3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



"Doktor" Watson, medizinische Entscheidungen zu informieren: Nicht Sherlocks Assistent, sondern ein Computer

Stellen Sie sich dieses Traum-Szenario vor: Sie sind Arzt und haben eine Reihe von subtilen, detaillierten Fragen über den Zustand eines Patienten, zu denen die Antworten Ihnen helfen werden, ihre Krankheit richtig zu diagnostizieren und / oder die beste Behandlung zu bestimmen. Sie wenden sich an Ihren "Assistenten" Watson, in diesem Fall nicht Sherlocks Freund, sondern ein Computer, stellen Sie die Fragen und innerhalb von Sekunden haben Sie die Antworten, die aus Millionen von Seiten mit medizinischen Informationen stammen.
Nun, dieser Traum scheint einem Schritt näher zu sein, denn die Krankenversicherer WellPoint Inc. und IBM haben sich bereit erklärt, die ersten kommerziellen Anwendungen des Computerriesen Watsons "Deep Question Answering (QA) -Technologie" zu entwickeln.
Im Rahmen der Vereinbarung wird IBM die Basis-Watson-Gesundheitsplattform entwickeln, und WellPoint wird Lösungen entwickeln und einführen, die darauf ausgerichtet sind, "die Patientenversorgung durch die Bereitstellung aktueller, evidenzbasierter Gesundheitsversorgung für Millionen von Amerikanern zu verbessern". , nach einer heute veröffentlichten Erklärung.
Watson ist nicht nach Sherlock Holmes 'Freund benannt, sondern nach dem Gründer von IBM Thomas J Watson. Entwickelt und gebaut von IBM Wissenschaftlern, ist es das Ziel für Watson, mit der menschlichen Fähigkeit zu konkurrieren, Fragen in natürlicher Sprache mit Schnelligkeit, Genauigkeit und Vertrauen zu beantworten.
Watson hat einen wichtigen Meilenstein erreicht, als es im Februar dieses Jahres an der US-amerikanischen täglichen Quizshow Jeopardy! und schlagen Sie die zwei erfolgreichsten und berühmtesten Kandidaten der Show: Ken Jennings und Brad Rutter. Das Match, das über drei Tage stattfand, wird derzeit erneut ausgestrahlt.
Die Quizshow bot Watsons Schöpfern die ultimative Herausforderung, denn die Hinweise haben subtile Bedeutungen, Rätsel, Ironie und andere Komplexitäten und Nuancen von Sprachen, mit denen Menschen leicht umgehen können, aber Computer schwer zu verstehen sind.
Der Wissenschaftler, der das Team von Watson leitete, Dr. David Ferrucci, ein IBM Fellow, sagte der Presse:
"Mit der Herausforderung Jeopardy! Haben wir das erreicht, was man für unmöglich hielt - ein Computersystem aufzubauen, das im nahezu grenzenlosen, mehrdeutigen und höchst kontextuellen Bereich der menschlichen Sprache und des menschlichen Wissens funktioniert."
Er sagte, das Match würde uns wieder an die "große Macht und das Potential hinter Watson erinnern, um die riesigen Datenmengen um uns herum zu verstehen und Probleme auf neue Art und Weise zu lösen".
WellPoint und IBM sehen, dass Watsons Fähigkeit, die Bedeutung und den Kontext der menschlichen Sprache zu analysieren und große Datenmengen schnell zu durchsuchen, um Optionen vorzuschlagen, die auf den Zustand des Patienten zugeschnitten sind, Krankenschwestern und Ärzten hilft, die wahrscheinlichsten Diagnose- und Behandlungsoptionen zu finden.
Heute stehen Mediziner vor der großen Herausforderung, mit den Hunderttausenden von Artikeln über die neuesten Studien und Forschungen Schritt zu halten und dieses Wissen dann in die Pflege ihrer Patienten einzubringen.
Watson kann 1 Million Bücher oder etwa 200 Millionen Seiten von Daten durchsuchen, analysieren und präzise Antworten in weniger als drei Sekunden liefern.
Die Fähigkeit besteht natürlich darin, die Informationen in das System zu bringen, und daran werden die beiden Unternehmen arbeiten. Der Plan sieht vor, dass Ärzte medizinische Daten, die in Watson programmiert wurden, einfach mit bestimmten Patientenfaktoren koordinieren können.
Zustände wie Diabetes, Krebs, chronische Herz- oder Nierenerkrankungen sind komplex und führen zu ihrer Diagnose, und die Behandlungsmöglichkeiten schließen das Zusammenfügen komplizierter Details ein. WellPoint und IBM beabsichtigen, Watson so zu entwickeln, dass es nicht nur große Mengen medizinischer Literatur und Daten zur Bevölkerungsgesundheit, sondern auch die Patientenakten einsehen kann, während die relevanten Datenschutz- und Sicherheitsgesetze eingehalten werden, um tiefgreifende und komplexe Fragen anzugehen.
Zum Beispiel sehen sie, dass Ärzte in der Lage sind, Watson zu verwenden, um Patientengeschichten zu konsultieren, jüngste Testergebnisse zu sehen, Behandlungen zu empfehlen und die neuesten relevanten Forschungsergebnisse hervorzuheben, damit sie die besten und effektivsten Behandlungen mit ihren Patienten besprechen können.
Dr. Sam Nussbaum, der Chief Medical Officer von WellPoint, sagte:
"Es gibt jedoch atemberaubende Fortschritte in der medizinischen Wissenschaft und im klinischen Wissen. Diese klinischen Informationen werden nicht immer in der Versorgung von Patienten verwendet. Stellen Sie sich vor, Sie könnten alle Informationen rund um die medizinische Versorgung eines Patienten aufnehmen - Symptome, Befunde, Patienteninterviews und diagnostische Studien. "
"Dann stellen Sie sich vor, Sie würden die analytischen Fähigkeiten von Watson nutzen, um alle früheren Fälle, das aktuelle klinische Wissen in der medizinischen Literatur und klinische Best Practices zu berücksichtigen, um einem Arzt zu helfen, eine Diagnose zu stellen und einen Behandlungsverlauf zu leiten", erklärt er hinzugefügt.
Es ist möglich, dass die gemeinsame Entwicklung Watson bis zu dem Punkt bringen wird, wo es Ärzten helfen kann, Arzneimittelwechselwirkungen zu berücksichtigen und so von einem großen Bereich auf einige ausgewählte Behandlungsmöglichkeiten für ihre Patienten einzugrenzen.
Die Entwickler erwarten auch, dass Watson die Kommunikation zwischen dem Arzt und dem Gesundheitsplan des Patienten straffen wird, was zu einer effizienteren klinischen Prüfung komplexer Fälle führen wird.
Manoj Saxena, General Manager von Watson Solutions, IBM Software Group, sagte:
"Mit der Verdopplung der medizinischen Informationen alle fünf Jahre und steigenden Kosten für das Gesundheitswesen, hat Watson ein enormes Potenzial für Anwendungen, die die Effizienz der Pflege verbessern und die Wartezeiten für Diagnose und Behandlung verkürzen, indem Kliniker Zugang zu den besten klinischen Daten haben, sobald sie benötigt werden. "
WellPoint sagte, sie hoffen, Anfang 2012 Pilotversuche des gemeinsam entwickelten Watson starten zu können.
Geschrieben von Catharine Paddock

Alles was du über Tofu wissen musst

Alles was du über Tofu wissen musst

Inhaltsverzeichnis Vorteile Ernährung Zubereitungstipps Risiken Tofu wird aus Sojabohnenquark hergestellt. Es ist natürlich glutenfrei und kalorienarm. Es enthält kein Cholesterin und ist eine ausgezeichnete Quelle für Eisen und Kalzium. Es ist eine wichtige Proteinquelle, insbesondere für Veganer und Vegetarier. Tofu ist in Reformhäusern und online erhältlich.

(Health)

"Viele Krebsüberlebende rauchen weiter", heißt es in einer Studie

"Viele Krebsüberlebende rauchen weiter", heißt es in einer Studie

Nach Angaben der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention kann Rauchen fast überall im Körper Krebs verursachen. Es ist auch bekannt, die Wirksamkeit von Krebsbehandlungen zu verringern, die Überlebenszeit zu reduzieren und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens zu erhöhen. Dennoch hat eine neue Studie ergeben, dass Rauchgewohnheiten noch lange nach einer Krebsdiagnose anhalten können.

(Health)