3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Explosive Bein-Stärke und Taillen-Größe in den Kindern vorhergesagt von den Stunden, die fernsehen

Forscher an der Universität von Montreal und Saint Justine Mutter und Kind University Hospital durchgeführt eine Welt-Studie und festgestellt, dass jede Stunde ein zwei vor vier Jahre altes Kind Uhren Fernsehen auf seinen oder ihren Taillenumfang bis zum Ende der 4. Klasse und seine oder ihre Fähigkeiten im Sport.
Die Hauptautorin Dr. Caroline Fitzpatrick und die Seniorautorin Dr. Linda Pagani veröffentlichten ihre Studie in der Internationale Zeitschrift für Verhaltensnahrung und körperliche Aktivität.
Pagani erklärte:

"Wir wussten bereits, dass es einen Zusammenhang zwischen der Vorschulerziehung und dem Körperfett von Kindern der vierten Klasse gibt, aber dies ist die erste Studie, die genauer beschreibt, was der Verein darstellt. Eltern wurden nach den Fernsehgewohnheiten ihres Kindes gefragt Es wurde festgestellt, dass jede wöchentliche TV-Stunde im Alter von 29 Monaten einer Abnahme von etwa einem Drittel eines Zentimeters in der Entfernung entspricht, die ein Kind in der Lage ist springen."

Der Stehend-Weitsprung-Test gab den Untersuchern nicht nur einen wichtigen Gesundheitsindikator in Form der muskulären Fitness der Teilnehmer, sondern offenbar auch sportliche Fähigkeiten. Zum Beispiel wurde "explosive Beinstärke", die in Sportarten wie Fußball, Basketball und Skaten erforderlich ist, in dem Test gemessen.
Laut Fitzpatrick hängen Kinder, die Sport treiben wollen, teilweise von ihren beobachteten sportlichen Fähigkeiten ab. Sie fuhr fort zu erklären, wie sich Verhaltensdispositionen während der Kindheit etablieren können, wenn eine Person Gewohnheiten entwickelt und Aktivitäten bevorzugt. Wenn Kinder in der Lage sind, gute Leistungen zu erbringen, werden sie höchstwahrscheinlich im Erwachsenenalter an Sportveranstaltungen teilnehmen wollen.
Die Studie bestand aus 1314 Kindern und ihren Eltern aus der Quebec Longitudinal Study of Child Development Datenbank. Eltern berichteten, wie viele Stunden Fernsehen während der Woche und am Wochenende für ihre Kinder im Alter von 2,5 bis 4,5 Jahren gesehen wurden.
Der durchschnittliche Fernsehkonsum betrug zu Beginn der Studie 8,8 Stunden pro Woche. Diese Zahl erhöhte sich im Durchschnitt um 6 Stunden auf 14,8 Stunden pro Woche im Alter von 4,5 Jahren. Berichte zeigten, dass 15 Prozent der Kinder bereits mehr als 18 Stunden pro Woche fernsehen.
Für jede zusätzliche wöchentliche Fernsehstunde sahen die Kinder, zusätzlich zu dem, was sie bei 2,5 gesehen hatten, dass ihre Taillengröße bis zum Alter von 4,5 etwas weniger als einen halben Millimeter anstieg. Zum Beispiel hat ein Kind, das 18 Stunden Fernsehen bei 4,5 sieht, eine zusätzliche 6,7 Millimeter Taille bis zum Alter von 10 Jahren.
Das Forschungsteam hofft, dass diese Studie die Beamten dazu ermutigen wird, Richtlinien zu entwickeln, die Kindern helfen, mit Adipositas zu kämpfen, indem sie auf Umweltfaktoren abzielen. Mehr Forschung sollte untersucht werden, um zu erkennen, dass die Gesundheitsprobleme, die sie in dieser Studie sahen, direkt vom Fernsehen waren.
Pagani sagte:
"In den vergangenen Jahrzehnten hat es in der westlichen Welt dramatische Zunahmen an ungesundem Gewicht für Kinder und Erwachsene gegeben. Auch unser Lebensstandard hat sich zugunsten leichter zubereiteter, kalorienreicher Lebensmittel und sitzender Praktiken geändert. Mehr Fernsehen nicht nur Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...0/index.html Diese Ergebnisse unterstützen den klinischen Verdacht, dass mehr Screening - Zeit im Allgemeinen dazu beiträgt, das Übergewicht in unserer Population zu erhöhen, und liefert somit wichtige Anhaltspunkte für die weitere Entwicklung von Bildung und Freizeit effektive Ansätze für seine Ausrottung. "

Nach den Empfehlungen der American Academy of Pediatrics sollten Kinder ab 2 Jahren nicht mehr als 2 Stunden fernsehen.
Geschrieben von Sarah Glynn

Stillen: Vorteile, Herausforderungen und das Big Latch-On

Stillen: Vorteile, Herausforderungen und das Big Latch-On

Inhaltsverzeichnis Muttermilch oder Formel? Vorteile Herausforderungen und Risiken Wie lange soll ich stillen? Ist menschliche Muttermilch für Erwachsene geeignet? Das Big Latch-On-Stillen bietet eine vollständige Ernährung für Neugeborene und Kleinkinder. Als biologisch normale Nahrungsquelle kann es die Ernährungsbedürfnisse besser erfüllen als die Formel oder vorzeitig eingebrachte Feststoffe.

(Health)

Gesamtgeburtenraten sinken, da Amerikas Wirtschaft beißt

Gesamtgeburtenraten sinken, da Amerikas Wirtschaft beißt

Der Anteil von Teenagerinnen in den USA, die schwanger werden, ist 2010 auf ein Rekordtief gesunken. Dies teilte ein neuer Bericht der CDC (Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention) mit dem Titel "Geburten: Vorläufige Daten für 2010" mit Woche, ebenso wie die Geburtenrate für die meisten Frauen im gebärfähigen Alter.

(Health)