3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



New Cancer Test ist billig, genau und schnell

Die Ausgabe dieses Monats online EMBO Molecular Medicine Journal berichtet, dass Forscher vom Huntsman Cancer Institute (HCI) an der Universität von Utah einen schnellen, präzisen und kostengünstigen Weg gefunden haben, krebsverursachende Umlagerungen von genetischem Material zu identifizieren, genannt chromosomale Translokationen, die in den Tumorzellen vieler Krebsarten vorkommen.
Gegenwärtige Verfahren zur Identifizierung von krebsverursachenden Translokationen weisen erhebliche Mängel auf, ungeachtet der Tatsache, dass Hunderte von diesen Translokationen bereits entdeckt wurden.
Die neue bahnbrechende Technik kombiniert Microarray-Technologie, die in einem einzigen Test nach Tausenden von Translokationen sucht, zusammen mit einem neuartigen Antikörper, der das Vorhandensein der Translokation erkennt.
Stephen Lessnick, M. D., Ph.D. Direktor des Zentrums für Kinderkrebsforschung am HCI, dessen Labor die Technik entwickelt hat Anmerkungen:

"Wir bewegen uns über das Alter hinaus, in dem ein Pathologe, der eine Tumorprobe durch das Mikroskop betrachtet, der beste Weg ist, um zu diagnostizieren, um welche Krebsart es sich handelt. Die derzeit verfügbaren molekularen Tests sind langsam, ineffizient und teuer und eine der größten Das Problem ist, dass Sie qualitativ hochwertige Tumorproben benötigen, die im klinischen Umfeld nicht immer verfügbar sind. "

Lessnick stellt fest, dass sein Ansatz reale Exemplare im Vergleich zu den derzeitigen Standardtechniken viel besser verträgt.
Lessnick sagt:
"Ursprünglich wurde diese Methode im HCI-Labor in Cairns (unter der Leitung von Bradley R. Cairns, Ph.D.) verwendet, um RNA in Hefe zu untersuchen. Wir nahmen ihre Methode und verwendeten sie für unsere Studie von chromosomalen Translokationen in menschlichem Gewebe."

Der nächste Schritt ist die Suche nach einem kommerziellen Partner, der diese Forschung von einem "Proof of Principle" zu einem diagnostischen Test für den medizinischen Beruf entwickelt.

Er fährt fort:
"Mit dieser Methode besteht die Möglichkeit, ein einziges Array zu entwickeln, das gleichzeitig jede bekannte krebsverursachende Translokation testen kann. Derzeit muss sich ein Kliniker im Voraus entscheiden, welchen spezifischen Krebs er testen soll."

Als Fallstudie zur Entwicklung der Methode verwendeten die Forscher einen seltenen Krebs im Kindesalter, das Ewing-Sarkom. Laut Lessnick kann die Technologie jedoch leicht auf alle Krebsarten angewendet werden, die durch eine Translokation verursacht werden.
Lessnick sagte:
"Sie waren bereit, diese Idee ohne eine Menge vorläufiger Daten zu finanzieren, weil sie ein gutes Potenzial für den klinischen Einsatz zeigten."

Geschrieben von Petra Rattue

Antipsychotisches Medikament gegen Schizophrenie kann Krebs-Stammzellen eliminieren

Antipsychotisches Medikament gegen Schizophrenie kann Krebs-Stammzellen eliminieren

Wissenschaftler haben entdeckt, dass ein Antipsychotikum, das zur Behandlung von Schizophrenie eingesetzt wird, Krebsstammzellen zu eliminieren scheint, indem es ihnen hilft, sich in weniger bedrohliche Zelltypen zu verwandeln. Das Ergebnis, das in der Fachzeitschrift Cell Press veröffentlicht wurde, wurde nach dem Screening hunderter Verbindungen auf der Suche nach solchen, die menschliche Krebsstammzellen selektiv inhibieren würden, erstellt.

(Health)

Stress in der Kindheit kann das Risiko für Diabetes, Herzerkrankungen im Erwachsenenalter erhöhen

Stress in der Kindheit kann das Risiko für Diabetes, Herzerkrankungen im Erwachsenenalter erhöhen

Kinder, die ein hohes Maß an Stress erfahren, können ein höheres Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen im späteren Leben haben, so eine neue Studie, die im Journal of the American College of Cardiology veröffentlicht wurde. Kinder, die einen hohen Stresslevel haben, können im Erwachsenenalter eher Diabetes und Herzerkrankungen entwickeln, schlägt eine neue Studie vor.

(Health)