3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Brustkrebs Überleben besser nach Lumpektomie als Mastektomie

Frauen mit kleinen frühen Brustkrebs haben eine bessere Überlebenschance, wenn sie Lumpektomie plus Strahlentherapie als Mastektomie haben, nach einer neuen Analyse, die früh online in der Zeitschrift veröffentlicht werden soll Krebs diese Woche.
Obwohl sie nicht feststellten, warum Frauen, die eine Mastektomie hatten, ein höheres Risiko hatten zu sterben, schlagen Shelley Hwang vom Duke Cancer Institute in den USA und ihre Kollegen vor, dass ihre Ergebnisse selbst bei aggressiven Frauen Vertrauen in die Wirksamkeit brusterhaltender Behandlungen geben , frühe Brustkrebsfälle.
Die Nachricht ist aktuell, denn in den letzten 10 Jahren gab es eine zunehmende Tendenz für Frauen, bei denen Brustkrebs diagnostiziert wurde, sich für eine Mastektomie zu entscheiden, selbst wenn sie kleine frühe Krebsarten haben.
Die Forscher vermuten, dass es bestimmte Gruppen von Frauen gibt, wie diejenigen, die jünger und wohler sind, die glauben, dass ihre Überlebenschancen nach Brustkrebs bei einer Mastektomie besser wären als bei einer Lumpektomie.
Hwang sagt in einer Erklärung:
"Die Ergebnisse in dieser Studie sollten Frauen beruhigen, dass unter allen Altersgruppen und Tumorarten, Lumpektomie weiterhin eine ausgezeichnete Wahl für Frauen mit kleinen Brustkrebs im Frühstadium ist."
Für ihre Studie untersuchten Hwang und Kollegen Daten über mehr als 112.000 Fälle von Brustkrebs im Stadium I und II, die zwischen 1990 und 2004 in Kalifornien bei Frauen diagnostiziert wurden, die entweder eine Mastektomie oder Lumpektomie plus Strahlentherapie hatten und bis 2009 nachbeobachtet wurden.
Sie suchten zwischen verschiedenen Altersgruppen und Arten von Brustkrebs nach Mustern zwischen Art der Behandlung und Überlebensraten.
Die Ergebnisse haben gezeigt, dass In den ersten drei Jahren nach der Operation starben Frauen mit einer Mastektomie eher an Herzerkrankungen und anderen Krankheiten als Frauen mit Lumpektomie.
Hwang schlägt vor, dass die Frauen, die Lumpektomie hatten, in einer besseren Gesundheit waren.
Über den gesamten Untersuchungszeitraum überlebten Frauen mit Lumpektomie plus Bestrahlung häufiger Brustkrebs als Frauen mit Mastektomie.
Tatsächlich war Lumpektomie plus Bestrahlung für jedes Alter oder jede Krebsart mit einer besseren Überlebensrate verbunden als eine Mastektomie.
Der größte Effekt war bei Frauen über 50 mit hormonsensitiven Atembeschwerden. Ihr Risiko, während der Nachbeobachtung an Brustkrebs zu sterben, war 14% niedriger als bei ähnlichen Frauen mit ähnlichen Karzinomen, die eine Mastektomie hatten.
Die Forscher untersuchten nicht die Gründe für diese Ergebnisse, und die Frage, warum Frauen scheinen besser mit Lumpektomie und Bestrahlung im Gegensatz zu Mastektomie, die mehr scheinen für die zu gehen scheint, bleibt zu beantworten.
Eine Sorge, die Frauen haben, wenn sie eine Behandlungsoption wählen, ist, ob ihr Krebs wiederkehren wird, und die Wahrnehmung, dass dies nach Mastektomie weniger wahrscheinlich ist, kann ihre Wahl beeinflussen.
Letzte Woche veröffentlichten Forscher in Kanada die Ergebnisse einer Studie, die zeigt, wie ein Wiederauftreten von Brustkrebs mit einem einfachen Bluttest vorhersagbar ist.
Geschrieben von Catharine Paddock

Neurodegenerative Störungen bei Menschen und Fruchtfliegen durch gleiche Genmutationen verursacht

Neurodegenerative Störungen bei Menschen und Fruchtfliegen durch gleiche Genmutationen verursacht

Eine Kollaborationsstudie, die in der 20. März-Ausgabe des Online-Magazins PLoS Biology veröffentlicht wurde, zeigt, dass Wissenschaftler des Baylor College of Medicine (BCM) und des Montreal Neurological Institute der McGill University neurodegenerative Störungen in beiden Fruchtfliegen entdeckt haben und Menschen werden durch Mutationen in demselben Gen verursacht, das einen Teil der lebenswichtigen Maschinerie der Mitochondrien kodiert.

(Health)

Menschen zahlen weniger Aufmerksamkeit auf Ernährung Etiketten Tatsache, als sie denken, dass sie tun

Menschen zahlen weniger Aufmerksamkeit auf Ernährung Etiketten Tatsache, als sie denken, dass sie tun

Eine neue Untersuchung, die in der Novemberausgabe der Zeitschrift der American Dietetic Association veröffentlicht wurde, zeigt, dass Verbraucher den Nährwertkennzeichnungen nicht so viel Aufmerksamkeit schenken, wie sie glauben. Die Forscher verwendeten ein Eye-Tracking-Gerät, um objektiv zu messen, wie viele Verbraucher auf diese Etiketten achten.

(Health)