3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Ein Drittel der rheumatoiden Arthritis Patienten warten mehr als ein Jahr für Physiotherapeuten Referral, UK

Eine neue Studie, die im ganzen Vereinigten Königreich durchgeführt wurde, zeigt medizinische Beweise dafür, dass Physiotherapie bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis (RA) von Vorteil ist. Die Ergebnisse haben jedoch auch ernsthafte Probleme hinsichtlich der Organisation von Physiotherapie-Diensten und ihrer Zugänglichkeit in ganz Großbritannien aufgedeckt. Die Studie wurde am 12. Oktober 2011 von der National Rheumatoid Arthritis Society (NRAS) und der Chartered Society of Physiotherapy (CSP) veröffentlicht, um den World Arthritis Day zu begleiten.
Die Studie fordert die Einführung neuer Strategien in Wales, Schottland, Nordirland und England, um bereits bestehende physiotherapeutische Dienste zu schützen und die Einhaltung der medizinischen Leitlinien für rheumatoide Arthritis zu verbessern. Eine Umfrage bei NRAS-Mitgliedern, die an RA leiden, ergab auch erschreckend niedrige Überweisungsraten für Physiotherapie, obwohl es starke Beweise dafür gibt, dass sie die Mobilität und die Funktion verbesserten.
Wichtige Entdeckungen der Umfrage umfassen:

  • 32% (1 in 3) der Personen mussten über ein Jahr warten, um überwiesen zu werden, wobei eine ähnliche Anzahl von Personen nie überwiesen wurde. Nur jeder Zehnte musste weniger als einen Monat warten.
  • Von den Befragten gaben die Hälfte an, dass sie sich nicht selbst beziehen konnten, 22% konnten und 24% mussten die Erlaubnis ihres Hausarztes einholen.
  • 51% glaubten, dass Physiotherapie Teil eines multidisziplinären Beraterteams war.
  • 52% der Befragten gaben an, dass ihre Behandlung "einmalig" sei, während die anderen Befragten der Ansicht waren, dass dies ein Teil ihres laufenden Managements sei.
  • 65% (2 in 3) der Personen glaubten, dass sich ihre Funktion mit Hilfe der Physiotherapie verbesserte, und 58% waren der Meinung, dass sich ihre Beweglichkeit aufgrund der Physiotherapie verbessert hatte.
  • 70% bewerteten ihre physiotherapeutische Behandlung als gut oder sehr gut.
Die Studie umfasste eine Überprüfung eines breiten Spektrums von Literatur und eine Umfrage unter NRAS-Mitgliedern in ganz Großbritannien und fand Hinweise auf einen Verstoß gegen die führenden medizinischen Leitlinien zur Behandlung von rheumatoider Arthritis. Diese Richtlinien wurden von den British Health Professionals in Rheumatologie, der British Society of Rheumatology, der European League Against Rheumatism, dem National Institute for Health and Clinical Excellence und dem Scottish Intercollegiate Guidelines Network erstellt. Obwohl es nicht obligatorisch ist, empfehlen die Leitlinien, dass alle RA-Patienten Zugang zu einem Physiotherapeuten erhalten, der als Teil eines multidisziplinären Teams arbeitet, und regelmäßig überprüft werden sollten.
Obwohl die Umfrageteilnehmer, die eine Physiotherapie erhalten hatten, diese hoch bewerteten, entdeckten die Forscher, dass etwa 1 von 3 Jahren über ein Jahr warten mussten, bevor sie überwiesen wurden, und dass fast die gleiche Anzahl von Personen nie überwiesen worden war. Sie entdeckten auch, dass eine erschreckend hohe Anzahl von Personen annahm, dass ihre physiotherapeutische Behandlung eine "einmalige" war, anstatt zugänglich zu sein, wenn sie sie brauchten, und 51% glaubten, dass ihre Physiotherapeutin als Teil eines multidisziplinären Teams arbeitete nicht den Best Practices entsprechen, die in medizinischen Leitlinien und staatlichen Strategien für das Management langfristiger Bedingungen erwartet werden.
Darüber hinaus stellten sie fest, dass, obwohl mehrere Regierungsstrategien für Langzeitbedingungen eingeführt wurden, die darauf abzielen, die Patientenbeteiligung bei Entscheidungen in Bezug auf ihre Versorgung zu erhöhen, wichtige Fragen wie die Überweisung hauptsächlich noch von medizinischen Fachkräften behandelt werden Möglichkeiten, die sich in Versuchen als kostensparend und erfolgreich erwiesen haben, sind noch nicht flächendeckend verfügbar.
Um dies zu verbessern, fordern das NRAS und CSP, dass die Regierungen in Schottland, Wales, England und Nordirland zusätzliche Informationen veröffentlichen, um eine umfassendere Bewertung der Nutzung dieser Dienste und der Vermittlungspraxis zu ermöglichen. Sie fordern auch, dass die Regierungen erwägen, neue Maßnahmen zu fördern, um Best Practice bei der Überweisung für physiotherapeutische Behandlung zu fördern, einschließlich zusätzlicher Informationen für Patienten, die unter RA wegen Selbstüberweisung leiden, sowie Erweiterung seiner Verfügbarkeit und geeignete Ausbildung für Ärzte. Wegen des aktuellen Problems der Ressourcen fordern sie auch, dass Regierungen die rheumatoiden Arthritis-bezogenen Physiotherapie-Dienste schützen und, wo verfügbar, erweitern, um die klaren Bedürfnisse von Individuen mit RA zu erfüllen.
Ailsa Bosworth, Geschäftsführer, NRAS erklärte:
"Wir wissen seit einiger Zeit, dass Menschen mit RA Probleme beim Zugang zu multidisziplinären Diensten wie der Physiotherapie haben. Das Ausmaß der in diesem Bericht aufgedeckten Probleme ist jedoch wirklich schockierend. Was ist der Sinn medizinischer Leitlinien und Regierungsstrategien für das Management? Wenn sie in einem solchen Ausmaß ignoriert werden, müssen mehr Informationen über diese Dienste verfügbar gemacht werden, und meines Erachtens gibt es jetzt sicherlich gute Argumente dafür, neue Maßnahmen zur Förderung der Einhaltung der medizinischen Leitlinien vorzuschlagen . "

Phil Grey, Chief Executive der Chartered Society of Physiotherapy sagte:
"Menschen mit RA betonen regelmäßig die wichtige Rolle, die die Physiotherapie dabei spielt, Bewegungsabläufe und körperliche Aktivität zu erhalten, Schmerzen zu lindern, Unabhängigkeit zu fördern und in vielen Fällen die Arbeit zu ermöglichen. Es ist sehr wichtig, dass diese Umfrage zeigt eine inakzeptable Postleitzahllotterie darüber, ob Menschen Zugang zu der benötigten physiotherapeutischen Unterstützung haben.Vor allem ist zu bedenken, dass manche Menschen so lange - manchmal über ein Jahr - auf eine Überweisung zur Physiotherapie warten.Verspätungen wie diese sind teuer - nicht nur für den Einzelnen deren Zustand wird sich verschlechtern, während sie warten, aber auch auf den NHS, was höhere Gesundheitskosten verursachen wird, weil der Patient später auf der ganzen Linie mehr Unterstützung benötigt. "

Geschrieben von Grace Rattue

Schlaganfall: die Risiken, Symptome und das zunehmende Bewusstsein

Schlaganfall: die Risiken, Symptome und das zunehmende Bewusstsein

Etwa 15 Millionen Menschen weltweit erleiden jedes Jahr einen Schlaganfall. Von diesen sterben fast 6 Millionen, während weitere 5 Millionen dauerhaft behindert sind. Obwohl Schlaganfälle weltweit eine der häufigsten Todesursachen sind, sind sich viele Menschen der Anzeichen und Symptome, auf die sie achten müssen, nicht bewusst und gefährden somit ihre Gesundheit.

(Health)

Ist es ein Herzinfarkt oder Sodbrennen?

Ist es ein Herzinfarkt oder Sodbrennen?

Inhaltsverzeichnis Herzinfarkt Sodbrennen Unterschiede Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten Behandlung eines Herzinfarktes Behandlung von Sodbrennen Wer sich wegen Brustschmerzen Sorgen macht, sollte nicht auf eine dringend notwendige medizinische Versorgung warten. Sie sollten sofort einen Krankenwagen rufen, besonders wenn der Schmerz unerklärlich, plötzlich oder schwer ist.

(Health)