3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Google Glass "könnte die Art und Weise, wie eine Operation durchgeführt wird, verändern"

Google Glass - ein tragbarer Computer, der einer Brille ähnelt - könnte die medizinische Welt verändern, nachdem das Gerät bei zwei chirurgischen Eingriffen erneut verwendet wurde.

Der orthopädische Chirurg Dr. Selene Parekh verwendete diese Technologie kürzlich, als er während der Indo-US-Konferenz in Jaipur, Indien, Fuß- und Sprunggelenkoperationen durchführte. Und im Dezember letzten Jahres wurde das Gerät vom plastischen Chirurgen Dr. Anil Shah getragen, als er Rhinoplastik an einer Patientin durchführte, die sich die Nase brach.

Diese Chirurgen sind die neuesten, die Technologie im Operationssaal zu verwenden. Früher in diesem Jahr, Medizinische Nachrichten heute berichtet über einen Chirurgen aus den USA, der ein Verfahren mit Google Glass und einem iPad live übertragen hat.

Google Glass ist auf einem Rahmen aufgebaut, der einer Standardbrille ähnelt, und hat ein optisches Head-Mounted Display (OHMD), das beim Tragen knapp über dem rechten Auge sitzt. Es hat auch ein eingebautes GPS, ein Mikrofon und Bluetooth.

Das Gerät wird durch Sprachanweisungen aktiviert. Zum Beispiel kann der Benutzer Bilder machen, indem er sagt "mach ein Bild". Es kann Videos aufnehmen und live streamen und sogar die Stimme des Benutzers in eine Fremdsprache übersetzen.

Die Vorteile von Google Glass in der Chirurgie

Laut den Chirurgen, viele der Gadget-Funktionen erweisen sich als wertvoll, wenn sie bei chirurgischen Eingriffen getragen.

"Ich dachte sofort, dass Google Glass die Art und Weise, wie wir operieren, verändern kann", sagt Dr. Shah.

"Ein sofortiger Vorteil ist, dass ich meinen Patienten ständig im Auge behalten kann. Ich muss meinen Kopf nicht ständig auf und ab bewegen, um eine MRT (Magnetresonanztomographie) oder ein Röntgenbild oder ein 'Vorher und Nachher' in meinem Kopf zu betrachten Zuschauer."


Chirurgen sagen, dass Google Glass - ein tragbarer Computer - so eingestellt werden könnte, dass die Art und Weise, wie die Operation durchgeführt und gelehrt wird, transformiert wird.
Bildnachweis: Antonio Zugaldia

Er fährt fort:

"Ein weiterer Vorteil ist, dass ich direkt aus dem Operationssaal mit den Freunden oder der Familie eines Patienten kommunizieren und ihnen sagen kann, was vor sich geht."

Darüber hinaus glaubt Dr. Shah, dass das Gerät Chirurgen in die Lage versetzen wird, kritische Momente während eines Eingriffs zu dokumentieren. Zum Beispiel können Chirurgen und Kollegen in der Chirurgie die genaue Position und Größe des Tumors eines Patienten sehen.

Er stellt fest, dass dies bei der Dokumentation für medizinisch-rechtliche Zwecke nützlich sein könnte.

Bei der kürzlich durchgeführten Fuß- und Knöchelchirurgie, die von Dr. Parekh unter der Leitung von Dr. Ashish Sharma durchgeführt wurde, wurde das Verfahren mit Google Glass im Internet übertragen - ein Prozess, der laut Dr. Sharma bei der Kommunikation mit anderen Ärzten von Vorteil ist.

"Früher mussten wir bei Operationen, um einem anderen Arzt etwas zeigen zu können, in Bewegung bleiben und der Kameramann musste sich auch bewegen, um verschiedene Blickwinkel einzunehmen", erklärt er.

"Währenddessen besteht die Gefahr einer Infektion. In dieser Technologie wird das Bild, das der Arzt mit Google Glass sieht, von jedem auf der ganzen Welt gesehen."

Potenzial für eine bessere chirurgische Ausbildung und Ausbildung

Dr. Shah, der auch Chirurgen an der Universität von Chicago unterrichtet, sagt, dass das Gerät die Art und Weise, wie neue Chirurgen ausgebildet werden, möglicherweise verändern könnte:

"Wir haben in unserem Training immer Video benutzt. Aber jetzt kann ich den Studenten zum ersten Mal eine Prozedur zeigen" durch das Auge des Chirurgen. " Sie können genau sehen, was ich sehe, und ich kann leicht erzählen, während ich die Prozedur mache.

[...] Dies könnte das Standardwerkzeug werden, um anderen Chirurgen zu helfen, neue Verfahren zu erlernen. "

Derzeit befindet sich Google Glass noch im Betatest. Als Teil ihrer laufenden Versuche richtete der Technologie-Riese das "Explorer-Programm" ein, das den Versand von 8.000 der Geräte an Tester auf der ganzen Welt beinhaltete.

Daher plant Google, dem Gerät zusätzliche Funktionen hinzuzufügen, bevor es der Allgemeinheit zur Verfügung steht - dessen Datum noch bestätigt werden muss.

Breakthrough bringt Hoffnung zur Verhinderung feuchter AMD

Breakthrough bringt Hoffnung zur Verhinderung feuchter AMD

Eine neue Studie, die vom Trinity College Dublin in Irland durchgeführt wurde, fand heraus, dass die Kontrolle oder Erhöhung der IL-18-Konzentration in der Netzhaut von Patienten mit trockener altersbedingter Makuladegeneration (AMD) verhindern könnte, dass sie in die nasse Form übergeht der Krankheit. Die Forscher schreiben in der Online-Ausgabe von Nature Medicine vom 8. April über ihre Ergebnisse.

(Health)

Die Forscher finden ein potenzielles neues Ziel für das akute Atemnotsyndrom

Die Forscher finden ein potenzielles neues Ziel für das akute Atemnotsyndrom

Es gibt einen molekularen Mechanismus, der die Bindungen zwischen den Zellen, die die Blutgefäße der Lunge auskleiden, so eng macht, dass keine Flüssigkeit in die Lungen gelangen kann. Die Forscher glauben, dass der Mechanismus ein mögliches Ziel für die Behandlung des schweren akuten Atemnotsyndroms sein könnte - ein Hauptmerkmal davon ist die Ansammlung von Flüssigkeit in den Lungen.

(Health)