3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Neue Tools und Initiativen von den Zentren für Medicare & Medicaid Services angekündigt

CMS (Zentrum für Medicare & Medicaid Services) sagt, es gibt ein neues Tool für Patienten und Pflegepersonal sowie einige andere Initiativen, die den Verbrauchern helfen werden, fundierte Entscheidungen in Bezug auf ihre Gesundheitsversorgung zu treffen. CMS fügt hinzu, dass es helfen sollte, die Pflegequalität in US-amerikanischen Arztpraxen, Pflegeheimen und Krankenhäusern zu verbessern.
Dr. Don Berwick, der CMS-Administrator, sagte:

"Diese Tools sind neue Wege, auf denen die CMS sicherstellen, dass die Verbraucher Informationen über die Qualität der Gesundheitsversorgung und wichtige Informationen erhalten, die sie brauchen, um die besten Entscheidungen darüber zu treffen, wo sie qualitativ hochwertige Pflege erhalten können. zentrierte Pflege, auf die sich Verbraucher verlassen können und die Verbesserung unseres Gesundheitswesens motiviert. "

Die Schritte umfassen:
  • Ein Qualitäts-Care-Finder - Medicare-Begünstigte können online gehen und auf alle Medicare Compare Tools zugreifen, mit Informationen über Pflegeheime, Krankenhäuser und Pläne.
  • Krankenhaus Website vergleichen - jetzt aktualisiert mit Informationen darüber, wie Krankenhäuser für ambulante Behandlung, chirurgische Infektionen bewerten.
    Außerdem erfahren Sie, wie jeder ambulante Patient wegen Verdacht auf Herzinfarkt behandelt wird, ob bewährte Therapien, die die Sterblichkeit reduzieren, eingesetzt werden. Beinhaltet auch 30-Tage-Sterblichkeitsraten und 30-Tage-Wiederkehrraten für stationäre Patienten mit Herzinfarkt, Lungenentzündung und Herzinsuffizienz. Drei volle Jahre Schadensdaten werden verglichen.
    Enthält auch 10 Maßnahmen in Bezug auf die Patientenerfahrung mit der Krankenhausversorgung.
  • QIO-Programm (Quality Improvement Organization) - jetzt verbessert. QIQs stellen Gesundheitsdienstleistern auf nationaler Ebene Ressourcen und technische Unterstützung zur Verfügung, damit sie sich an veränderte Gesundheitsbedürfnisse in Pflegeheimen, Arztpraxen und Krankenhäusern anpassen können.
Die 30-Tage-Sterblichkeitsrate für Herzinfarkt ist 2011 weiter gesunken. Im Zeitraum 2006-2009 betrug die Rate 16,2%, während sie in den Jahren 2007 bis 2010 auf 15,9% sank.
Die Mortalitätsraten für Herzinsuffizienz stiegen in denselben Zeiträumen von 11,2% auf 11,3%.
Die Sterblichkeitsrate für Lungenentzündung stieg ebenfalls von 11,6 auf 11,9.
Die 30-Tage-Rückübernahmequote war wie folgt:
  • Herzinfarkt
    2007 bis 2010 - 19,8%
    2006 bis 2009 - 19,9%
  • Herzfehler
    2007 bis 2010 - 24,8%
    2006 bis 2009 - 24,5%
  • Lungenentzündung
    2007 bis 2010 - 18,4%
    2006 bis 2009 - 18,2%
Dr. Berwick sagte:

"Beide Gruppen von stationären Maßnahmen sind risikoadjustiert, wobei die Gesundheitsbedingungen berücksichtigt werden, um gleiche Rahmenbedingungen für Krankenhäuser zu schaffen und die Genauigkeit der Leistungsberichterstattung zu gewährleisten."

Patrick Conway, M. D., M.Sc., CMS Chief Medical Officer und Direktor der Agentur für klinische Standards und Qualität, sagte:
"Patientenzentriertheit bedeutet, dass jede Entscheidung, die getroffen wird, und jedes Programm auf Patienten und ihre Familien ausgerichtet ist. QIOs werden dieses Konzept fördern, indem sie Begünstigte und Ärzte an Initiativen zur Qualitätsverbesserung, Lern- und Aktionsnetzwerke und Kommunikation einbeziehen Stimmen der Patienten und konzentriert auf ihre Ergebnisse und Erfahrungen sind wichtig, um eine auf den Patienten ausgerichtete Versorgung zu erreichen. "

Geschrieben von Christian Nordqvist

Studie: Wie Marihuana Paranoia verursacht

Studie: Wie Marihuana Paranoia verursacht

In einer Studie, die als die größte und eingehendste Studie über die Auswirkungen des Hauptbestandteils von Marihuana gilt, haben Forscher die psychologischen Faktoren identifiziert, die unter den Konsumenten der Droge zu Paranoia-Gefühlen führen können. Das Forschungsteam unter der Leitung von Prof. Daniel Freeman von der Universität Oxford in Großbritannien hat kürzlich seine Ergebnisse in der Zeitschrift Schizophrenia Bulletin veröffentlicht.

(Health)

Neue Spastizitätsrichtlinie fördert den frühzeitigen Zugang zu Physiotherapie, UK

Neue Spastizitätsrichtlinie fördert den frühzeitigen Zugang zu Physiotherapie, UK

Laut einer neuen Richtlinie des britischen National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE), die darauf abzielt, die Mobilität und den Komfort von jungen Menschen unter 19 Jahren mit Spastizität zu verbessern, sollten spastische Kinder und Jugendliche umgehend von Physiotherapeuten (USA) untersucht werden Begriff: Physiotherapeuten).

(Health)