3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Vorschulkinder, die darauf achten, mehr später zu bekommen

In einer aktuellen Studie veröffentlicht in Frühkindliche Forschung VierteljährlichDie Ergebnisse zeigen, dass Kleinkinder, die aufpassen und Aufgaben erledigen können, eine um 50 Prozent bessere Chance haben, das College zu beenden.
Die Studie der Oregon State University folgte einer Gruppe von 430 Kindern im Vorschulalter und kam zu dem Schluss, dass soziale und verhaltensbezogene Fähigkeiten wie das Erfüllen einer Aufgabe, das Folgen von Anweisungen und das Beaufsichtigen von Aufmerksamkeit entscheidender als akademische Fähigkeiten sein können.
Der Vorteil dieser Erkenntnisse ist, dass diese anpassungsfähigen Fähigkeiten Kindern beigebracht werden können. Laut Megan McClelland, einer frühen Entwicklungsforscherin der OSU und Hauptautorin der Studie, gibt es in jungen Jahren einen starken Impuls, Akademiker wie Lesen und Mathematik zu unterrichten. Diese Studie legt jedoch nahe, dass der größte Prädiktor für die Vollendung des Studiums Kleinkinder sind, die im Alter von 4 Jahren in der Lage sind, aufmerksam zu sein und den Anweisungen zu folgen.
Während dieser Studie wurden die Eltern gebeten, ihre Kinder im Vorschulalter zu Themen wie "spielt mit einem einzelnen Spielzeug für lange Zeit" oder "Kind gibt leicht auf, wenn Schwierigkeiten auftreten" zu bewerten. Später wurden dieselben Kinder im Alter von 7 Jahren mit standardisierten Lese- und Mathematiktests untersucht. Im Alter von 21 Jahren wurden ihre Lese- und Rechenfähigkeiten erneut getestet.

Aufmerksamkeit zu schenken ist ein besserer Prädiktor als akademische Leistung darüber, ob Kinder im Vorschulalter einen Universitätsabschluss erhaltenZur Überraschung der Autoren fiel die Mathematik- und Leseerreichung nicht mit der Fertigstellung des College zusammen. Kinder, deren Eltern im Alter von 4 Jahren bei Aufmerksamkeitsspanne und Beharrlichkeit höher bewertet wurden, hatten eine um 50 Prozent höhere Bachelor-Rate im Alter von 25 Jahren.
McClelland kommentierte, dass ein frühes Eingreifen von Eltern und Erzieher Kindern helfen kann, akademisch erfolgreich zu sein. Sie sagte:

"Der wichtige Faktor war, dass man sich konzentrieren und hartnäckig bleiben konnte. Jemand kann brillant sein, aber das heißt nicht unbedingt, dass er sich konzentrieren kann, wenn er eine Aufgabe oder einen Job erledigen muss."

Das ultimative Ziel wäre es, die Selbstregulation eines Kindes zu fördern, indem es seine Fähigkeiten zum Zuhören erhöht, sich an Anweisungen erinnert, eine Aufgabe erfüllt und aufmerksam ist.
In früheren Studien hat McClelland gesehen, dass einfache Klassenspiele, wie Rotlicht / Grünes Licht und Simon Says, die Selbstregulierung sowie die Alphabetisierung verbessern können.
Zusammenfassend sehen die Autoren, dass die Fähigkeit zuzuhören, Aufgaben zu erledigen und Aufmerksamkeit zu schenken, entscheidend ist, um später im Leben erfolgreich zu sein.
Geschrieben von Kelly Fitzgerald

Bewegung ist vorteilhaft für Demenz-Patienten, Studien zeigen

Bewegung ist vorteilhaft für Demenz-Patienten, Studien zeigen

Forscher von der Universität von Alberta in Edmonton, Kanada, behaupten, dass Demenzkranke stark von regelmäßiger körperlicher Betätigung profitieren und Verbesserungen bei der kognitiven Funktion und ihrer Fähigkeit zeigen, tägliche Aktivitäten durchzuführen. Die Studie hat die Ergebnisse von 16 früheren Studien wieder aufgegriffen, in denen 937 Personen getestet wurden, um zu sehen, ob Bewegung kognitive Fähigkeiten, Aktivitäten des täglichen Lebens, Verhalten, Depression und Mortalität älterer Menschen mit Demenz verbessert.

(Health)

Die eigenen fetten Zellen des Patienten können helfen, tödlichen Hirntumor zu kämpfen

Die eigenen fetten Zellen des Patienten können helfen, tödlichen Hirntumor zu kämpfen

Es gibt eine Form von Stammzellen im menschlichen Körper, die Krebszellen vertreiben können. Eine neue Studie aus den USA legt nahe, dass das eigene Fett von Hirntumorpatienten die beste Quelle für diese mesenchymalen Stammzellen (MSCs) sein kann, um Behandlungen nach der operativen Entfernung des Glioblastoms, dem häufigsten und tödlichsten Gehirntumor, direkt ins Gehirn zu bringen .

(Health)