3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Erweiterte Strahlentherapie verbunden mit verbesserten Überlebensraten bei älteren Lungenkrebs-Patienten

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift Annalen der Onkologie berichtet, dass eine bedeutende neue Studie eines der führenden Krebszentren des Landes, des VUC (VUC) in Amsterdam, ergeben hat, dass die weitverbreitete Anwendung fortgeschrittener Radiotherapietechniken in den Niederlanden zu einer verbesserten Überlebensrate bei älteren Lungenkrebspatienten geführt hat.
Bis jetzt hat das VUMC mehr als tausend Patienten für Lungentumoren mit stereotaktischer ablativer Strahlentherapie (SABR) behandelt. Varian Medical Systems lieferte die Maschinen für die SABR-Behandlung.
Dr. Niels Haasbeek von der VUMC-Abteilung für Radioonkologie, der Erstautor der Publikation, stellt fest:

"Der verstärkte Einsatz fortgeschrittener Strahlentherapieverfahren hat zu großen Verbesserungen des Überlebens bei Patienten mit Lungenkrebs im Alter von über 75 Jahren geführt, von denen viele für eine Operation zu schwach sind. Diejenigen Patienten in dieser Altersgruppe, die fit genug für eine Operation sind, sollten auch über die kurative Option von SABR als Alternative zur Operation informiert zu sein. "

Obwohl weltweit Lungenkrebs die häufigste Ursache für Krebs ist, waren die Verbesserungen der Gesamtüberlebensraten in den letzten Jahrzehnten minimal. Zum Beispiel stieg die 5-Jahres-Überlebensrate für nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom (NSCLC) nur um 3% von 13% in 1975-1977 auf 16% bis 1999-2005.
Forscher des VUMC führten eine landesweite Studie durch, bei der das Wissen, das sie in mehreren Jahren fortgeschrittener Strahlentherapie bei Patienten mit Lungenkrebs im Frühstadium gewonnen hatten, untersucht wurde, um Auswirkungen der stereotaktischen Strahlentherapie (SABR) auf die Überlebensraten zu untersuchen.

SBRT ist eine Behandlungsmethode, bei der der Tumor mit einem energiereichen Strahlenbündel angegriffen wird, um Tumorzell-DNA zu schädigen und die Krebszelle abzutöten.
Das VUMC-Team hat in den letzten neun Jahren mehr als 800 Patienten mit Lungenmetastasen im Stadium 1 behandelt, von denen die meisten SABR verwendeten. Die Klinik erhält Empfehlungen von über 70 niederländischen Krankenhäusern und behandelt Patienten mit sechs Varian-Linearbeschleunigern, von denen zwei TrueBeam ™ -Geräte und eine Novalis Tx ™ -Maschine ist. Seit 2008 werden alle Lungen-SABR-Behandlungen bei VUMC mit der RapidArc®-Technologie von Varian durchgeführt, viele davon auf dem TrueBeam-System. Professor Ben Slotman, VUMCs Leiter der Radioonkologie, sagt, dass der größte Vorteil von RapidArc für Lungenpatienten kürzere Behandlungszeiten mit geringerem Bewegungsrisiko sind.
Er sagt:
"Dies ist besonders wichtig für SABR, wo hohe Dosen über weniger Behandlungssitzungen verabreicht werden. Die Lieferung der höchsten Dosis für Lungentumoren wurde von 30 Minuten auf nur sechs Minuten reduziert. Mit der Einführung der TrueBeam-Technologie, die Integration zwischen Bildgebung und Behandlung Die Lieferung wurde verbessert. Durch die Verwendung des High Intensity Mode in naher Zukunft können wir die Behandlungszeit auf weniger als drei Minuten reduzieren. "

Study-Leiter, Professor Suresh Senan, Radioonkologe am VUMC, erklärte:
"SABR wurde erstmals in den Niederlanden bei VUMC im Jahr 2003 eingesetzt. Daher haben wir das niederländische nationale Krebsregister verwendet, um Überlebensdaten für drei definierte Zeiträume zu untersuchen - den Zeitraum von drei Jahren vor seiner Einführung, dem Dreijahreszeitraum Sie war in anderen niederländischen Zentren verfügbar und in den drei Jahren, in denen sie landesweit verfügbar war. Bei den fast 5.000 Lungenkrebspatienten über 75 Jahren, die in diesen neun Jahren behandelt wurden, stellten wir eine deutliche Verbesserung des Überlebens fest. "

Während der retrospektiven Studienperiode führten fortgeschrittene Techniken wie SABR zu einem Anstieg der Strahlentherapie bei Lungenkrebspatienten von 31 auf fast 38%, während die Überlebensrate in fast 10 Monaten von 16,8 auf 26,1 Monate anstieg.
Geschrieben von Petra Rattue

Akne: was verursacht es und wie man es entlastet

Akne: was verursacht es und wie man es entlastet

Zits, Pickel, Mitesser, Whiteheads ... wer fürchtet sie nicht? Akne ist die häufigste Hauterkrankung in den USA und betrifft 40-50 Millionen Menschen gleichzeitig. Akne ist unangenehm, aber die meisten Fälle können behandelt werden. Akne kann von leichten Pickeln, über Mitessern, Whiteheads und Papeln bis zu tiefen, entzündeten, mit Eiter gefüllten Zysten und Knötchen reichen.

(Health)

Verbesserung der Blutzuckerkontrolle ohne Hypoglykämie-Risiko, Neue Droge zeigt Versprechen

Verbesserung der Blutzuckerkontrolle ohne Hypoglykämie-Risiko, Neue Droge zeigt Versprechen

Ergebnisse einer randomisierten Phase-II-Studie, die online in The Lancet veröffentlicht wurde, zeigen, dass eine neue Behandlung für Typ-2-Diabetes namens TAK-875 die glykämische (Blutzucker) Kontrolle verbessert und genauso wirksam ist wie die übliche medikamentöse Behandlung - Sulfonylharnstoff Glimepirid. Darüber hinaus hat TAK-875 weniger Nebenwirkungen und ein wesentlich geringeres Risiko für Hypoglykämie (niedriger Blutzucker).

(Health)