3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Der Unterschied in der Pillfarbe kann die Haftung des Patienten beeinflussen

Generische Medikamente sind biologisch identisch mit ihren Markengegenstücken, jedoch unterscheiden sich ihre physischen Eigenschaften, wie Form oder Farbe, normalerweise. Patienten, die Generika nehmen, die sich in der Farbe unterscheiden, sind nach einer neuen Studie des Brigham and Women's Hospital (BWH) um 50 Prozent wahrscheinlicher, die Einnahme des Medikaments zu stoppen und mögliche negative Reaktionen hervorzurufen.
Die Ergebnisse wurden im Internet veröffentlicht Archive der Inneren Medizin. Die Fall-Kontroll-Studie analysierte Patienten, die Antiepileptika einnahmen, und untersuchte die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten, die ihre Verschreibungen nicht auffüllten, Medikamente mit einer anderen Form oder Farbe als frühere Verordnungen eingenommen hatten.
Aaron S. Kesselheim MD, JD, MPH, Assistenzprofessor für Medizin in der Abteilung für Pharmakoepidemiologie und Pharmakoökonomie am BWH, und Leiter dieser Studie, erklärt:

"Es wird lange vermutet, dass das Aussehen der Pille mit der Adhärenz von Medikamenten in Verbindung steht, doch dies ist die erste empirische Analyse, die die körperlichen Eigenschaften der Pillen direkt mit dem Haftverhalten der Patienten in Verbindung bringt. Wir haben festgestellt, dass Veränderungen der Pille die Wahrscheinlichkeit deutlich erhöhen Patienten werden aufhören, ihre Medikamente wie vorgeschrieben einzunehmen. "

Die Ermittler verwendeten eine große nationale Datenbank von gefüllten Verschreibungen. Als sie eine Lücke in der Verwendung des Medikaments durch einen Patienten feststellten, überprüften sie die beiden vorherigen Rezepte und prüften, ob sie die gleiche Form und Farbe hatten.
Sie fanden heraus, dass Unterbrechungen bei der Verschreibung häufiger vorkamen, wenn die Pillen eine andere Farbe hatten. Von allen Patienten hörten 11.472 auf, ihre Rezepte zu bekommen; 27 Prozent der Patienten mit Nicht-Epilepsie-Medikamenten verschrieben ihre Medikamente und 53 Prozent mit Epilepsie stoppten ihre Medikamente.
Die Anwendung eines Antiepileptikums, selbst für ein paar Tage, kann das Anfallsrisiko erhöhen und die sozialen und medizinischen Folgen für die Patienten beeinträchtigen.
Die Schlussfolgerungen deuten auf signifikante Informationen zu Hause für Apotheker, Ärzte und Patienten hin.
Kesselheim sagt:
"Die Patienten sollten sich darüber im Klaren sein, dass ihre Tabletten ihre Farbe und Form ändern können, aber auch andere Generika werden von der FDA als bioäquivalent zu ihren Marken-Pendants anerkannt und können sicher eingenommen werden. Ärzte sollten sich darüber im Klaren sein, dass sich Pille ändert Das Erscheinungsbild könnte die Nichteinhaltung der Patienten erklären. Schließlich sollten die Pharmazeuten darauf hinweisen, dass sie die Patienten über die Veränderung von Farbe und Form informieren, wenn sie Generikaanbieter wechseln. "

Die Autoren weisen darauf hin, dass die Einhaltung eines Medizinplans ein mehrdimensionales Problem ist. Sie glauben jedoch, dass das Ergreifen von Maßnahmen, die eine Ähnlichkeit in der physischen Erscheinung von Pillen unter Markennamen und Generika ermöglichen oder sogar erfordern könnten, eine einfache Möglichkeit bieten könnte, Patienten zu ermutigen, mit ihren Verschreibungen Schritt zu halten.
Geschrieben von Kelly Fitzgerald

Langes Auto pendelt Risiko Gesundheit

Langes Auto pendelt Risiko Gesundheit

Personen, die am längsten mit dem Auto zur und von der Arbeit fahren, gaben am seltensten an, dass sie häufig moderate bis starke körperliche Aktivität zeigten und wahrscheinlich Risikofaktoren für eine schlechtere kardiovaskuläre und metabolische Gesundheit zeigten. Dies waren die Ergebnisse einer neuen Studie von Dr. Christine M. Hoehner von der Washington Universität in St.

(Health)

Männer: Ein moderater wöchentlicher Alkoholkonsum könnte die Spermienqualität verringern

Männer: Ein moderater wöchentlicher Alkoholkonsum könnte die Spermienqualität verringern

Wenn Sie nach einem stressigen Arbeitstag nach Hause kommen, können Sie ein frisches, kühles Bier zum Entspannen öffnen. Eine neue Studie, die in BMJ Open veröffentlicht wurde, legt nahe, dass selbst eine moderate wöchentliche Alkoholaufnahme von fünf Einheiten mit einer geringeren Spermienqualität bei Männern in Verbindung steht, die ansonsten gesund sind. Männer, die so wenig wie fünf Einheiten Alkohol pro Woche trinken, was eine moderate Menge ist, haben gemäß der neuesten Studie eine reduzierte Spermienqualität.

(Health)