3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Charity startet neue Vision, um £ 1 Milliarde HIV Public Health Kosten, UK, zu helfen

Der Terrence Higgins Trust lanciert die Verbreitung von HIV in Großbritannien, wobei jedes Jahr in Großbritannien etwa 7.000 Menschen an HIV erkranken und die Kosten für lebenslange Behandlungen jährlich um weitere 1 Milliarde Pfund steigen die HIV-Übertragung und das zunehmende finanzielle Problem auf dem NHS zu einer Zeit reduzieren, die es sich am wenigsten leisten kann.
Die Wohltätigkeitsorganisation steht seit fast drei Jahrzehnten im Mittelpunkt der HIV-Bekämpfung, und es wird ein erneutes nationales Engagement für die HIV-Prävention in Bezug auf vier durchführbare Maßnahmen gefordert.

  • Halbierte nicht diagnostizierte und spät diagnostizierte HIV innerhalb von drei Jahren: Im Vereinigten Königreich ist einem Viertel der Menschen, die mit HIV leben, nicht bewusst, dass sie an der Krankheit leiden. Diese Menschen sind nicht nur schädlich für ihre Gesundheit, sondern auch ansteckender, und sie geben das Virus eher weiter. Durch die Halbierung der Anzahl der nicht diagnostizierten Menschen, die erreichbar ist, wird es Leben und neue Infektionen retten und die zukünftigen Kosten für den Staat erheblich reduzieren.
  • Steigern Sie die Zahl der HIV-Infizierten, die in drei Jahren von einer halben auf zwei Drittel behandelt werden: Das Virus kann im Blut einer HIV-infizierten Person, die eine erfolgreiche Behandlung eingeht, nicht nachweisbar sein. Obwohl sie nicht geheilt sind, ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie das Virus an jemand anderen weitergeben. Durch die Erhöhung der Zahl der Patienten mit der behandelten Krankheit auf 66% könnte sich dies erheblich auf die Weiterleitung auswirken.
  • Identifizieren Sie diejenigen, die ständig Risiken eingehen, die sie HIV aussetzen, und unterstützen Sie sie dabei, sich zu verändern: Ein kleiner Prozentsatz von Menschen nimmt persistente Risiken ein, wodurch sie das größte Risiko einer Exposition gegenüber dem Virus darstellen. Für diese Personen müssen intensive Unterstützung und der Zugang zu Verhaltensänderungsdiensten wie Beratung und Peer-Mentoring bereitgestellt werden, da sie sich als sehr effektiv erwiesen haben.
  • Stellen Sie die HIV-Prävention vor dem Hintergrund einer breiten HIV-Sensibilisierung ein: Es ist von entscheidender Bedeutung, dass HIV-Präventionsanstrengungen erfolgreich sind und für diejenigen, die ein höheres Risiko haben, an der Krankheit zu erkranken, anhaltende Botschaften bezüglich HIV erhalten und wie diese vermieden werden können. Die allgemeine Bevölkerung sollte nicht vergessen werden, vor allem wegen der hohen Anzahl von sexuell übertragbaren Infektionen in dieser Gruppe, was darauf hindeutet, dass sicherer Sex alles andere als normal ist. Jede Gelegenheit, insbesondere durch eine organisierte und zeitnahe Sexual- und Beziehungserziehung in den Schulen, sollte zur Stärkung der Präventionsbotschaften genutzt werden.
Der stellvertretende Generaldirektor von THT, Paul Ward, erklärte den neuen Bericht der Wohltätigkeitsorganisation:

"Steigende HIV-Infektionen bedeuten für den NHS eine zunehmende, aber vermeidbare Belastung, die sich schwer bedrängte Budgets nicht leisten können.
Es gibt keine Heilung für HIV und es ist der am schnellsten wachsende Gesundheitszustand in Großbritannien, aber wir müssen steigende Kosten nicht als unvermeidlich akzeptieren. Indem wir unsere Herangehensweise an die HIV-Prävention im Vereinigten Königreich erneuern, indem wir Gemeinden, Unternehmen, Wohltätigkeitsorganisationen, Einzelpersonen und den Staat angemessen einbeziehen, können wir diese Epidemie umdrehen.
Die Art und Weise, wie wir HIV diagnostizieren und behandeln können, ist in den letzten 30 Jahren sehr weit fortgeschritten, und ein ähnlicher Schritt in der Prävention ist in greifbarer Nähe. "

Geschrieben von Grace Rattue

Muskeln: Warum sind sie wichtig?

Muskeln: Warum sind sie wichtig?

Inhaltsverzeichnis Muskelarten Was kann schief gehen? Muskeln entwickeln Muskeln und Nervenfasern ermöglichen es uns, unsere Körper zu bewegen. Sie ermöglichen unseren inneren Organen zu funktionieren. Der menschliche Körper hat über 600 Muskeln, die etwa 40 Prozent unseres Körpergewichts ausmachen. Alle Muskeln bestehen aus einer Art elastischem Gewebe.

(Health)

Studie beleuchtet molekulare Codierung von Gedächtnis

Studie beleuchtet molekulare Codierung von Gedächtnis

Eine neue Studie unterstützt die Idee, dass die chemische Markierung von DNA - ein Prozess, der als DNA-Methylierung bekannt ist - so sein kann, wie Erinnerungen im Gehirn kodiert werden. Die Studie zeigt, dass epigenetische Veränderungen, die an der Gedächtnisbildung beteiligt sind, auch in nicht-neuronalen Zellen auftreten. Die Studie wurde von Forschern des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Göttingen und München in Nature Neuroscience veröffentlicht.

(Health)