3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



3.400 Kinderfrosch-Masken zurückgerufen, Erstickungsrisiko

Circa 3.400 Kinderfroschmasken wurden von der Target Corp. zurückgerufen, da sie keine ausreichende Ventilation haben und ein Erstickungsrisiko für Kinder darstellen, so ein Kommuniqué der US-amerikanischen CPSC (Consumer Product Safety Commission). Die Kommission sagt, dass sie während dieses freiwilligen Rückrufs eng mit Target zusammenarbeitet.
CPSC sagt, Käufer sollten sofort aufhören, dieses Rückrufprodukt zu verwenden. Die Regierungsbehörde betonte auch, dass das Weiterverkaufen eines zurückgerufenen Produkts gegen das Gesetz verstößt.
Die CPSC und Target Corp, Minneapolis, sagen beide, dass die importierten Kinderfroschmasken keine ausreichende Ventilation haben, eine Störung, die eine Erstickungsgefahr für das Kind darstellen könnte, wenn es an seinem Platz an seinem Gesicht befestigt ist.
Target besteht darauf, dass dies eine Vorsichtsmaßnahme ist. Es wurden keine Berichte über Zwischenfälle oder Verletzungen erhalten.

Die Froschmaske stellt eine Erstickungsgefahr für Kinder dar
Die zurückgerufenen Masken werden nur in den Zielmärkten in den USA verkauft. Sie wurden zwischen Anfang August 2011 und Ende September 2011 für ca. 1 USD verkauft.
Wenn Sie eine dieser Masken haben, nehmen Sie sie zu einem Target-Outlet mit, um eine volle Rückerstattung zu erhalten. Lassen Sie ein Kind sie nicht benutzen. Bewahren Sie sie außer Reichweite von Kindern auf, bis Sie sie zurückgegeben haben.
Käufer mit Anfragen können die folgende Telefonnummer kontaktieren:
Target Guest Relations - (800) 440-0680.
Der CPSC sagt, dass alle Vorfälle oder Verletzungen im Zusammenhang mit diesen Masken unter www.saferproducts.gov gemeldet werden sollten.
Geschrieben von Chrisitan Nordqvist

Metastasierendem Kolorektalkrebs - BINF 1120 So effektiv wie Bevacizumab und mit weniger Nebenwirkungen

Metastasierendem Kolorektalkrebs - BINF 1120 So effektiv wie Bevacizumab und mit weniger Nebenwirkungen

In einer randomisierten, zweiarmigen Phase-II-Studie, die aus 126 Patienten bestand, war das mittlere progressionsfreie Überleben von 10,6 Monaten für Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom (mCRC), die BIBF 1120 * als Erstbehandlung in Verbindung mit mFOLFOX6 erhielten, das gleiche wie unter Bevacizumab in Kombination mit mFOLFOX6.

(Health)

Novartis verliert Patentgericht-Urteil, Indien

Novartis verliert Patentgericht-Urteil, Indien

Der indische Oberste Gerichtshof lehnte das Patentangebot von Novartis für eine aktualisierte Version von Glivec (Imatinibmesylat) ab, seiner Blockbuster-Leukämie-Medikation, und sagte, dass das aktualisierte Präparat "den in der Gesetzgebung des Landes geforderten Test auf Neuheit und Erfindungsreichtum nicht erfüllte". Die Entscheidung bedeutet, dass Generikahersteller weiterhin Kopien von Glivec zu niedrigen Preisen herstellen und verkaufen können.

(Health)