3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Facebook Stunner: Childs Kawasaki-Krankheit Geheimnis gelöst von Benutzern

Eine verzweifelte Mutter namens Deborah Copaken Kogan durch eine Reihe von Fotos, nicht in der Lage, zu diagnostizieren, die Augen ihres Sohnes geschwollen geschlossen, sein Kinn und Wangen bis zur Unkenntlichkeit aufgebläht und sein Fieber stieg selten Sohn ihres Sohnes verwendet Facebook zu erreichen und schließlich herausgefunden, was sein Bedingung war und wie man es behandelt. Kawasaki-Krankheit (KD) ist selten, aber das soziale Netzwerk könnte das Leben des Kindes gerettet haben.
Also schauten Kogans virtuelle Freunde ihre geposteten Fotos an und kommentierten sie einfach. Sie eilte mit ihrem Sohn ins Krankenhaus.
Ein inoffizieller Facebook-Blog sagte:

"Es gibt keine virtuellen Gefühle in dieser Größenordnung. Vielleicht genau so wie in der realen Welt, mit deinem echten Leben und echten Freunden, die kein Zitat zitieren, ist dein Facebook-Freundesnetzwerk das, was du machst. Entsprechend gilt altes Sprichwort: Wähle deine Freunde weise. Setzen Sie so viel hinein, wie Sie erwarten, um rauszukommen. "

Was ist Kawasaki-Krankheit?
Die Erkrankung, die erstmals 1967 von Dr. Tomisaku Kawasaki in Japan beschrieben wurde, beginnt häufig mit einem hohen und anhaltenden Fieber, das nicht auf eine normale Behandlung mit Paracetamol (Paracetamol) oder Ibuprofen anspricht. Das Fieber kann bis zu zwei Wochen andauern und wird normalerweise von Reizbarkeit begleitet.
Kawasaki veröffentlichte 1974 den ersten englischsprachigen Bericht von 50 Patienten mit Kawasaki-Krankheit. Seit dieser Zeit ist KD zur führenden Ursache für erworbene Herzerkrankungen bei Kindern in Nordamerika und Japan geworden. Obwohl ein infektiöser Erreger vermutet wird, bleibt die Ursache unbekannt. Es wurden jedoch bedeutende Fortschritte im Hinblick auf das Verständnis der Naturgeschichte der Krankheit gemacht, und therapeutische Interventionen wurden entwickelt, die die immunvermittelte Zerstörung der Arterienwand stoppen.
Entzündung der Schleimhäute im Mund, zusammen mit Erythem (Rötung), Ödemen (Schwellung) mit Rissen (Risse in der Lippenoberfläche), Desquamation (Peeling) und Exsudation der Lippen werden außerordentlich deutlich. Hautausschläge treten früh in der Krankheit auf, und der bei Patienten mit KD beobachtete Hautausschlag ist unspezifisch, polymorph, nicht juckend und wird normalerweise bis zum fünften Tag des Fiebers beobachtet.
Einige dieser Symptome können im Laufe der Krankheit kommen und gehen. Es handelt sich um ein Syndrom, das mehrere Organsysteme befällt, und im akuten Stadium der KD sind in vielen Organen systemische entzündliche Veränderungen nachweisbar.
Wenn sie unbehandelt bleiben, werden einige Symptome schließlich nachlassen, aber Koronararterienaneurysmen werden sich nicht verbessern, was zu einem signifikanten Risiko für Tod oder Invalidität aufgrund von Myokardinfarkt (Herzinfarkt) führt. Bei rechtzeitiger Behandlung kann dieses Risiko weitgehend vermieden und der Krankheitsverlauf verkürzt werden.
Kinder mit Kawasaki-Krankheit sollten von einem Arzt hospitalisiert und betreut werden, der Erfahrung mit dieser Krankheit hat. In einem akademischen medizinischen Zentrum wird häufig zwischen pädiatrischen Kardiologen und Spezialisten für pädiatrische Infektionskrankheiten (obwohl bisher kein spezifischer infektiöser Erreger identifiziert wurde) unterschieden. Es ist zwingend erforderlich, dass die Behandlung begonnen wird, sobald die Diagnose gestellt wurde, um eine Schädigung der Koronararterien zu verhindern.
Quellen: Das Journal of Pediatrics, AllFacebook.com und The Japan Heart Journal
Geschrieben von Sy Kraft

Geringes Bewusstsein erhöht das kardiovaskuläre Risiko von Frauen

Geringes Bewusstsein erhöht das kardiovaskuläre Risiko von Frauen

Laut einer Studie, die bei den American Heart Association's Scientific Sessions 2015 vorgestellt wurde, riskieren Frauen, an Herzkrankheiten zu erkranken. Frauen müssen mehr über ihre eigene Herzgesundheit lernen, sagen Forscher der neuesten Studie. Herzerkrankungen und Schlaganfälle sind die häufigsten Todesursachen bei amerikanischen Frauen; In den USA wird jedes Jahr ein Drittel der Todesfälle durch Herzkrankheiten und Schlaganfälle verursacht.

(Health)

Nigeria Mai Gefängnis Eltern, die Child Polio Impfungen ablehnen

Nigeria Mai Gefängnis Eltern, die Child Polio Impfungen ablehnen

Beamte im nördlichen Kano-Staat in Nigeria sagen, dass Eltern, die sich weigern, ihre Kinder gegen Polio impfen zu lassen, strafrechtlich verfolgt werden könnten und Gefängnisstrafen drohen könnten. Die Regierungsverordnung, die in dieser Woche erlassen wurde, kommt zustande, als UNICEF, die Kinderorganisation der Vereinten Nationen, Nigerias nördliche Bundesstaaten dazu drängte, die Impfung gegen die hoch ansteckende Krankheit zu fördern.

(Health)