3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Unsere kognitiven Fähigkeiten nehmen ab dem 24. Lebensjahr ab, aber es gibt Hoffnung

Wenn Sie ein Erwachsener sind, dem von einem Partner oder Kollegen erzählt wurde, dass Sie "zu alt sind, um Videospiele zu spielen", dann haben sie vielleicht einen Punkt. Eine neue Studie - mit einem Videospiel als Test - hat herausgefunden, dass Menschen über 24 Jahren ihren Höhepunkt in Bezug auf die kognitive Leistungsfähigkeit überschritten haben.

Im Allgemeinen beobachten die Forscher hinter der neuen Studie, dass Menschen das mittlere Alter als etwa 45 Jahre alt betrachten - zu der Zeit, wenn der altersbedingte Rückgang der kognitiv-motorischen Funktionen offensichtlich wird.

Aber es gibt Hinweise darauf, dass unser Gedächtnis und unsere Geschwindigkeit in Bezug auf kognitive Aufgaben viel früher in unserem Leben einen Höhepunkt erreichen.

Die Daten dazu sind jedoch begrenzt, da die meisten wissenschaftlichen Studien, die das Verhältnis von kognitiver motorischer Leistung und Alterung untersuchen, sich eher auf ältere Bevölkerungsgruppen konzentrieren, als wenn der Leistungsabfall tatsächlich beginnt.

Die Autoren stellen fest, dass einige Forscher die Ursprünge der kognitiven motorischen Leistungsabnahme untersucht haben, aber nur einfache Reaktionszeitaufgaben zur Leistungsmessung verwendet haben.

Die neue Studie - durchgeführt von zwei Doktoranden der Simon Fraser Universität in Burnaby, Kanada, und ihrem Betreuer - basiert auf einem groß angelegten sozialwissenschaftlichen Experiment, das das Echtzeit-Weltraumstrategie-Spiel StarCraft 2 beinhaltet.

Die Daten für die Studie stammen von den Forschern, die 870 Stunden Gameplay von 3.305 StarCraft 2-Spielern im Alter zwischen 16 und 44 Jahren wiederholten und analysierten.

Wie kann StarCraft 2 zur Messung der kognitiven Leistungsfähigkeit verwendet werden?

Im Spiel müssen die Spieler die Wirtschaft und das militärische Wachstum ihrer Zivilisation erfolgreich managen, mit dem Ziel, die gegnerische Armee taktisch zu besiegen.

Alle Aspekte des Gameplays laufen in Echtzeit ab, so dass der Spieler ständig eine große Anzahl von Anpassungen vornehmen muss, und er muss sorgfältig Entscheidungen treffen und Gesamtstrategien entwickeln, die die Forscher mit Schach vergleichen oder einen Notfall bewältigen.

Die Liebe zum Detail und die schnelle Reaktionszeit sind wichtige Bestandteile eines erfolgreichen Spiels.


Die Liebe zum Detail und die schnelle Reaktionszeit sind wichtige Bestandteile des erfolgreichen StarCraft 2-Gameplays.

Die Forscher analysierten die folgenden Variablen des Spiels:

  • Looking-Doing-Latenz (ähnlich der Reaktionszeit)
  • Dual-Task-Leistung
  • Insgesamt berichtete Stunden StarCraft 2-Erfahrung
  • Effektive Verwendung von Hotkeys
  • Effektive Verwaltung von View-Screens / Maps.

Durch die komplexe statistische Modellierung konnten die Forscher dann aussagekräftige Ergebnisse in Bezug auf das Spielverhalten und die Reaktionszeit der Spieler erzielen.

"Nach etwa 24 Jahren zeigen die Spieler eine Verlangsamung der kognitiven Geschwindigkeit, von der bekannt ist, dass sie für die Leistung wichtig ist", sagt Hauptautor und Doktorand Joe Thompson. "Dieser Rückgang der kognitiven Leistungsfähigkeit ist auch auf höheren Ebenen der Fähigkeiten vorhanden."

Aber für ältere Spieler gibt es noch Hoffnung. Denn - parallel zum kognitiven Leistungsabfall bei den über 24-Jährigen - stellten Thompson und seine Kollegen fest, dass sich die älteren Spieler auf natürliche Weise an ihre kognitiven Nachteile gewöhnen.

"Unsere Forschung erzählt eine neue Geschichte über die menschliche Entwicklung", behauptet Thompson.

"Ältere Spieler, obwohl langsamer, scheinen dies zu kompensieren, indem sie einfachere Strategien anwenden und die Benutzeroberfläche des Spiels effizienter nutzen als jüngere Spieler, so dass sie ihre Fähigkeiten behalten können, trotz des Verlusts an kognitiver Bewegungsgeschwindigkeit."

Durch die effiziente Handhabung von Hotkeys und mehreren Bildschirmen konnten die älteren Spieler ihre verzögerte Geschwindigkeit bei der Ausführung von Echtzeitbefehlen ausgleichen.

"Unsere kognitiv-motorischen Fähigkeiten sind im Erwachsenenalter nicht stabil", meint Thompson, "aber sind ständig in Bewegung." Er denkt, dass die Ergebnisse dieser Studie - seine Doktorarbeit, die in veröffentlicht wird Plus eins - demonstrieren, wie "unsere tägliche Arbeit das ständige Wechselspiel zwischen Veränderung und Anpassung ist".

Im Januar, Medizinische Nachrichten heute berichteten über eine Studie, die eine langsame Reaktionszeit mit dem Risiko eines frühen Todes in Verbindung brachte.

Angst im Zusammenhang mit beschleunigtem Altern

Angst im Zusammenhang mit beschleunigtem Altern

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Frauen mittleren Alters und ältere Frauen, die ein hohes Maß an Angstgefühle haben, wie zum Beispiel Angst vor Menschenmengen und Höhen, eher einen Risikofaktor für vorzeitige Alterung tragen: Sie haben kürzere Telomere . Die Wirkung entspricht einem Alter von sechs Jahren im Vergleich zu einer Person ohne phobische Symptome, schlagen die Forscher vor.

(Health)

Kaffee und Kalorien: Wie addieren sich Ihre Add-Ins?

Kaffee und Kalorien: Wie addieren sich Ihre Add-Ins?

Zahlreiche Studien haben die möglichen gesundheitlichen Vorteile des Kaffeekonsums dokumentiert, so dass der Kaffee heute Morgen noch befriedigender wird. Neue Forschungsergebnisse stellen jedoch fest, dass viele von uns möglicherweise einige dieser gesundheitlichen Vorteile durch die Zugabe kalorienbelasteter Substanzen zu unseren Heißgetränken ausgleichen. Forscher finden heraus, dass die meisten Kaffeetrinker Zucker, Sahne und andere Zusatzstoffe in ihren Kaffee geben.

(Health)