3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Aufhebung des lebenslangen Verbotes auf homosexuellen Männern vom spendenden Blut begrüßt durch HIV-Nächstenliebe, Großbritannien

Nach einer Überprüfung der aktuellen Politiken des Beratenden Ausschusses für die Sicherheit von Blut, Geweben und Organen (SaBTO) bezüglich des Ausschlusses und der Zurückstellung von Blutspenden kündigte die britische Regierung an, dass sie ihre Politik ändern werde, damit schwule Männer Blut spenden können 12 Monate Rückstellungsfrist. Bisher war es schwulen Männern nicht erlaubt, Blut zu spenden.
Auf der Grundlage von Nachweisen für verbesserte Test- und Screeningtechnologien und auch in Bezug auf Antidiskriminierungsfragen forderte der NAT (National AIDS Trust) eine proaktive, umfassende und evidenzbasierte Überprüfung, um das lebenslange Verbot schwuler Männer, die Blut spenden, aufzuheben. Der Aufruf zur Überprüfung wurde von anderen HIV- und LGBT-Organisationen stark unterstützt. Der Terrence Higgins Trust, der mit NHS Blood and Transplant und dem GMFA zusammengearbeitet hatte, trat beide NAT und THT in der beratenden Gruppe für die Überprüfung.
Carl Burnell, Geschäftsführer von GMFA, der Wohltätigkeitsorganisation für schwule Männer, sagte:

"Die Abschaffung des Verbots auf einen einjährigen Aufschub ist eine gute Nachricht, aber einige Schwule werden frustriert sein, dass sie immer noch kein Blut spenden können. Der einjährige Aufschub basiert jedoch auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, um die Sicherheit des Blutes zu gewährleisten Versorgung im Zusammenhang mit Hepatitis B und HIV Schwule Männer können ihren Teil dazu beitragen, dass das Vereinigte Königreich eine sichere Blutversorgung für alle, einschließlich schwuler Männer, hat, indem sie sich an den einjährigen Aufschub hält.
Es wird Nachrichten für die meisten sein, dass Hepatitis B statt HIV die Zurückbehaltungsfrist auf ein Jahr gehalten hat. Hepatitis B ist vollständig vermeidbar, wenn Sie sich dagegen impfen lassen, und ich würde alle schwulen Männer dazu auffordern. Wenn alle schwulen Männer gegen Hepatitis B geimpft werden und die Hepatitis B-Prävalenz in unserer Gemeinschaft auftritt, wäre es angemessen, die Beweise erneut zu überprüfen und die Zurückbehaltungsfrist noch weiter zu verkürzen. "

Deborah Jack, Chief Executive von NAT (National AIDS Trust), fügte hinzu:

"Das lebenslange Verbot schwuler Männer, Blut zu spenden, stand in den letzten Jahren im Zentrum vieler Kontroversen und Debatten, zumal es klar wurde, dass diese Regel und die aktuelle Wissenschaft völlig aus dem Takt geraten. NAT hat dazu beigetragen, Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...0/index.html Nach einer fundierten Überprüfung der gegenwärtigen Lebenszeit verbieten wir die Blutspende und freuen uns über die Umsetzung der Empfehlungen für die Änderung, die nun auf Evidenz basiert und die Sicherheit der Blutversorgung beibehält In der Zukunft müssen wir uns erneut mit der Entwicklung der Wissenschaft und der HIV-Epidemie auseinandersetzen, und es müssen neue Beweise dafür vorgelegt werden, dass Veränderungen in diesen Bereichen proaktiv überwacht werden, damit keine überholten Regeln entstehen, die nicht der Öffentlichkeit zugutekommen und diskriminiere stattdessen einfach bestimmte Gruppen. "

Sir Nick Partridge, Chief Executive des Terrence Higgins Trust (THT), schlussfolgerte:
"Wir begrüßen diese Entscheidung, die auf starken neuen Beweisen beruht, auf die sich alle Experten geeinigt haben. Diese Vorschriften werden die Sicherheit der Blutversorgung für uns alle gewährleisten und gleichzeitig gerecht und gleichwertig sein. Wir können nun Blut nachweisen Viren früher und haben mehr Verständnis für sie, und die Änderung spiegelt das wider.
"Die verbleibende Rückstellungsregelung für sexuell aktive schwule Männer beruht auf ihrem erhöhten Risiko als Gruppe sexuell erworbener durch Blut übertragener Viren. Dies zu ändern hängt davon ab, das Risiko von schwulen Männern für HIV und andere STIs auf das gleiche Niveau wie der Rest der Bevölkerung zu senken und die lebenswichtige Bedeutung von Safer Sex noch einmal zu betonen, da immer noch zu viele schwule Männer mit HIV infiziert werden. Wir werden uns weiterhin dafür einsetzen, die sexuelle Gesundheit von schwulen Männern auf ein Niveau zu bringen, bei dem die Vorschriften für alle gleich sein können, unabhängig von der Sexualität. "

Das geltende Recht des Vereinigten Königreichs gestattet es Männern nicht, während ihres Lebens homosexuellen Oralverkehr oder Analsex unabhängig von ihrem Schutz Blut zu spenden. Das aktualisierte Gesetz gilt nur für Männer, die während der letzten 12 Monate vor der Spende keinen Geschlechtsverkehr (oral / anal) mit Männern hatten.

Die Auswahlkriterien für Blutspender sowie andere strenge Sicherheitsmaßnahmen führen dazu, dass Großbritannien Blutspenden zu den sichersten der Welt zählt. Die sichere Blutversorgung stand auch im Mittelpunkt der Überprüfung von SaBTO, die zu dem Schluss gelangte, dass die Mehrheit der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse nachweist, dass das Sicherheitsniveau nach der Regeländerung beibehalten wird.
Seit 2005 gibt es im Vereinigten Königreich keine dokumentierte Übertragung eines durch Blut übertragbaren Virus durch Bluttransfusionen und keine HIV-Übertragung seit 2002.
Die neue Regel, das permanente Verbot schwuler Männer aufzuheben, Blut zu spenden und es durch eine 12-monatige Frist zu ersetzen, stimmt nicht nur mit den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen überein, sondern entspricht auch Gleichstellungsgesetzen, die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung verbieten. Unterschiede in der Behandlung schwuler Männer müssen auf der Grundlage von Evidenz und angemessener Risikobewertung unparteiisch sein.
Obwohl HIV bereits vier Wochen nach der Infektion nachgewiesen werden kann, kann der Nachweis von Hepatitis B bis zu 12 Monate dauern, da das Virus Perioden aufweist, in denen es während des Screenings nicht nachgewiesen werden kann. Aus diesem Grund und unter Berücksichtigung der erhöhten Anzahl von durch Blut übertragenen Viren bei schwulen Männern wurde eine Rückstellungsfrist von einem Jahr festgelegt.
Sir Nick Partridge sagte:
"Wir freuen uns, diese Regeländerung für schwule Männer begrüßen zu können. Wir werden SaBTO weiterhin dazu ermutigen, regelmäßig ihre Einschränkungen der Blutspende im Zusammenhang mit sexuellem Verhalten, einschließlich anderer Gruppen, zu überprüfen. Besonders die Epidemien rund um Blut übertragbare Viren Entwicklung und wissenschaftliche Erkenntnisse ändern sich und Fortschritte. "

Geschrieben von Petra Rattue

Der Mangel an "Schönheitsschlaf" könnte Ihr soziales Leben behindern

Der Mangel an "Schönheitsschlaf" könnte Ihr soziales Leben behindern

Neue Forschungsergebnisse beweisen, dass es so etwas wie "Schönheitsschlaf" gibt, nachdem festgestellt wurde, dass nur zwei Nächte mit schlechtem Schlaf dazu führen, dass man für andere weniger attraktiv und gesund erscheint. Forscher sagen, dass nur 2 Nächte Schlafentzug einen weniger attraktiv erscheinen lassen. Darüber hinaus fanden Forscher heraus, dass eine durch Schlafmangel verursachte reduzierte Attraktivität das soziale Leben einer Person beeinflussen kann. Menschen sind möglicherweise weniger bereit, sich mit Personen zu treffen, die nicht genug shuteye bekommen.

(Health)

Könnte in Rotwein enthalten sein, Trauben behandeln Akne?

Könnte in Rotwein enthalten sein, Trauben behandeln Akne?

Eine neue Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Dermatologie und Therapie behauptet eine Verbindung aus roten Trauben gewonnen und in Rotwein - Resveratrol gefunden - kann eine wirksame Behandlung für Akne sein, vor allem in Kombination mit einem bereits bestehenden Medikament für die Störung. Die Forscher fanden heraus, dass Resveratrol Akne-Bakterien zu töten scheint durch Schwächung seiner äußeren Membranen, wie in den unteren Bildern gezeigt.

(Health)