3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Neue Stammzellberichte Demo Hoffnung für Nierenfunktion; Insulinherstellung

Neue Forschung, die diese Woche veröffentlicht wurde, hat herausgefunden, dass adulte Stammzellen, die aus der Bauchspeicheldrüse geerntet werden, tatsächlich besser sind als embryonale Zellen, weil sie ein gewisses "Gedächtnis" haben, das die Fähigkeit einschließt, Insulin zu produzieren und nierenähnliche Funktionen zu haben. Darüber hinaus haben alternative Studien gezeigt, dass sich Nierenzellen von einer Art von Zelle zu einer anderen verwandeln können, was möglicherweise bei der Lösung von Problemen mit Dialyse und Transplantation hilft.
Dies kann bedeuten, dass Menschen mit Typ-1-Diabetes, die aus einem Autoimmunangriff resultieren, der ihre pankreatischen Beta-Zellen zerstört, eines Tages in der Lage sein werden, diese Zellen zu verwenden, um funktionierende Betazellen zu rekonstruieren. Eine Stammzellen-basierte Therapie wäre eine willkommene Alternative zu Organtransplantationen, die zu einer Organabstoßung oder lebenslangen Einnahme von immunsuppressiven Medikamenten führen kann.
Neue Beta-Zellen würden vom eigenen Körper des Patienten kommen, so dass die Wahrscheinlichkeit einer direkten Ablehnung geringer wäre. Da Typ-1-Diabetes jedoch eine Autoimmunerkrankung ist, muss die Stammzellenforschung Hand in Hand gehen mit Behandlungen, die den Autoimmunangriff auf Betazellen hemmen.
Stammzellen, die von Embryonen oder Erwachsenen stammen, gelten als "pluripotent", was bedeutet, dass sie sich in viele verschiedene Zelltypen differenzieren können. Viele Wissenschaftler sehen sie als mögliche Bausteine ??für die Organrekonstruktion insgesamt.
In einer separaten Studie wurde festgestellt, dass sich Standard-Nierenzellen zu Zellen morphen können, die für eine bestimmte Funktion benötigt werden. Dr. Ivonne Schulman, Assistenzprofessorin für Klinische Medizin und Nephrologe am Interdisziplinären Stammzellinstitut der Universität Miami in Florida, sagte, dass dies das erste Mal sei, dass Forscher gezeigt hätten, dass Nierenzellen umprogrammiert werden könnten und sich wie embryonale Stammzellen verhalten würden Das heißt, sie haben das Potenzial, sich in andere Arten von Nierenzellen zu differenzieren.
Schulman fährt fort:

"Zwei aufeinander folgende Artikel zeigen, dass zwei verschiedene Nierenzellentypen umprogrammiert werden können. Dies ist sehr bedeutsam. Es könnte theoretisch bei allen Arten von Nierenerkrankungen helfen. Es hängt nur von der Fähigkeit dieser Zellen ab, wieder in die Nieren zu differenzieren." Zelltypen, die für diese Krankheit benötigt werden. "

Dr. Samuel Saltzberg, ein Transplantationsnephrologe am Rush University Medical Center in Chicago erklärte:
"Dies ist ein kritischer und wichtiger erster Schritt. Wir haben noch einen weiten Weg vor uns, um zu einem Punkt zu kommen, an dem wir Nierenerkrankungen beeinflussen können, insbesondere bei Krankheiten, bei denen das ganze Organ repariert werden muss."

Die derzeitige Behandlung von Nierenerkrankungen im Endstadium umfasst Dialyse und / oder Nierentransplantation. Dialyse, die die Nierenfunktion auslagert, ist unbequem, zeitaufwendig und teuer.
Dr. Jeffrey I. Silberzweig, Co-medizinischer Leiter des New Yorker Manhattan-Dialysezentrums des Rogosin-Instituts, kommt zu folgendem Schluss:
"Die Idee, Stammzellen im Frühstadium von Nierenerkrankungen zu transplantieren und den geschädigten Teil der Niere zu regenerieren, wäre ein enormer Vorteil für die Patienten und das Land insgesamt. Die Versorgung mit Nieren für die Transplantation Es ist weit hinter der Zahl der Menschen, die sie brauchen. Wenn es einen Punkt erreicht, an dem diese Technologie praktikabel wird, würden sich die Patienten gegenseitig überlisten, um das zu tun. "

Geschrieben von Sy Kraft

Gelegenheit, wichtige Gesundheitsbotschaften zu teilen, kommt von Massenversammlungen

Gelegenheit, wichtige Gesundheitsbotschaften zu teilen, kommt von Massenversammlungen

Der zweite der sechs Artikel über die Massenerhebung in der Lancet Infectious Disease Series besagt, dass Massenversammlungen (MGs), anstatt die Ausbreitung von Infektionskrankheiten auf der ganzen Welt zu verstärken und zu beschleunigen, auch einzigartige Möglichkeiten zur Förderung von Kampagnen im Bereich der öffentlichen Gesundheit bieten wie Impfungen.

(Health)

Wissenschaftler identifizieren neuronale Schalter zum Träumen

Wissenschaftler identifizieren neuronale Schalter zum Träumen

Was wäre, wenn Träume mit einem Schalter ein- oder ausgeschaltet werden könnten? Diese Möglichkeit mag nicht allzu weit entfernt sein, nachdem Forscher der Universität von Berkeley herausgefunden haben, dass sie einen Weg gefunden haben, genau das zu tun. Die Forscher fanden heraus, dass die Aktivierung von GABAergen Neuronen im Gehirnmark sofort den REM-Schlaf - die Traumphase - in Mäusen induzierte.

(Health)