3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Die FDA schlägt vor, die Benutzung von Sonnenbänken für Kinder unter 18 Jahren zu verbieten

Die Regulierungsbehörden in den USA schlagen vor, die Nutzung von Sonnenlampenprodukten wie Solarium und Kabinen für Erwachsene ab 18 Jahren einzuschränken. Der Vorschlag wird derzeit von der Öffentlichkeit konsultiert. Wenn es endgültig ist, dürfen Gerber in Innenräumen keine Gerbanlagen für Personen unter 18 Jahren benutzen.
Die US-Aufsichtsbehörden wollen die Verwendung von Sonnenbädern für unter 18-Jährige verbieten und verschärfen die Sicherheitsvorschriften für Hersteller von Sonnenlichtern.

Die FDA (Food and Drug Administration) möchte außerdem, dass Hersteller mehr tun, um die allgemeine Sicherheit von Bräunungsgeräten für den Innenbereich zum Schutz erwachsener Verbraucher zu verbessern.

Bräunungsgeräte erhöhen die Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung und erhöhen das Risiko von Augenverletzungen, Hautschäden und Hautkrebs - einschließlich Melanom, dem tödlichsten Hautkrebs - sagt die US-Regulierungsbehörde in einem Verbraucher-Update.

Laut den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) kann die Exposition gegenüber UV-Strahlung auch zu Katarakt und Krebs des Auges (Augenmelanom) führen.

Die Auswirkungen der Exposition gegenüber UV-Strahlung bauen sich über die Lebenszeit einer Person auf. Wenn sie also als Teenager beginnen, haben sie ein viel größeres Risiko für Haut- und Augenschäden im späteren Leben.

Die American Academy of Dermatology sagen, dass Menschen, die UV-Strahlung von Indoor-Bräunungslampen ausgesetzt sind 59% eher Melanom als Menschen, die solche Geräte nie verwendet haben.

Dr. Markham C. Luke, stellvertretender Büroleiter des Amtes für Geräteevaluierung beim FDA-Zentrum für Geräte und radiologische Gesundheit und praktizierender Hautarzt, sagt:

"Es gibt zunehmend Belege dafür, dass die Bräunung in Gebäuden während der Kindheit und im frühen Erwachsenenalter das Risiko für Hautkrebs, einschließlich des Melanoms, erhöht. Hunderte von Jugendlichen werden jedes Jahr im ganzen Land verletzt, weil sie Sonnenlampen verwenden."

Die FDA schlägt auch vor, dass Bräunungsdienste erwachsene Benutzer über die Gesundheitsrisiken von Gerben in Gebäuden informieren und sie dazu bringen sollten, ein Zertifikat zu unterzeichnen, um zu sagen, dass sie die Risiken verstehen.

Erwachsene Benutzer würden das Zertifikat vor der ersten Bräunungssitzung und danach alle 6 Monate unterschreiben.

Die FDA sagt, dass der Punkt der Bescheinigung ist sicherzustellen, dass Innenbräuner-Anbieter den Verbrauchern wahrheitsgemäße und leicht zu lesende Informationen geben. Es würde auch Erwachsenen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen.

Sonnenlampen sollten einen "Panikknopf" haben

Laut der CDC, jedes Jahr im Durchschnitt, Verletzungen im Zusammenhang mit Indoor-Solarium für mehr als 3.000 Besuche in Notaufnahmen in den USA. Über 400 dieser Fälle betreffen Patienten unter 18 Jahren.

Indoor-Bräunungs-Produkte müssen bereits eine Black-Box-Warnung tragen, um zu sagen, dass sie nicht von unter 18-Jährigen benutzt werden sollten.

Der neue FDA-Vorschlag deckt zwei Regeln ab. Einer ist der beschränkte Verkauf, Vertrieb und Gebrauch von Produkten für die Sonnenbeleuchtung. Die andere, eine Änderung der Leistungsnorm für Produkte mit Sonnenlicht, gilt für die Hersteller.

Die vorgeschlagene Vorschrift für Hersteller sieht eine Reihe von Anforderungen vor, wie z. B. Verbesserungen bei Warnhinweisen und Augenschutz, Kennzeichnung von Ersatzlampen, Verringerung des Risikos versehentlicher Verbrennungen und Vermeidung von Gerätemodifikationen ohne erneute Zertifizierung.

Die vorgeschlagene Regel würde auch erfordern, dass alle Produkte für Sonnenlampen einen "Panikknopf" oder einen Notfallabschaltschalter haben, den der Benutzer leicht durch Berühren oder Sehen lokalisieren kann.

Beide vorgeschlagenen Regeln können ab dem 21. Dezember 2015 90 Tage lang öffentlich überprüft werden. Kommentare können online auf der Website der FDA-Richtlinien eingereicht werden.

Dr. Luke sagt, dass sie alle Kommentare im Rahmen des Regelsetzungsprozesses überprüfen werden und fordert:

"Wir möchten von allen Benutzern und ihren Familien sowie von Herstellern, Geschäftsinhabern und anderen Interessengruppen, die Kommentare haben könnten, hören."

Der FDA-Umzug folgt einer Ankündigung, dass Medizinische Nachrichten heute berichteten Anfang dieses Jahres, wo Ärzte in der American Journal für Präventivmedizin Ich sagte, es ist an der Zeit, die Botschaft zu verbreiten, dass UV-Bräunung Hautkrebs verursacht und nicht nur damit verbunden ist.

Akne-Patienten: "substanzieller Anteil" versäumt es, verschriebene Behandlung zu sammeln

Akne-Patienten: "substanzieller Anteil" versäumt es, verschriebene Behandlung zu sammeln

Von 143 Patienten, die von Dermatologen wegen ihrer Akne behandelt wurden, konnte etwas mehr als ein Viertel in einer Studie, die online in der JAMA Dermatologie veröffentlicht wurde, keine Rezepte von der Apotheke sammeln. Könnten neue Kombinationen von Behandlungen diesen Menschen mit Akne helfen, Verschreibung Regime mit mehr als einem Medikament zu folgen?

(Health)

Moderate Alkohol-Vorteile: nur für 15% der Bevölkerung

Moderate Alkohol-Vorteile: nur für 15% der Bevölkerung

Ein alkoholisches Getränk pro Tag soll die koronare Herzkrankheit in Schach halten, aber nur für 15% der Bevölkerung, bestätigt eine neue Studie an der Sahlgrenska Academy der Universität Göteborg in Schweden. Mäßiges Trinken ist mit einem verringerten Risiko für koronare Herzkrankheit verbunden, aber gilt das für alle?

(Health)