3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Übung für das Herz kann auch den Geist schützen

Es scheint, dass Aerobic-Übungen mehr tun können, als nur unsere kardiovaskuläre Gesundheit zu erhalten - es kann auch unseren Verstand scharf halten, wenn wir älter werden. Dies war das Ergebnis einer neuen Studie aus Kanada, die Zusammenhänge zwischen aerober Fitness und Gehirnfunktion bei älteren Erwachsenen fand.

Die Forscher, darunter Erstautorin Dr. Claudine Gauthier und andere von der Universität von Montreal, berichten ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Neurobiologie des Alterns.

Dr. Gauthier, heute Postdoktorand am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Deutschland, erklärt:

"Die Arterien unseres Körpers versteifen sich mit zunehmendem Alter und die Gefäßverhärtung beginnt vermutlich in der Aorta, dem Hauptgefäß, das aus dem Herzen kommt, bevor es das Gehirn erreicht. Tatsächlich kann die Verhärtung zu kognitiven Veränderungen beitragen, die in einem ähnlichen Zeitrahmen auftreten . "

Ältere Erwachsene mit elastischerer Aorta zeigten bessere mentale Tests

Sie und ihre Forscherkollegen untersuchten eine Gruppe älterer Erwachsener und fanden heraus, dass diejenigen, deren Aorta in einem besseren Zustand waren und die aerobic fitter waren, bei einem kognitiven Test besser abschnitten:


Eine Gruppe von älteren Erwachsenen, die aerobic fitter waren, zeigten bessere Ergebnisse bei einem kognitiven Test, sagen Forscher.

"Wir denken daher, dass die Erhaltung der Gefäßelastizität einer der Mechanismen sein kann, die es ermöglichen, das kognitive Altern zu verlangsamen", fügt sie hinzu.

Sie untersuchten zwei Gruppen von körperlich und geistig gesunden Teilnehmern: 31 jüngere Menschen zwischen 18 und 30 Jahren und 54 ältere Menschen zwischen 55 und 75 Jahren.

Sie waren daran interessiert, nicht nur die jüngere mit der älteren Gruppe zu vergleichen, sondern auch innerhalb jeder Altersgruppe Vergleiche anzustellen.

Alle Teilnehmer wurden körperlichen und geistigen Tests unterzogen. Bei den körperlichen Tests arbeiteten sie hart an Trainingsgeräten, während die Forscher ihre maximale Sauerstoffaufnahme über 30 Sekunden messen konnten. Und für den mentalen Test führten sie eine Stroop-Effekt-Aufgabe durch - ein wissenschaftlich validierter Test, mit dem Forscher häufig die kognitiven Fähigkeiten messen.

Im Stroop-Effekt-Test werden dem Teilnehmer die Namen verschiedener Farben wie ROT, GELB, BLAU usw. angezeigt, wobei jedes Wort in einer Farbe gedruckt wird, die nicht mit der Farbe des Wortes übereinstimmt. So könnte ROT in Blau gedruckt werden, und GELB könnte in Rot gedruckt werden. Der Teilnehmer muss die Farbe des Drucks und nicht das gedruckte Wort ausrufen.

Die Teilnehmer durchliefen auch drei MRT-Scans: Einer maß den Blutfluss zum Gehirn, ein anderer maß die Gehirnaktivität während der Stroop-Aufgabe und der dritte maß die Steifheit der Aorta. Die Aorta ist das größte Blutgefäß im Körper - sie transportiert sauerstoffreiches Blut vom Herzen zum Rest des Körpers.

Die Forscher fanden Hinweise auf altersbedingte Rückgänge bei der exekutiven Funktion des Gehirns, der Elastizität der Aorta und der kardiorespiratorischen Fitness. Sie fanden auch Verbindungen zwischen vaskulärer Gesundheit und Gehirnfunktion sowie aerober Fitness und Gehirnfunktion.

Methode könnte angepasst werden, um Verbindungen in weniger gesunden Bevölkerungen zu studieren

Dr. Gauthier sagt, dies ist die erste Studie, die auf diese Weise mit MRI berichtet:

"Es ermöglichte uns, selbst subtile Effekte in dieser gesunden Population zu finden, was darauf hindeutet, dass andere Forscher unseren Test anpassen könnten, um vaskulär-kognitive Assoziationen innerhalb weniger gesunder und klinischer Populationen zu untersuchen."

Sie stellt fest, dass, obwohl andere, komplexere Mechanismen auch kardiovaskuläre Fitness und die Gesundheit von Blutgefäßen im Gehirn verbinden können, "diese Ergebnisse insgesamt die Hypothese unterstützen, dass Lebensstil hilft, die Elastizität von Arterien aufrecht zu erhalten, dadurch stromabwärts zerebrovaskuläre Schäden verhindert und kognitiv erhalten bleibt Fähigkeiten im späteren Leben. "

Die Finanzierung der Studie kam aus einer Reihe von Quellen, darunter die Kanadischen Institute für Gesundheitsforschung, die Kanadische Stiftung für Innovation, der Kanadische Wissenschafts- und Ingenieursforschungsrat und das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, Innovation und Export .

Inzwischen, in einer anderen kürzlich veröffentlichten Studie von der Stanford University geführt, Medizinische Nachrichten heute gelernt, wie körperliche Aktivität das Risiko von Herzrhythmusstörungen bei älteren Frauen reduziert. Die Forscher fanden heraus, je körperlich aktiver die Frauen waren, desto geringer war die Wahrscheinlichkeit, dass sie Vorhofflimmern entwickelten, eine Herzerkrankung, die Arrhythmien verursacht.

Nippel-Injektionen zur Behandlung von Brustkrebs

Nippel-Injektionen zur Behandlung von Brustkrebs

Ärzte in Boston, MA, untersuchen die Möglichkeit, Medikamente direkt über die Brustwarze in die Milchgänge zu verabreichen, um Brustkrebs zu behandeln. Laut der American Cancer Society ist Brustkrebs die zweithäufigste Krebsart bei amerikanischen Frauen nach Hautkrebs. Sie schätzen, dass 1 von 8 Frauen im Laufe ihres Lebens invasiven Brustkrebs entwickeln wird.

(Health)

Sport und gelegentliches Trinken können vor einer Sehbehinderung schützen

Sport und gelegentliches Trinken können vor einer Sehbehinderung schützen

Sie bleiben körperlich aktiv, aber Sie mögen auch gelegentlich Getränke? Keine Sorge, Sie könnten Ihren Augen einen Gefallen tun, nach neuen Forschungen in der Zeitschrift Ophthalmology. "Sehschwäche" - Sehverlust durch Augenkrankheiten, Traumata oder angeborene oder degenerative Zustände, die nicht durch Brillen korrigiert werden können - nimmt zu.

(Health)