3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Über Drei Millionen Diabetiker in Großbritannien

Laut einer aktuellen Studie von Tesco und Diabetes UK gibt es in Großbritannien drei Millionen Diabetiker, die 4,6% der Bevölkerung ausmachen.
Im Laufe des letzten Jahres wurden 132.000 Menschen mehr mit Diabetes diagnostiziert. Es gibt schätzungsweise 850.000 Menschen mit Typ-2-Diabetes, bei denen nicht diagnostiziert wurde, dass sie in Großbritannien leben.
Es gibt ernsthafte Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit, die mit dem wachsenden Diabetesproblem des Landes verbunden sind, und der NHS könnte einen enormen Anstieg der Kosten sehen, wenn nicht mehr getan wird, um die Krankheit zu verhindern. Die Betreuung von Menschen mit Diabetes hat sich in den letzten Jahren verbessert, aber es ist noch mehr Arbeit nötig.
Fast 75.000 Menschen in Großbritannien sterben jedes Jahr aufgrund von Diabetes, von denen 24.000 der Todesfälle früher als erwartet waren und hätten vermieden werden können. Experten glauben, dass dringend gehandelt werden muss.
Um zu versuchen, eine gesündere Zukunft für Menschen mit Diabetes zu schaffen, haben sich Tesco und die Wohltätigkeitsorganisation Diabetes UK zusammengeschlossen und werden ein großes Fundraising-Projekt starten, um £ 10 Millionen zu sammeln - das wäre die größte jemals geleistete Spende Nächstenliebe. Darüber hinaus wird die Partnerschaft versuchen, das Bewusstsein für Typ-2-Diabetes-Risikofaktoren zu schärfen und die 7 Millionen in dem Land mit einem hohen Risiko für die Entwicklung der Krankheit anzusprechen.
Laut Barbara Young, Geschäftsführerin von Diabetes UK:

"Wir sind sehr besorgt darüber, dass die Zahl der Menschen, bei denen Diabetes diagnostiziert wurde, zum ersten Mal drei Millionen erreicht hat. Es besteht kein Grund zu der Annahme, dass dies das Ende eines schnellen Anstiegs der Krankheit bedeuten wird.
Stattdessen deuten alle Projektionen darauf hin, dass die Drei-Millionen-Zahl eine grimmige Zwischenstation auf dem Weg zu einem öffentlichen Gesundheitsnotstand sein wird. Diese sich entfaltende Tragödie übt bereits enormen Druck auf den NHS aus und wird potenziell verheerende Folgen für diejenigen haben, die die Krankheit entwickeln. Aber das ist nicht unvermeidlich. "

Sie glaubt, dass durch die Identifizierung und Unterstützung von Menschen, die ein hohes Risiko für Typ-2-Diabetes haben und ihnen helfen, die notwendigen Veränderungen des Lebensstils vorzunehmen, die Inzidenz der Krankheit signifikant sinken würde.
Sie fügte hinzu: "Ich freue mich, dass Tesco Diabetes UK zu seinem nationalen Wohltätigkeitspartner gemacht hat, da dies einen wirklichen Unterschied bei der Eindämmung des Anstiegs der Krankheit darstellen wird. Die Partnerschaft finanziert nicht nur die bisher größte öffentliche Gesundheitskampagne zu Risikofaktoren und Symptome von Typ-2-Diabetes, aber, im Wesentlichen, wird es bahnbrechende Forschung zu einem Impfstoff für Typ-1-Diabetes finanzieren. "
Rebecca Shelley, Group Corporate Affairs Director bei Tesco, sagte:
"Diabetes betrifft Millionen von Familien und Gemeinschaften in ganz Großbritannien und, wie die heutigen Nachrichten bestätigen, nimmt die Zahl der Menschen mit dieser Erkrankung zu. Dank dieser wichtigen Partnerschaft haben wir die Möglichkeit, unsere Kollegen und Kunden zu inspirieren, zusammenzukommen und Bewusstsein zu schaffen und dringend benötigte Mittel, um Millionen von Menschen mit Diabetes in Großbritannien zu helfen. "

Das eingenommene Geld wird verwendet für:
  • Helfen Sie mit, einen neuen Impfstoff gegen Typ-1-Diabetes zu entwickeln.
  • Identifizieren Sie die geschätzten 850.000 nicht diagnostizierten Menschen mit Diabetes.
  • Führen Sie die größte Kampagne zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes durch.

Was ist der Unterschied zwischen Diabetes 1 und Diabetes 2?

Die drei Millionen insgesamt beziehen sich sowohl auf Diabetes Typ 1 als auch auf Diabetes Typ 2.
  • Diabetes Typ 1 Wenn der Körper kein Insulin produziert, ist es eine Autoimmunkrankheit und wird nicht durch Lebensstilfaktoren verursacht. Das eigene Immunsystem des Patienten zerstörte die Insulin produzierenden Beta-Zellen. Laut Diabetes UK sind 10% aller Diabetesfälle im Vereinigten Königreich Typ 1.

  • Bei Diabetes Typ 2, die Zellen im Körper reagieren nicht richtig auf das Insulin, oder es wird nicht genug Insulin produziert (oder beides). Diabetes Typ 2 wird hauptsächlich verursacht durch:
    - Fettleibigkeit
    - zu viel Zucker essen, und
    - Führen eines sitzenden Lebens.
Weiterführende Literatur: "Was ist der Unterschied zwischen Diabetes Typ 1 und 2?"
Geschrieben von Joseph Nordqvist

Musik und Wiegenlieder spielen helfen, Frühgeborene zu beruhigen

Musik und Wiegenlieder spielen helfen, Frühgeborene zu beruhigen

Musik - vor allem Wiegenlieder - bietet den schutzbedürftigsten Babys, Frühchen, die auf der neonatologischen Intensivstation behandelt werden, gesundheitliche Vorteile, wie eine neue Studie zeigt. Das Ergebnis wurde in der Fachzeitschrift Pediatrics veröffentlicht und zeigte, dass Frühgeborene, die Musik hören, eine Verbesserung ihrer Herzfrequenz und Atmung feststellen können.

(Health)

Das Vereinigte Königreich kann von Mücken übertragene Krankheiten als Klimaerwärmung erwarten, sagen Experten

Das Vereinigte Königreich kann von Mücken übertragene Krankheiten als Klimaerwärmung erwarten, sagen Experten

Ein neuer Bericht von Experten für öffentliche Gesundheit warnt, dass der Klimawandel die Ankunft vektorübertragener Krankheiten, die durch Insekten wie Moskitos und Zecken übertragen werden, beschleunigen könnte. Die Auswirkungen der steigenden Temperaturen werden wahrscheinlich die Ankunft von durch Moskitos übertragene Krankheiten im Vereinigten Königreich beschleunigen, warnen Experten.

(Health)