf der Rückseite der Oberschenkel und des Gesäßes.

Hormone

In diesem Stadium kann Ihre Nase blockiert und verstopft werden, wenn sich die Hormone verändern. Dies ist bekannt als Rhinitis der Schwangerschaft und sollte nach der Geburt des Kindes auflösen.

Hormonelle Veränderungen verursachen ein Anschwellen der Atemwege, was nicht nur eine verstopfte Nase verursachen kann, sondern auch die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Sie über Nacht schnarchen.

Verwenden Sie einen Luftbefeuchter oder tragen Sie Nasenstreifen, um die Auswirkungen von Schnarchen und einer verstopften Nase zu reduzieren. Zu den natürlichen Behandlungsoptionen gehört die Verwendung eines 100-prozentigen Kochsalz-Nasensprays oder eines Neti-Pots zur Beseitigung von Stauungen. Einige Antihistaminika und Allergie-Medikamente sind sicher für Sie und das Kind, aber sicher sein, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie diese nehmen.

Wenn diese nasalen Symptome von anderen Infektionssymptomen begleitet werden, sprechen Sie mit einem Arzt.

Hormone können auch Angst und Depression in diesem Stadium der Schwangerschaft verursachen, zusätzlich zu den Sorgen über Veränderungen im Leben im Allgemeinen, die mit der Geburt eines Kindes einhergehen.
Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Sie aufgrund einer Schwangerschaft emotionale Probleme haben. Entspannungstechniken können helfen, wie Yoga, Meditation und lange Bäder.

Alles, was Sie über Östrogen wissen müssenKlicken Sie hier, um alles über die Funktion und Wirkung von Östrogen, einem wichtigen Schwangerschaftshormon, zu erfahren.Lies jetzt

Baby Entwicklung

Ihr Kind wächst schnell und wird jetzt etwa 5 Unzen wiegen. Der Fetus wird über 5 Zoll lang sein, ungefähr die Größe eines Nagelpuffers.

Die Nabelschnur wird in Woche 17 dicker und stärker. Dies dient dazu, dem wachsenden, empfindlichen Fötus Nährstoffe zuzuführen.

Der Fetus baut eine Fettschicht auf, die sogenannte Fettschicht. Dies ist ein entscheidender Teil des metabolischen Systems, das dem Fötus hilft, an Gewicht zuzunehmen und seine Eigenschaften auszufüllen.

Die Knochen in den Ohren des Fötus verändern sich und wachsen täglich, und der Fötus hört und reagiert auf Konversation und Musik. Der Fötus wächst mit Wimpern und Augenbrauen, und seine Augen können sich bewegen, obwohl sie geschlossen bleiben.

Die Finger haben die Linien entwickelt, die den Fingerabdruck Ihres Kindes bilden, und sie werden sich auch mehr bewegen.

Dinge die zu tun sind


Low-Intensity-Training kann große Vorteile für Körper und Geist während der Schwangerschaft bieten.

Aerobic ist eine Art von Übung, die hilft, das Herz, die Lunge und die Muskeln zu stärken.

Frauen, die bereits vor der Schwangerschaft an Aerobic teilgenommen haben, können dies weiterhin tun und es kann eine sichere und effektive Form der Übung sein, die während der Schwangerschaft begonnen wird.

Wenn Sie während der Schwangerschaft mit dem Aerobic beginnen, beschränken Sie sich dreimal pro Woche auf 15-minütige Sitzungen. Bauen Sie dies schrittweise zu vier 30-minütigen Sitzungen auf. Während des Trainings sollten Sie in der Lage sein, bequem zu atmen und problemlos zu sprechen. Höre einfach auf deinen Körper, denn deine Energieniveaus und Einschränkungen werden sich während der Schwangerschaft ändern.

Zur Erleichterung der Entbindung und der Rückkehr der normalen Darmkontrolle und Funktion danach kann es helfen, Beckenbodenübungen während der Schwangerschaft durchzuführen.

Sie können die Beckenbodenmuskulatur finden, indem Sie den Urinfluss stoppen. Die Muskeln, die Sie verwenden, um den Fluss zu stoppen, sind die Beckenbodenmuskulatur.

Um diese Muskeln zu stärken:

  1. Setzen Sie sich mit den Knien ein wenig auseinander.
  2. Drücken Sie den Rücken des Muskels zusammen, als ob Sie versuchen würden, Blähungen zu stoppen, und dann die Vorderseite, wie Sie waren, als Sie versuchten, einen Strom von Urin zu stoppen.
  3. Entweder sofort anhalten oder für vier Sekunden halten. Dies hängt davon ab, ob Sie lange oder kurze Pressungen ausführen möchten.
  4. Pause für ein paar Sekunden und wiederhole die Bewegung.

Wenn Sie Kraft aufbauen, erhöhen Sie die Länge und Anzahl der Wiederholungen. Setzen Sie sich dreimal täglich zum Training auf diese Weise.

Änderungen des Lebensstils

Der Lebensstil einer Person muss sich allmählich während der Schwangerschaft ändern, um sich an die neue Ankunft anzupassen.

Essen

Viele Frauen sind besorgt, dass sie während der Schwangerschaft nicht für zwei Personen essen. Dies ist jedoch nicht notwendig. In diesem Stadium erhält der Fötus reichlich Nahrung aus der Plazenta und dem Körper der Mutter. Frauen, die schwanger sind, müssen im zweiten und dritten Trimester etwa 300 bis 400 zusätzliche Kalorien pro Tag zu sich nehmen.

Stellen Sie sicher, dass Sie genug Vitamin D zu sich nehmen.Frauen, die schwanger sind, sollten jeden Tag eine 400-800-IE-Vitamin-D-Ergänzung einnehmen, um die Knochen des Fötus zu stärken.

Klicken Sie hier, um aus einer Reihe von Vitamin-D-Ergänzungen zu kaufen. Bitte beachten Sie, dass das Öffnen dieses Links Sie zu einer externen Seite führt.

Dieser Nährstoff kann in Ihren pränatalen Vitaminen enthalten sein, also seien Sie sicher und lesen Sie die Nährwertangaben auf Ihrem Supplement und besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Andere Probleme

Symptome von Schwangerschaftskomplikationen können sein:

  • undichte Vaginalflüssigkeit
  • vaginale Blutung oder Passage von Gewebe
  • Ohnmacht oder Schwindel
  • niedriger Blutdruck
  • rektaler Druck
  • Schulterschmerzen
  • starke Unterbauchschmerzen oder Krämpfe

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Wir haben die verknüpften Artikel basierend auf der Qualität der Produkte ausgewählt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Produkte aufgelistet, um Ihnen dabei zu helfen zu bestimmen, welche für Sie am besten funktionieren. Wir arbeiten mit einigen der Unternehmen zusammen, die diese Produkte verkaufen, was bedeutet, dass Healthline UK und unsere Partner einen Teil der Einnahmen erhalten, wenn Sie einen Kauf über einen oder mehrere der oben genannten Links tätigen.

Russisches Baby ist geboren mit einem Gewicht von 7.75kg (17.5lbs)

Russisches Baby ist geboren mit einem Gewicht von 7.75kg (17.5lbs)

Ein Baby namens Nadia, Mädchen, wurde am 17. September in Russland geboren und wog 17.5kg (7.75kg), mehr als doppelt so viel wie ein neugeborenes Babygewicht. Sie wurde von Kaiserschnitt in der Altai-Region Sibiriens geliefert. Nadias Mutter, 43, soll in der Größe des Babys "schockiert" sein. Anscheinend wogen ihre acht Schwestern und drei Brüder mehr als 5 kg (11 Pfund), als sie geboren wurden.

(Health)

Angelina-Effekt: Gesundheitsnachrichten von Prominenten "hat langfristige Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheitsversorgung"

Angelina-Effekt: Gesundheitsnachrichten von Prominenten "hat langfristige Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheitsversorgung"

Im Mai letzten Jahres gab die Schauspielerin Angelina Jolie bekannt, dass sie eine doppelte Brustamputation durchführte, um das Risiko von Brustkrebs zu senken, nachdem sie positiv auf eine BRCA1-Genmutation getestet worden war. Laut einer neuen Studie führte diese Ankündigung zu einem signifikanten Anstieg der Anzahl von Frauen mit einer Brustkrebs-Familienanamnese, die auf die Mutation getestet wurden, und diese Zunahme hielt für die nächsten 5 Monate an.

(Health)