3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Apps auf "Rezept" von Ihrem Hausarzt

Allgemeinmediziner in Großbritannien könnten bald billige oder kostenlose Smartphone-Apps "verschreiben", um ihren Patienten zu helfen, ihre gesundheitlichen und medizinischen Bedingungen zu verwalten, so die Nachrichten, die am Mittwoch vom Gesundheitsministerium veröffentlicht wurden.
Gesundheitsminister Andrew Lansley sagte:
"So viele Menschen nutzen jeden Tag Apps, um mit ihren Freunden Schritt zu halten, mit den Nachrichten, herauszufinden, wann der nächste Bus auftaucht oder welchen Zug man nimmt. Ich möchte mit Apps den Blutdruck messen, um die nächste Quelle zu finden Unterstützung, wenn Sie es brauchen, und um praktische Hilfe zu bekommen, die Norm gesund zu halten. "
Die Idee besteht darin, Patienten den Zugang zu Informationen und Dienstleistungen des NHS zu erleichtern, sie besser zu verwalten und ihre Lebensgewohnheiten zu verbessern.
NHS Choices, die Website der Regierung für Informationen zu Gesundheit und lokalen Dienstleistungen, erhielt im vergangenen Monat 14,5 Millionen Besucher. Viele von ihnen erhielten die Informationen und Ratschläge, die sie brauchten, ohne ihren Hausarzt aufsuchen zu müssen. Dies spart Kosten.
Eine Studie, die im April letzten Jahres veröffentlicht wurde, zeigte, dass 27% der Menschen, die NHS Choices besuchten, seltener zu ihrem Hausarzt gingen, weil sie Hilfe von der Webseite erhielten.
Die Regierung sieht Smartphone-Apps als eine weitere Möglichkeit, wie Menschen auf Informationen und Ratschläge, die sie brauchen, zugreifen und ihre Gesundheit verwalten wollen.
Die Ankündigung folgte einem Aufruf des Gesundheitsministeriums, die besten neuen und bestehenden Smartphone-Apps für das Gesundheitsmanagement zu finden: Es gab über 500 Einträge und über 12.600 Stimmen und Kommentare.
Zu den beliebtesten App-Vorschlägen gehören diejenigen, die Menschen helfen:

  • Verwalten Sie Diabetes und andere langfristige Bedingungen,
  • Finden Sie praktische Ratschläge, wie Sie sich fit halten und eine gesunde Ernährung einhalten können.
  • Umgang mit posttraumatischem Stress,
  • Suchen Sie NHS-Dienste auf einer Karte und
  • Verfolgen Sie ihren Blutdruck und ähnliche Maßnahmen.
Eine bestehende Smartphone-App, die viele Stimmen erhält, ist die App "Patients Know Best", bei der Patienten alle ihre Unterlagen von allen ihren Ärzten erhalten und kontrollieren können, wer auf sie zugreifen kann. Auf diese Weise kann der Patient jedes Mitglied seines klinischen Teams online konsultieren, automatisierte Erklärungen der Testergebnisse erhalten und mit dem Team zusammenarbeiten, um seinen eigenen persönlichen Pflegeplan zu entwickeln.
Die App ist bereits in Krankenhäusern wie Great Ormond Street, UCL und Torbay beliebt und bewährt sich mit Allgemeinmedizinern und Gemeindekrankenschwestern im ganzen Land, die auf Einladungen von Patienten reagieren.
Die Entwickler von Patienten wissen, dass die Kontrolle der eigenen Gesundheitsakte "ein Menschenrecht" ist und es ist wichtig, dass Patienten den Zugang zu ihren Gesundheitsinformationen kontrollieren, anstatt an das System ihres Hausarztes gebunden zu sein. Ansonsten können sie nur den GP-Datensatz lesen, sie können sich nicht mit Aufzeichnungen von Krankenhäusern und anderen Kliniken verbinden, und dies wird sich verschlimmern, da jedes Zentrum seine eigene Website entwickelt. Sie können auch nicht kontrollieren, wer die Datensätze verwendet.

Es adressiert Bedürfnisse wie jene dieses Diabetes-Patienten, der am 26. August 2011 an das People Panel des Guardian für chronisch kranke Leser schrieb:
"Ich möchte einen einzigen sicheren Ort, online, um alle meine Informationen über meinen Zustand zu speichern ... Der Mangel an Koordination ist atemberaubend. Ich möchte meine Informationen kontrollieren und ich kann nicht. Das derzeitige System macht mein Leben härter, nicht einfacher ... mir Zugang zu meinen Daten in verwendbarer elektronischer Form geben und ich werde es besser als das NHS verwenden ".
Eine weitere populäre App, die die neue FoodWiz-Software enthält, ist die Diabetes-App. Dies wird Menschen mit Diabetes Erinnerungen an den Blutzuckerspiegel und wann Medikamente zu nehmen. Es hilft ihnen, Blutzuckermessungen zu überwachen, aufzuzeichnen und zu verfolgen und sie an ihre Praxis oder Klinik zu senden.
Die FoodWiz Software hilft Ihnen bei der Kontrolle Ihrer Ernährung. Zum Beispiel enthält es die Nahrungsmittel- und Getränkedatenbanken der Hauptmärkte, über 100.000 Einzelteile, mit 100 neuen hinzugefügt jeden Tag. Dies ist das erste Mal, dass die Supermärkte diese Informationen teilen. Wenn Sie mit dieser App shoppen gehen, nehmen Sie einfach das Lebensmittel aus dem Regal, zappen den Barcode in das Telefon, und sofort gibt das Telefon den Kalorien-, Kohlenhydrat- und Fettgehalt des Artikels, ohne dass Sie das Kleingedruckte lesen müssen.
Es gibt auch eine Möglichkeit, ein Ernährungstagebuch zu führen, indem man Kalorien und Kohlenhydrate hinzufügt, während sie konsumiert werden, mit einem Alarmsystem, das Ihnen sagt, wenn Sie 1.000 1.500 und 2.000 Kalorien an einem Tag erreichen. Eine andere Option schlägt Übungen und Änderungen des Lebensstils vor, um bei der Gewichtsabnahme zu helfen.
Auf einer Veranstaltung, auf der die besten neuen und bestehenden Ideen für Smartphone-Apps für die Gesundheit vorgestellt wurden, sagte Lansley:
"Informationen über Ihre Gesundheit sind ein Service - genau wie die GP-Operationen, Walk-in-Zentren und Krankenhäuser, auf die Millionen von Menschen jede Woche zugreifen. Mit mehr Informationen sind die Patienten wirklich in der Lage."
"Innovation und Technologie können das Gesundheitswesen revolutionieren, und wir untersuchen, wie der NHS diese Apps zum Wohle der Patienten nutzen kann, einschließlich der Frage, wie Hausärzte sie kostenlos anbieten können", fügte er hinzu.
In diesem Frühjahr veröffentlicht die Regierung ihre Informationsstrategie, die zeigen wird, wie all dies funktionieren wird.
Weitere Informationen über den Wettbewerb der Apps, Ideen, Abstimmungen und Kommentare finden Sie auf der DOH Your Ideas-Website.
Geschrieben von Catharine Paddock

15% der wiederverwendbaren Endoskope sind mit schädlichen Bakterien kontaminiert

15% der wiederverwendbaren Endoskope sind mit schädlichen Bakterien kontaminiert

In einer Studie, die in den USA durchgeführt wurde, wurden in drei von 20 Bereichen, die zur Untersuchung von GI - Trakten und Doppelpunkten in fünf verschiedenen Krankenhäusern in den USA verwendet wurden, inakzeptable Mengen an "Bio - Dreck" identifiziert Oberfläche, die nicht sterilisiert wurden. Die Forscher präsentierten die Ergebnisse auf der 40. Jahrestagung der Vereinigung für Fachleute für Infektionsbekämpfung und Epidemiologie (APIC).

(Health)

"Gutes" braunes Fett, das durch Kälte stimuliert wird, zeigen Studien

"Gutes" braunes Fett, das durch Kälte stimuliert wird, zeigen Studien

Braunes Fett ist eine nützliche Art von Fett, das Energie und Glukose verbrennt, um Wärme zu erzeugen, und Tierversuche haben gezeigt, dass es gegen Diabetes und Fettleibigkeit schützt. Jetzt deuten neue Forschungsergebnisse darauf hin, dass eine langfristige Exposition gegenüber kalter Umgebung das Wachstum dieses "guten" Fettes beim Menschen stimulieren kann und möglicherweise den Glukose- und Energiestoffwechsel fördert.

(Health)