3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Ermutigende Nachrichten für UK-Patienten mit metastasiertem fortgeschrittenem Prostatakrebs

Janssen hat eine neue Behandlungsmethode auf den Markt gebracht, die nachweislich das Leben einiger Männer mit fortgeschrittenem Prostatakrebs verlängert. Die Behandlungsoption wurde in Großbritannien am Institute of Cancer Research (ICR) im Bereich Cancer Research UK Cancer Therapeutics Unit entdeckt. Zytiga® (Abirateronacetat), ein einmal täglich einzunehmendes Medikament, ist jetzt für die Verwendung in Verbindung mit einem Steroid (Prednisolon) zugelassen. Das Medikament ist für die post-chemotherapeutische Behandlung von Prostatakrebs entwickelt worden, die sich auf andere Organe im Körper ausgebreitet hat und sich dann danach fortentwickelt hat, weil der Körper eine Resistenz gegen Standard-Hormontherapien entwickelt.
Dr. Heather Payne, Consultant Klinische Onkologin, University College London Hospitals, kommentiert den Launch und erklärt:

"Die Markteinführung von Abirateronacetat im Vereinigten Königreich ist ermutigend für Patienten mit metastasierendem fortgeschrittenem Prostatakrebs und deren Familien. In der Vergangenheit gab es nur wenige Behandlungsmöglichkeiten für fortgeschrittenen Prostatakrebs, wenn es nach Hormontherapie und Chemotherapie wieder rückläufig ist um ein bedeutendes unerfülltes Bedürfnis zu erfüllen. "

Jedes Jahr werden im Vereinigten Königreich etwa 37.000 Männer mit Prostatakrebs diagnostiziert und fast ein Viertel ist zwischen 40 und 65 Jahren alt. Prostatakrebs ist die zweithäufigste Krebstodesursache bei Männern in Großbritannien. Jedes Jahr sterben mehr als 10.000 Männer an der Krankheit. Fast 20-30% der Männer, bei denen primärer Prostatakrebs diagnostiziert wurde, werden auf unheilbare Metastasen (Krebs, der sich über die Prostata hinaus auf andere Körperbereiche ausgebreitet hat) stoßen.
Im Mai 2011 veröffentlichte das New England Journal of Medicine Ergebnisse einer randomisierten, placebokontrollierten Phase-3-Untersuchung, die aus 1.195 Männern bestand, die zuvor eine Behandlung mit einer Standard-Chemotherapie erhalten hatten. Die Ergebnisse zeigten, dass Individuen, die mit Abirateronacetat behandelt wurden, zusammen mit einer niedrigen Dosis von Prednison einen 36% igen Anstieg des medianen Überlebens zeigten (14,8 Monate vs. 10,9 Monate [HR = 0,66; Placebo zusammen mit niedrig dosiertem Prednison] Acetat-Gruppe erlitt mehr unerwünschte Ereignisse, wie Flüssigkeitsretention, Bluthochdruck, Schwellungen und Infektionen der Harnwege, im Vergleich zu denen in der Placebo / Prednison-Gruppe, diese waren in der Regel überschaubar und die Einhaltung der Behandlung war hoch .. Zusätzliche Untersuchungen der Daten zeigten auch, dass einige Patienten können bei Behandlung mit Abirateronacetat in Verbindung mit Prednison im Vergleich zu Placebo und Prednison erhebliche klinische Vorteile wie Schmerzlinderung und eine Verzögerung des Wiederauftretens des Schmerzes erzielen.
Die Ergebnisse waren konsistent in einer aktualisierten Untersuchung (mit einer Follow-up-Periode von 20,2 Monaten). Die Ergebnisse zeigten eine Verbesserung der durchschnittlichen Überlebensrate zwischen den beiden Armen um 4,6 Monate (15,8 Monate vs. 11,2 Monate [HR = 0,74; p
David Smith von der Prostate Cancer Support Organisation (PCaSO) kommentierte die Auswirkungen von fortgeschrittenem Prostatakrebs auf Patienten: "Für Männer mit fortgeschrittenem Prostatakrebs gibt es nur wenige Möglichkeiten. Abirateron gibt Hoffnung, dass einige Männer in Großbritannien bald von einer Verlängerung profitieren werden des Lebens."
Testosteron stimuliert Prostatakrebs, um zu wachsen. Abirateronacetat ist ein gezielter Androgenbiosynthese-Hemmer, der durch die Blockade eines Enzyms namens CYP17, das für die Produktion von Testosteron benötigt wird, funktioniert. Es ist für die Verwendung bei Personen zugelassen, deren Krebs fortgeschritten ist, nachdem der Körper nach einer Chemotherapie eine Resistenz gegen Standard-Hormonbehandlungen (auch als kastrationsresistenter Prostatakrebs bekannt - CRPC) entwickelt hat.
Es wird erwartet, dass das National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE) 2011 mit der Überprüfung des Medikaments beginnen wird und 2012 eine Entscheidung für England Wales erwartet. Das Scottish Medicines Consortium (SMC) wird ebenfalls mit der Überprüfung von Abirateronacetat beginnen im Jahr 2011, mit einer Entscheidung für Patienten in Schottland voraussichtlich Anfang 2012.
Geschrieben von Grace Rattue

Zwei Prozent der Leute haben Achseln, die nie riechen

Zwei Prozent der Leute haben Achseln, die nie riechen

Zwei Prozent der Menschen tragen eine ungewöhnliche Form eines bestimmten Gens (ABCC11), was bedeutet, dass ihre Achseln nie riechen. Der Befund stammte von neuen Forschungen, an denen 6.495 Frauen teilnahmen, die in der Studie "Kinder der 90er Jahre" an der Universität von Bristol, England, eingeschrieben und im Journal of Investigative Dermatology veröffentlicht wurden.

(Health)

Metformin zeigt vielversprechende Möglichkeiten zur Behandlung des fragilen X-Syndroms

Metformin zeigt vielversprechende Möglichkeiten zur Behandlung des fragilen X-Syndroms

Eine vererbte Form der geistigen Behinderung, genannt fragile X, kann mit Metformin behandelt werden, dem am weitesten verbreiteten Typ-2-Diabetes-Medikament. Zu diesem Schluss kamen Forscher, nachdem sie die sozialen, verhaltensbezogenen und biologischen Auswirkungen von Metformin in einem Mausmodell für fragiles X untersucht hatten. Die Forschung hat gezeigt, dass Metformin, ein Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes, zur Behandlung eingesetzt werden kann Fragiles X-Syndrom und andere ähnliche Störungen.

(Health)