3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Green-Light-Gläser könnten Jet Lag heilen und Ihre Körperuhr zurücksetzen

Ein Gerät, das wie eine Sonnenbrille aussieht, ruht auf der inneren Uhr des Körpers, berichteten Forscher der Flinders University, Australien.
Genannt die Neu-TimerEs ist ein tragbares grünes Lichtgerät, das ein sanftes grünes Licht auf die Augen aussendet. Professor Leon Lack und sein Team sagen, dass es wirksam gegen die Auswirkungen von Jetlag vorgehen und die Schichtarbeiter wachsamer halten kann.
Der Re-Timer kann die Schlafmuster der Jugendlichen sogar vorschieben oder verzögern und sie morgens aus dem Bett holen.

Der Haupterfinder des Geräts, Prof. Leon Lack, erklärte, dass der Re-Timer den Teil des Gehirns stimuliert, der unsere 24-Stunden-Körperuhr reguliert.
Prof. Lack sagte:

"Körperuhren oder zirkadiane Rhythmen beeinflussen das Timing all unserer Schlaf- und Wachmuster, Aufmerksamkeit, Leistungsfähigkeit und Stoffwechsel."

Unsere Augen haben Photorezeptoren - sie erkennen Licht und signalisieren dem Gehirn, dass wir aufmerksam, wachsam und wach sein sollten. Das Gehirn stellt unsere Rhythmen entsprechend unserer Belichtung ein.
Diese Hell-Dunkel-Rhythmen variieren häufig über einen Zeitraum von 24 Stunden.

Könnten diese innovativen Re-Timer-Brillen endlich helfen, das Problem von Jetlag und Reise-Schlaflosigkeit zu lösen? (Foto: Flinders Universität)Wenn wir jedoch drinnen bleiben, wird dieser natürliche Rhythmus untergraben. Andere Aktivitäten oder Situationen, die unsere Körper-Takt-Rhythmen beeinträchtigen, sind Schichtarbeit, Arbeiten unregelmäßiger Stunden, Reisen in andere Zeitzonen oder zu wenig Sonneneinstrahlung, die im Winter in sehr nördlichen Ländern üblich ist.
Die Wissenschaftler erklärten, dass grünes Licht sehr effektiv ist, um mit der Körperuhr zu arbeiten, entweder indem es vorrückt oder es verzögert. Prof. Lack sagt, dass grünes Licht eine bestimmte Wellenlänge hat, die unsere Körperuhren manipulieren kann.
Laut den Forschern ist der Re-Timer das einzige tragbare Gerät, das zu diesem Zweck grünes Licht verwendet.

Wie man deine Körperuhr vorschiebt oder verzögert

  • Stelle deine Körperuhr vor (um früher aufzuwachen) - tragen Sie das Gerät an drei aufeinanderfolgenden Tagen, 50 Minuten jeden Tag, nachdem Sie aufwachen

  • Verzögern Sie Ihre Körperuhr (um später aufzuwachen) - tragen Sie das Gerät an drei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils 50 Minuten vor dem Schlafengehen.
Prof. Lack glaubt, dass der Re-Timer sicherer und oft wirksamer bei der Behandlung von falschem Schlaf als verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Medikamente ist.
SMR Components stellt das Gerät zur Änderung der Körpertaktlänge her.
Das Gerät wird vom lokalen Hersteller SMR Components hergestellt. Tom Koutsantonis, Südaustraliens Minister für Produktion, Innovation und Handel, sagte, dass der Re-Timer "ein herausragendes Beispiel für die Art von heimischem, innovativem Produkt sei, das die Regierung mit ihrer Produktionsstrategie fördern möchte. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit ist ein Beweis dafür von dem, was getan werden kann, wenn unsere produzierenden Unternehmen mit großen Forschungsinstituten kommerzielle Ergebnisse erzielen. "

Geschrieben von Christian Nordqvist

Biomarker entdeckt, die helfen Ärzte behandeln Schizophrenie

Biomarker entdeckt, die helfen Ärzte behandeln Schizophrenie

Laut Forschern der Universität von Kalifornien, San Diego School of Medicine, wurde eine Reihe von Labor-basierten Biomarkern gefunden, die helfen können, Gehirn-basierte Anomalien bei Schizophrenie zu erklären. Ihr Befund wurde in der Online-Ausgabe von PLoS ONE veröffentlicht und erklärt, wie die Endophänotypen den Ärzten zugute kommen können, die häufig Schwierigkeiten haben, diese facettenreiche und verwirrende psychische Störung, die als Schizophrenie bekannt ist, zu identifizieren und zu behandeln.

(Health)

"Weibliche Intuition kommt von geringerer Testosteron-Exposition in der Gebärmutter"

"Weibliche Intuition kommt von geringerer Testosteron-Exposition in der Gebärmutter"

Intuitives Denken ist dadurch gekennzeichnet, dass Informationen automatisch und unbewusst verarbeitet werden und wenig kognitiven Aufwand erfordern. Diese Art des Denkens wird häufig unter dem Titel der sogenannten "weiblichen Intuition" den Frauen zugeschrieben, und Forscher vermuten nun, dass dies einen biologischen Einfluss haben könnte, der auf einer niedrigeren pränatalen Exposition gegenüber Testosteron im Mutterleib beruht.

(Health)