3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Osteoarthritis Patienten profitieren von Übung und Gewichtsverlust

Ein Zuschuss in Höhe von 3 Millionen US-Dollar vom National Institute of Aging wurde an die Universität von Illinois in Chicago überwiesen, um die Auswirkungen von zwei gemeinschaftsbasierten Förderprogrammen für ältere Menschen mit Osteoarthritis zu analysieren.
Fit and Strong !, ein evidenzbasiertes Programm zur Änderung der körperlichen Aktivität und des Gesundheitsverhaltens, wird mit Fit und Stark verglichen! Plus, ein traditionelleres Programm mit einer zusätzlichen Gewichtskontrolle / Diätkomponente.
Ältere Erwachsene mit Osteoarthritis, der Hauptursache der Behinderung bei Erwachsenen und der häufigsten chronischen Erkrankung, haben gezeigt, dass sie von Fit und Stark profitieren!
Susan Hughes, Co-Principal Investigator des Projekts und Co-Direktor des Zentrums für Forschung zu Gesundheit und Altern am UIC-Institut für Gesundheitsforschung und -politik, erklärte:

"Fit and Strong! Kann die Gelenksteifigkeit, Schmerzen und Funktion, Angst / Depression, die Kraft der unteren Extremitäten und die Ganggeschwindigkeit verbessern und den Erhalt der körperlichen Aktivität bei älteren Erwachsenen bis zu 18 Monaten verlängern."

Obwohl das traditionelle Programm große Wirkung gezeigt hat, "hatten wir das Gefühl, dass wir die zugrundeliegenden Gewichtsprobleme, die Osteoarthritis der unteren Extremitäten verursachen oder verschlimmern, berücksichtigen mussten", sagte Hughes.
Diese neue Studie wird 400 Erwachsene im Alter von 60 Jahren und älter mit Osteoarthritis der unteren Extremität analysieren, die einen Body-Mass-Index zwischen 25 und 50 haben. Die Erwachsenen werden in zwei Gruppen aufgeteilt, die Hälfte in Fit und Stark! und die andere Hälfte in Fit und Stark! Plus.
Teilnehmer an Fit und Stark! Plus erhält interaktive Sitzungen bezüglich Diät und Gewichtverlust. Durch die Erhöhung der Menge an verbrauchtem Obst und Gemüse, die Reduzierung von gesättigten Fetten und zuckergesüßten Getränken, das Erlernen von Triggern, die zu Überernährung führen können, und die Senkung der Gesamtkalorienaufnahme hoffen die Forscher, dass die Teilnehmer einen Gewichtsverlust von mindestens 5% erreichen können. .

Die Gewichtsreduktions-Komponente stammt aus einem erfolgreichen Gewichtsverlust-Versuch, der von Marian Fitzgibbon, Co-Hauptforscher der Studie und stellvertretender Direktor des Instituts für Gesundheitsforschung und -politik der UIC, durchgeführt wurde. Fitzgibbon, ebenfalls Professor für Medizin an der UIC College of Medicine, enthüllte:
"Teilnehmer, die nach dem Zufallsprinzip Fit und Strong! Plus zugeordnet werden, lernen Strategien, um ihre Aufnahme von Obst und Gemüse und Vollkornprodukten zu erhöhen sowie ihre Nahrungsaufnahme zu überwachen. Die Teilnehmer erfahren auch mehr darüber, was Auslöser für übermäßiges Essen und sinnloses Essen sein könnte kann zur Gewichtszunahme beitragen. "

Die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention und die Verwaltung des Alterns empfehlen Fit and Strong! Von Hughes, das heute an 54 Standorten in North Carolina, West Virginia, Florida und Illinois eingesetzt wird.
Das Programm besteht aus 60 Minuten Training und 30 Minuten Training 3 Mal pro Woche für 8 Wochen. Das Ziel ist es, Übungen einfach zu machen, indem verschiedene Routinen für verschiedene Individuen entwickelt und Verhaltensweisen verstärkt werden.

Milliarden US-Dollar werden von den USA für Knie- und Hüftprothesen ausgegeben. Hughes, Professor für Community Health Sciences an der UIC School of Public Health, sagte, dass eine effektive und bezahlbare Lösung entwickelt werden muss, die in der Gemeinschaft umgesetzt werden kann.
Um die Studie an drei verschiedenen Standorten durchzuführen (Eckhart Park, Columbus Park und Washington Park), werden sich UIC-Forscher mit dem Chicago Park District zusammenschließen. Es wird staatlich geprüfte Übungsleiter geben, die die Programmierung durchführen.
Die Experten werten die Teilnehmer nach 2, 6, 12, 18 und 24 Monaten aus und bewerten Gewichtsverlust, Ernährungsumstellungen, Angstzustände, Depressionen, die Messung von Osteoarthritis-Symptomen und die Teilnahme am Training.
Medicare Claims-Daten werden auch vor und nach der Intervention der Teilnehmer untersucht, um den Nutzen und die Kosten des Gesundheitswesens zu bewerten.
Geschrieben von Sarah Glynn

Warum schlafen wir in der ersten Nacht an einem neuen Ort schlecht?

Warum schlafen wir in der ersten Nacht an einem neuen Ort schlecht?

Die meisten Menschen werden den so genannten First-Night-Effekt irgendwann in ihrem Leben erfahren haben. Wenn man zum ersten Mal in einer ungewohnten Umgebung schläft, wird es wahrscheinlich länger dauern, bis es wieder fällt, und der Schlaf, den wir schließlich bekommen, wird gebrochen und unbefriedigend sein. Zum ersten Mal haben Wissenschaftler entdeckt, warum dies so sein könnte.

(Health)

Facelift: Was Sie wissen müssen

Facelift: Was Sie wissen müssen

Inhaltsverzeichnis Was ist ein Facelift? Was ist zu erwarten? Ist es das wert? Komplikationen Ein Facelifting oder eine Rhytidektomie ist ein Verfahren in der kosmetischen Chirurgie, das dem Gesicht ein jugendlicheres Aussehen geben soll. Es formt die untere Gesichtshälfte um, indem überschüssige Gesichtshaut entfernt wird. Rhytidektomie kann lockere, hängende Haut um die Kieferlinie ziehen, auch bekannt als "Wangen".

(Health)