3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Gesundheitstrainer helfen Adipositas zu bekämpfen? Könnte kosteneffektiv sein

Trainer haben immer einen wichtigen Einfluss auf die Verbesserung der athletischen Fähigkeiten und die Führung von Athleten zu ihrem größten Potenzial. Kann ein ähnlicher Trainertyp den gleichen Einfluss auf Patienten haben, die gegen Fettleibigkeit kämpfen?
Nach den Ergebnissen einer kürzlich durchgeführten Pilotstudie von Forschern des Gewichtskontroll- und Diabetesforschungszentrums des Miriam Hospitals können Gesundheitscoaches eine wichtige Rolle bei der Gewichtsabnahme spielen.
Fettleibigkeit ist eine ernste und kostspielige Krankheit in den Vereinigten Staaten. Nach Angaben der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention sind ein Drittel der amerikanischen Erwachsenen übergewichtig. Adipositas ist nicht nur ein Gesundheitsproblem, sondern hat auch schwerwiegende Auswirkungen auf das Gesundheitssystem des Landes und kostet jährlich Millionen von Dollar.
In der ersten Studie dieser Art zeigten die Freiwilligen, die an einem Programm zur Gewichtsreduktion mit geringer Intensität teilnahmen und entweder von einem Peer-Coach oder einem Coach für Gesundheitsexperten unterstützt wurden, beeindruckende Ergebnisse in Bezug auf den Gewichtsverlust (5% oder weniger) mehr von ihrem anfänglichen Körpergewicht).
Leitende Autorin Tricia M. Leahey, Ph.D., vom Weight Control and Diabetes Research Center des Miriam Hospitals sagt:

"Obwohl diese Ergebnisse nur vorläufig sind, ist es ermutigend, dass Laiengesundheitstrainer erfolgreich eine weniger intensive, kostengünstigere Verhaltensintervention ergänzten und dass ihre Gewichtsabnahme tatsächlich mit der von professionellen Trainern erzeugten vergleichbar war - etwas, das in dieser sich verändernden Gesundheitslandschaft kritisch sein könnte . "

Gesundheitscoaches dienen als fortlaufende Unterstützung, Verantwortlichkeit und liefern Informationen und fördern Verhaltensänderungen außerhalb von Behandlungsbesuchen. Arten von Reisebussen können reichen von:
  • Ein Master-Coach oder Mentor - jemand, der zuvor und erfolgreich mit der gleichen Gesundheitssituation umgegangen ist.

  • Professionelle Gesundheitsdienstleister wie Krankenpfleger oder Sozialarbeiter - oder Einzelpersonen oder Kollegen, die derzeit das gleiche Gesundheitsproblem haben und sich gegenseitig helfen können, Veränderungen herbeizuführen.
Während der Studie nahmen 44 Erwachsene an einem Gewichtsverlust-Programm für Verhaltensgruppen teil, das 12 Mal innerhalb von 24 Wochen zusammentraf. Dies ist im Allgemeinen die Hälfte der Sitzungen in einem traditionellen Behandlungsplan.
Miriam Forscher wiesen die Teilnehmer einer von drei verschiedenen Arten von Gesundheitscoaches zu:
  • Mentor (erfolgreicher Gewichtsverlierer)
  • Peer (Gruppenmitglied)
  • Professional (Krankenschwester, Arzt, Sozialarbeiter)
Sie waren alle darin geschult worden, Feedback zu geben und verschiedene relevante Coaching-Strategien zu verstehen.
Die Forscher berichteten über die folgenden Ergebnisse:
  • Diejenigen mit einem Peer Coach verloren mehr als 9% ihres Körpergewichts.
    Die Hälfte von ihnen verlor 10% oder mehr.
  • Teilnehmer mit einem professionellen Trainer verloren mindestens 9% ihres Körpergewichts.
    Die Hälfte von ihnen verlor 10% oder mehr.
  • Die Freiwilligen in der Mentorengruppe verloren durchschnittlich 6% ihres Körpergewichts.
    Nur 17% verloren 10% oder mehr.
Die Autoren erklärten, dass eine Reduzierung des Körpergewichts um 10% ausreicht, um das Risiko für die Entstehung von Krankheiten, die durch Fettleibigkeit bedingt sind, wie Diabetes und Herzerkrankungen, signifikant zu senken.
Dies war nur eine Pilotstudie; Daher sind größere Studien erforderlich, um zu bestätigen, ob die Einbeziehung von Gesundheitscoaches in ein weniger intensives Gewichtsverlustprogramm die Ergebnisse maximiert. Weitere Studien sollten auch die Wirksamkeit verschiedener Arten von Reisebussen messen.

Was ist Fettleibigkeit?

Übergewichtige Menschen haben so viel Fett in ihren Körpern aufgebaut, dass es sich nachteilig auf ihre Gesundheit auswirken kann. Wenn das Körpergewicht einer Person um mindestens 20% höher ist als das ideale Gewicht für ihre Größe, Geschlecht und Alter, dann gelten sie als fettleibig. Menschen mit einem BMI (Body Mass Index) von 30 oder mehr sind übergewichtig, übergewichtige Menschen haben einen BMI zwischen 25 und 29.99.
Die Menschen werden fettleibig, nachdem sie jeden Tag zu viele Kalorien zu sich genommen haben, zu bewegungsarmem Lebensstil geführt haben, nicht genug Schlaf bekommen haben, stressige Leben führten, falsche Nahrungsmittel zu sich nahmen und bestimmte Krankheiten entwickelten oder Medikamente nahmen welche Gewichtszunahme verursachen.
Adipositas erhöht das Risiko, mehrere Krankheiten und Zustände zu entwickeln, einschließlich Osteoarthritis, koronare Herzkrankheit, Gallenblasenerkrankung, Hypertonie (hoher Blutdruck), Dyslipidämie (hoher Cholesterinspiegel und Triglyceride), Atemprobleme, verschiedene Krebsarten, Schlafapnoe, Schlaganfall und Typ 2 Diabetes.
Geschrieben von Kelly Fitzgerald

Insulin Rolle bei der Herstellung von Muttermilch

Insulin Rolle bei der Herstellung von Muttermilch

Der Grund, warum so viele Frauen Schwierigkeiten haben, genug Muttermilch für die Ernährung ihres Neugeborenen zu produzieren, liegt zum Teil daran, dass ein großer Teil von ihnen prädiabetisch ist - Insulin-Dysregulation untergräbt ihre Milchversorgung, Forscher vom Cincinnati Children's Hospital Medical Center und der University of California Davis in PLoS ONE vorgeschlagen .

(Health)

Richtlinien zur taktischen Reaktion zur Reduzierung von Schlachtfeldunfällen

Richtlinien zur taktischen Reaktion zur Reduzierung von Schlachtfeldunfällen

Laut einem Bericht in der August-Ausgabe von Archives of Surgery, einer der Zeitschriften von JAMA / Archiv, scheint eine Verringerung der Opferzahlen auf dem Schlachtfeld, darunter Todesopfer, Verletzte und vermeidbare Todesfälle im Kampf mit der Implementierung eines befehlsgesteuerten Unfallsystems.

(Health)