3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Neues Medikament '20% effektiver als ACE-Hemmer 'zur Behandlung von Herzinsuffizienz

Für die Behandlung von Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz sind ACE-Hemmer in der Regel die erste Anlaufstelle. Aber eine neue Studie behauptet, dass ein experimentelles Medikament namens LCZ696 etwa 20% besser ist als ACE-Hemmer, wenn es darum geht, die Rate von Krankenhausaufenthalten und Todesfällen aufgrund chronischer Herzinsuffizienz zu reduzieren.
Eine neue Studie behauptet, ein experimentelles Medikament namens LCZ696 reduziert die Rate der Krankenhausaufenthalte und Todesfälle durch chronische Herzinsuffizienz um etwa 20%, verglichen mit ACE-Hemmern.

Nach Angaben des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) leiden in den USA etwa 5,1 Millionen Menschen an Herzversagen. Etwa die Hälfte dieser Patienten stirbt innerhalb von 5 Jahren nach der Diagnose.

ACE (Angiotensin Converting Enzyme) Inhibitoren sind derzeit eine Grundpfeiler Behandlung von chronischer Herzinsuffizienz. Diese Medikamente verhindern, dass ein Enzym Angiotensin II produziert - eine Substanz, die die Blutgefäße verengt und Hormone freisetzt, die den Blutdruck erhöhen können.

Das neue Medikament, das vom Pharmaunternehmen Novartis entwickelt wurde, besteht aus Valsartan - einem Angiotensin-Rezeptorblocker (ARB) - und Sacubitril, einer Substanz, die ein Enzym namens Neprilysin hemmt, das wiederum die für die Regulation des kardiovaskulären Systems wichtigen Peptide erhöht.

Dr. Milton Packer vom Southwestern Medical Center an der Universität von Texas sagte, dass die Ergebnisse der Studie des Teams - genannt PARADIGM-HF - ihm die Gewissheit geben, dass das Medikament ACE-Hemmer für die Behandlung von Herzversagen ersetzen wird .

"Der Zweck einer solchen Droge ist nicht, dass sich die Menschen besser fühlen", sagt Dr. Packer. "Der Hauptvorteil ist, dass sich der natürliche Krankheitsverlauf verändert. Ich glaube nicht, dass dies die natürliche Geschichte der Herzinsuffizienz verändert - ich weiß, dass es so ist."

Ergebnisse der Studie, veröffentlicht in Das New England Journal der Medizin, wurden kürzlich auf dem Kongress der European Society of Cardiology 2014 vorgestellt.

Die Studie wurde aufgrund der "überwältigenden" Vorteile von LCZ696 vorzeitig abgebrochen

Um ihre Ergebnisse zu erhalten, verglich das Team die Wirksamkeit von LCZ696 gegen einen ACE-Hemmer namens Enalapril bei 8.442 Patienten mit Herzinsuffizienz der Klasse II, III oder IV und einer Ejektionsfraktion von 40% oder weniger.

Die Patienten, die von 1.043 Standorten in 47 Ländern stammten, wurden randomisiert und erhielten zwischen Dezember 2009 und Januar 2013 zusätzlich zu anderen empfohlenen Behandlungen entweder zweimal täglich 200 mg LCZ696 oder 10 mg Enalapril.

Das Team merkte an, dass sie in ihrer Studie eine "Einlaufzeit" einschlossen, die einen Vergleich der Wirkungen von LCZ696 gegen Dosen von Enalapril beinhaltete, von denen gezeigt wurde, dass sie die Sterblichkeit bei Patienten mit Herzinsuffizienz im Vergleich zu einem Placebo verringern.

Die Forscher sagen, wegen der "überwältigenden" Vorteile, die Patienten von LCZ696 sahen, wurde der Versuch früh beendet. Im Vergleich zu Patienten, die Enalapril einnahmen, wiesen die Patienten, die LCZ696 einnahmen, ein um 16% verringertes Risiko für die Gesamtmortalität und ein um 20% verringertes Risiko für kardiovaskuläre Mortalität auf. Sie hatten auch ein 21% geringeres Risiko für einen Krankenhausaufenthalt.

Darüber hinaus fanden die Forscher heraus, dass Patienten, die LCZ696 einnahmen, eine bessere Toleranz berichteten als Patienten, die Enalapril einnahmen.

Bei der Messung von Nebenwirkungen zwischen beiden Gruppen stellte das Team fest, dass mehr Patienten, die LCZ696 einnahmen, an Hypotonie (niedrigem Blutdruck) und nicht schwerwiegenden Schwellungen wie Rückenschmerzen litten, aber weniger an eingeschränkter Nierenfunktion, Anämie und Husten.

Die Forscher kommentieren ihre Ergebnisse folgendermaßen:

"Die positive Auswirkung von LCZ696 im Vergleich zu Enalapril auf die kardiovaskuläre Mortalität war im Vergleich zu Placebo mindestens genauso groß wie die der Langzeitbehandlung mit Enalapril.

Dieses robuste Ergebnis liefert einen starken Beweis dafür, dass die kombinierte Hemmung des Angiotensin-Rezeptors und von Neprilysin der Hemmung des Renin-Angiotensin-Systems allein bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz überlegen ist. "

Laut einem Bericht von ReutersDavid Epstein, Pharmakonzern von Novartis, der die Studie finanzierte, sagte, dass das Medikament bis zum dritten Quartal des nächsten Jahres auf den Markt kommen könnte, obwohl er nicht angibt, wie viel es kosten würde.

In einem mit der Studie verknüpften Leitartikel sagt Dr. Mariell Jessup von Penn Medicine vom University of Pennsylvania Health System, dass diese Studie eine "neue Schwelle der Hoffnung" für Patienten mit Herzinsuffizienz darstellen könnte.

"Die Bemühungen, neuartige Pharmakotherapien zu entwickeln, die unser wachsendes Wissen über pathophysiologische Wege nutzen, kommen zunehmend in den klinischen Bereich", sagt sie.

"Die duale (oder mehr) Wirkung solcher Medikamente kann zu einem noch größeren Langzeitüberleben der Patienten führen. Die positiven Ergebnisse von PARADIGM-HF können für ein breites Spektrum von Patienten gelten, sogar für diejenigen, die derzeit die bestmögliche Therapie erhalten . "

Medizinische Nachrichten heute berichteten kürzlich über eine Studie, die von der Indiana University School of Medicine durchgeführt wurde und behauptete, ein Herz-Molekül namens Myheart könnte Herzversagen verhindern und behandeln.

Hydrogel "Smart Pille" zeigt Versprechen als Gewichtsverlust Hilfe

Hydrogel "Smart Pille" zeigt Versprechen als Gewichtsverlust Hilfe

Medical News Today berichtete kürzlich über die Erforschung des Zusammenhangs zwischen Depression und Diabetes, die auf der gemeinsamen Tagung der Internationalen Gesellschaft für Endokrinologie und der Endokrinen Gesellschaft ICE / ENDO 2014 in Chicago, IL, vorgestellt wurde. Jetzt, von der gleichen Konferenz, bringen wir Nachrichten von einer "intelligenten Pille" namens Gelesis100, von der berichtet wird, dass sie eine sichere und effektive Gewichtsabnahme-Hilfe ist.

(Health)

Chronische Migräneschwerung reduziert mit Prüfpräparat

Chronische Migräneschwerung reduziert mit Prüfpräparat

Eptinezumab verringert signifikant die Auswirkungen von chronischer Migräne auf das tägliche Funktionieren in den Wochen 4 bis 12 nach einer einzigen Infusion, nach Ergebnissen auf der 2017 American Academy of Neurology Annual Meeting in Boston, MA 2017 berichtet. Das Medikament Eptinezumab reduzierte signifikant die Anzahl der Migränetage bei Patienten mit chronischer Migräne.

(Health)