3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Übung verbunden mit Veränderung der DNA

Eine aktuelle Studie, veröffentlicht in Zellstoffwechsel , und durchgeführt von Forschern am Karolinska Institut, zeigt, dass Bewegung fast sofort die DNA bei gesunden inaktiven Männern und Frauen verändert.
Die Forscher erklären, dass, obwohl die genetische Ausstattung nicht verändert wird, DNA-Moleküle strukturell und chemisch verändern, wenn eine Person trainiert. Ein Beispiel dafür ist, dass die DNA mehr oder weniger Teile von Methylgruppen gewinnt, die auf Sequenzen von DNA-Familien gefunden werden.
Juleen Zierath, Professor für Klinische Integrative Physiologie an der Abteilung für Molekulare Medizin und Chirurgie sagt:

"Unsere Muskeln sind wirklich plastisch. Wir sagen oft: Du bist was du isst." Nun, Muskeln passen sich an das an, was du tust. Wenn du es nicht benutzt, hast du es verloren und das ist einer der Mechanismen, die das zulassen. "

Während der Studie wurde DNA innerhalb der Skelettmuskulatur von Menschen entnommen, die gerade eine Trainingsrunde erlebt hatten. Die DNA zeigte weniger Methylgruppen als vor dem Training der Person. Die Veränderungen wurden in den Bereichen der DNA gefunden, die als Haltestellen für eine bestimmte Art von Enzymen dienen, die Transkriptionsfaktoren genannt werden. Diese Enzyme sind sehr wichtig in Bezug auf Muskeln und Bewegung.
Zierath fährt fort:
"Es ist bereits bekannt, dass körperliche Bewegung Veränderungen im Muskel induziert, einschließlich eines erhöhten Zucker- und Fettstoffwechsels. Unsere Entdeckung ist, dass die Methylierungsänderung an erster Stelle steht."

Die Autoren erklären, dass Transkriptionsfaktoren grundsätzlich unsere Gene öffnen. Wenn die Methylgruppen sicher sind, können die Transkriptionsfaktoren nicht durch DNA eindringen. Wenn die Methylgruppen jedoch nicht vorhanden sind, können sich die Transkriptionsfaktoren frei bewegen und der Muskel kann daher härter arbeiten.

Während ihrer Studie legten Zierath und das Team Muskeln in Laborschalen und ließen sie sich zusammenziehen, wobei sie bemerkten, dass ihnen Methylgruppen fehlten, was ähnlich war, als die Muskeln Koffein ausgesetzt waren. Der Grund dafür ist, dass Koffein die Muskeln dazu bringt, Kalzium abzugeben, was den gleichen Effekt hat wie Muskeln, wenn sie trainiert werden.
Die Forscher empfehlen nicht, dass jemand Koffeingetränke trinken sollte anstatt zu trainieren; Sport hat viel mehr positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

Zierath schließt:
"Übung ist Medizin, und es scheint, als ob die Mittel, unsere Epigenome für eine bessere Gesundheit zu verändern, nur einen Schritt weg sind."

Geschrieben von Christine Kearney

Mutierte H5N1-Virus-Forschung, um jetzt unter Wraps zu bleiben, sagt WHO

Mutierte H5N1-Virus-Forschung, um jetzt unter Wraps zu bleiben, sagt WHO

Das befristete Moratorium für die Forschung an labormodifizierten Vogelgrippeviren (H5N1) soll ausgeweitet werden, und die Veröffentlichung des gesamten Manuskripts der Studien soll sich verzögern. Dies war das Ergebnis einer kleinen Gruppe von Experten, die sich trafen, um die beiden Themen zu diskutieren - das Treffen, das in Genf, Schweiz, stattfand, umfasste 21 Experten, darunter die Leiter der beiden Forschungszentren, eines in den Niederlanden und das andere in die USA, die Forschungsförderer, Bioethiker und mehrere auf Influenza spezialisierte WHO-Direktoren.

(Health)

Vernachlässigte Tropenkrankheit in Südasien und Indien ist sehr hoch

Vernachlässigte Tropenkrankheit in Südasien und Indien ist sehr hoch

Die außergewöhnlich hohe Belastung durch vernachlässigte Tropenkrankheiten (NTDs) in Südasien und Indien wurde in einem umfassenden Bericht veröffentlicht, der in der Open-Access-Zeitschrift PLoS Neglected Tropical Diseases veröffentlicht wurde. Obwohl die Weltbank kürzlich berichtete, dass in Südasien 2010 ein Wirtschaftswachstum von 7% verzeichnet wurde, betreffen diese Krankheiten weiterhin 1.

(Health)