3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Was ist ein blaues Auge und was kann ich dagegen tun?

Inhaltsverzeichnis

  1. Ursachen
  2. Auswirkungen
  3. Wann man einen Arzt aufsuchen sollte
  4. Hausmittel
  5. Medizinische Behandlung
  6. Verhütung
Ein blaues Auge, auch als periorbitales Hämatom bezeichnet, bezieht sich auf Blutergüsse des Gewebes unter der Haut um das Auge herum. In den meisten Fällen betrifft die Verletzung das Gesicht und nicht das Auge selbst.

Es wird wegen der bläulich-dunklen Farbe der Blutergüsse im Gewebe um das Auge als "blaues Auge" bezeichnet. Dies geschieht, weil die Kapillaren oder kleine Blutgefäße platzen und Blut unter die Haut auslaufen.

Wenn sich Flüssigkeiten in dem Raum um das Auge sammeln, werden Quetschungen, Schwellungen und Schwellungen auftreten. Dies kann das Öffnen des Auges erschweren. Vision kann vorübergehend verschwimmen. Es kann Schmerzen um das Auge und möglicherweise Kopfschmerzen geben.

Blutungen im Auge müssen ebenfalls medizinisch behandelt werden, da es zu Augenschäden kommen kann, die zu Sehstörungen führen können.

Ursachen


Ein blaues Auge bezieht sich normalerweise auf Blutergüsse im Bereich des Auges.

Ein blaues Auge kann passieren, wenn eine Person von einem Ball, einer Faust, einer Tür oder einem anderen Gegenstand ins Gesicht geschlagen wird.

Schwarze Augen können auch nach kosmetischen Operationen an einigen Gesichtspartien oder sogar bei bestimmten zahnärztlichen Arbeiten auftreten. Die Blutergüsse können mehrere Tage andauern.

Ein schwarzes Auge selbst ist nicht gefährlich, und es ist in der Regel aufgrund von Blutergüssen um das Auge, aber es kann manchmal ein Zeichen für einen ernsteren Zustand sein.

Blutergüsse um beide Augen, die als Waschbäraugen bekannt sind, können auf eine Schädelfraktur oder eine andere Art von Kopfverletzung hindeuten. Es erfordert dringend medizinische Hilfe.

Auswirkungen

Wenn eine Person eine Verletzung in der Umgebung des Auges bekommt, wird sie wahrscheinlich eine Schwellung bemerken.

Wenn sich die Schwellung ausbreitet, ändert sich die Hautfarbe. Zuerst wird es rot, dann wird es allmählich dunkelblau, dunkelviolett und möglicherweise schwarz.

Schmerzen können entweder ständig oder nur dann auftreten, wenn jemand das betroffene Gebiet berührt.

Innerhalb weniger Tage wird die Schwellung abnehmen und die Verfärbung wird heller. Die dunklen Farben verblassen nach einigen Tagen allmählich von dunkelblau, violett oder schwarz zu gelblich-grün.

Sehprobleme, normalerweise Unschärfe, können auftreten.

Ein blaues Auge verschwindet normalerweise innerhalb von 1 bis 2 Wochen und benötigt normalerweise keine medizinische Behandlung.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Obwohl ein blaues Auge normalerweise ohne medizinische Intervention heilt, kann es manchmal ein Zeichen für etwas Ernsteres sein.


Wenn Doppeltsehen auftritt, sollte die Person einen Arzt aufsuchen.

Die größte Sorge bei einer Kopfverletzung ist, sicherzustellen, dass es keine Schädelfraktur gibt, kein Hämatom, das wichtige Strukturen wie die Augen beeinträchtigt, und keine Blutung oder Schwellung im Gehirn.

Eine Reihe von Symptomen kann darauf hinweisen, dass diese Komplikationen vorliegen.

Wenn Folgendes eintritt, ist dringend ärztliche Hilfe erforderlich:

  • Aus der Nase oder Ohren bluten
  • Blut auf der Augenoberfläche oder Unfähigkeit, das Auge zu bewegen
  • Zwei schwarze Augen deuten möglicherweise auf einen gebrochenen Schädel hin
  • Bewusstlosigkeit zum Zeitpunkt eines Unfalls oder danach
  • Krampfanfälle oder Erbrechen

Wenn die Person anhaltende Sehstörungen, Doppeltsehen, ein Gefühl, dass etwas im Auge ist, oder Schwierigkeiten beim Bewegen der Augen hat, oder wenn sie Kopfschmerzen haben, die länger als 2 Tage dauert, sollten sie auch einen Arzt aufsuchen.

Hausmittel

Eis kann helfen, die Schwellung und das Unbehagen eines blauen Auges zu lindern. Die Person sollte während des ersten Tages stündlich und während des zweiten Tages fünf Mal Eis anwenden.

Der Eisbeutel sollte nicht zu stark gedrückt werden, noch sollte er direkt auf den am meisten verletzten Teil aufgetragen werden.

Ein Eisbeutel kann verwendet werden, Eis in ein Tuch gewickelt oder ein Beutel mit gefrorenem Gemüse, in ein Tuch gewickelt. Eis sollte nicht direkt auf die Haut gelegt werden.

Am dritten Tag kann eine warme Kompresse helfen.

Es gibt keine Beweise dafür, dass ein rohes Steak auf einem schwarzen Auge hilft, es zu heilen. Rohes Fleisch enthält Bakterien, die nicht mit der Schleimhaut des Auges in Kontakt kommen sollten.

Das Auge sollte während der Genesung geschützt werden. Es ist am besten, jede Aktivität zu unterlassen, die den Bereich weiter schädigen oder den Heilungsprozess unterminieren könnte.

Beim Schlafen kann es hilfreich sein, den Kopf höher als den Rest des Körpers zu haben.

Zur Linderung von Schmerzen kann Acetaminophen, wie Paracetamol oder Tylenol, verwendet werden. Ibuprofen und Aspirin sind nicht geeignet, da sie die Gerinnungsfähigkeit des Blutes reduzieren. Dies kann zu weiteren Blutungen und Blutergüssen führen.

Medizinische Behandlung

Der Arzt empfiehlt normalerweise eine Behandlung zu Hause wie Eis und Paracetamol.

Wenn der Arzt eine schwerere Verletzung vermutet, wird der Patient an einen Spezialisten überwiesen.

Dies kann ein Neurochirurg sein, wenn eine Hirn- oder Schädelverletzung vermutet wird, ein Augenarzt, wenn eine Verletzung des Auges vorkommt, ein Ohren-, Nasen- und Halsspezialist für eine vermutete Gesichtsverletzung oder ein plastischer Chirurg sind ernsthafte Kürzungen.

Verhütung

Eine Reihe von Maßnahmen kann die Wahrscheinlichkeit traumatischer Verletzungen einschließlich eines blauen Auges verringern.

Zu Hause sollten Teppiche und Teppiche gut platziert sein, ohne Falten, über die Menschen stolpern können. Die Treppe und der Boden sollten frei von Gegenständen sein, besonders in Bereichen, in denen Menschen laufen.

Bei Aktivitäten, die das Risiko für das Gesicht erhöhen, wie Kampfsportarten, Boxen und Kontaktsportarten, sollten Schutzkleidung getragen werden. Beim Radfahren oder Motorradfahren muss ein Helm getragen werden.

Schutzbrillen können helfen, wenn eine Aktivität zu einem Schlag ins Gesicht führen kann, zum Beispiel bei Gartenarbeiten, Holzarbeiten oder Metallarbeiten.

Autofahrer und Fahrgäste müssen immer einen Sicherheitsgurt anlegen.

Essen Obst kann das Risiko von Bauchaortenaneurysma reduzieren

Essen Obst kann das Risiko von Bauchaortenaneurysma reduzieren

Unser tägliches Kontingent an Obst und Gemüse sollte jetzt ein Kinderspiel sein, da wir schon lange von den gesundheitlichen Vorteilen einer ausgewogenen Ernährung gehört haben. Und jetzt haben Forscher in Schweden herausgefunden, dass der Verzehr von mehr Früchten das Risiko für eine oft tödliche Form von Aortenaneurysmen senken kann. Die Forscher, geleitet von Dr.

(Health)

Parkinson-Krankheitsrisiko "gesenkt durch Diabetes-Medikament"

Parkinson-Krankheitsrisiko "gesenkt durch Diabetes-Medikament"

Eine neue Studie an Menschen scheint zu bestätigen, was in Tierversuchen gezeigt wurde - dass eine Klasse von Medikamenten zur Behandlung von Diabetes das Risiko, an Parkinson zu erkranken, verringern könnte. Die Studie zeigt, dass Diabetes-Patienten, die Glitazon-Pillen einnahmen, seltener an Parkinson erkrankten als Patienten, die andere Diabetes-Behandlungen erhielten.

(Health)