3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Saw Palmetto schlimmer als Placebo für Harnwege Symptome verbunden mit vergrößerten Prostata

Ein Mann mit einer vergrößerten Prostata, der Harnsymptome verursacht, scheint nicht von höheren Dosierungen von Sägepalme zu profitieren, ein Fruchtextrakt, der in solchen Fällen helfen soll, berichten Forscher vom Massachusetts General Hospital, Boston, USA JAMA (Zeitschrift der American Medical Association).
Die Autoren haben geschrieben:

"Benigne Prostatahyperplasie [BPH; eine vergrößerte Prostata] ist eine häufige Ursache für störende Symptome des unteren Harntraktes bei älteren Männern und kann mit Medikamenten, minimalinvasiven Therapien oder chirurgischen Eingriffen behandelt werden. Pflanzenextrakte werden auch häufig für LUTS verwendet in den Vereinigten Staaten und in Europa. Am häufigsten sind Extrakte aus der Frucht der Sägepalmenzwergpalme. "

Eine Umfrage, die 2007 in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurde, ergab, dass 17,7% der männlichen Erwachsenen angaben, innerhalb der letzten 30 Tage irgendeine Art von Naturprodukt verwendet zu haben, und 5,1% Sägepalme konsumiert hatten. Eine Reihe von Studien am Menschen haben die Wirksamkeit von Sägepalme zur Behandlung von Symptomen des unteren Harntrakts in Frage gestellt, die Harninkontinenz, Dringlichkeit oder Häufigkeit umfassen können.
Michael J. Barry, M.D., und sein Team wollten herausfinden, ob eine Standard-Sägepalmextrakt-Dosierung bei Verdoppelung und Verdreifachung der Tagesdosis über einen Zeitraum von 72 Wochen die Symptome von LUTS im Zusammenhang mit BPH unterstützen könnte. Die placebokontrollierte, randomisierte Studie wurde von Juni 2008 bis Oktober 2010 an 11 verschiedenen klinischen Standorten in ganz Nordamerika durchgeführt. Sie umfasste 369 Männer im Alter von mindestens 45 Jahren.

Sie alle hatten eine spezifische minimale Urinflussrate und einen AUASI-Score zwischen 8 und 24 nach zwei Screening-Besuchen. AUASI steht für American Urological Association Symptom Index - ein selbstverwalteter 7-Item-Index, der die Häufigkeit von LUTS von 0 bis 35 Punkten bewertet.
Die Freiwilligen wurden zufällig ausgewählt, um 1, 2 und dann 3 Dosen Sägepalmextrakt 320 mg / Tag oder ein Placebo zu erhalten. Die Dosierungen waren in den Wochen 24 und 48 erhöht.

Placebo war besser als die Sägepalme im Test

Am Ende der 72 Wochen fanden die Forscher heraus, dass AUASI punktet:
  • In der Sägepalmextraktgruppe fielen 2,20 (durchschnittliche) Punkte
  • Und 2,99 Punkte in der Placebogruppe
Das Placebo war besser als die Sägepalme - ein Unterschied von 0,79 zugunsten des Placebos.
Die Autoren erklärten:
"Der Anteil der Teilnehmer, die nach 72 Wochen eine Abnahme des AUASI-Wertes um 3 Punkte erreichten, betrug 42,6 Prozent in der Sägepalmextraktgruppe und 44,2 Prozent in der Placebogruppe. Außerdem zeigte die Analyse der Dosisantwort keine bessere Verbesserung mit Sägepalme Extrakt gegen Placebo bei jeder Dosis. "

Saw Palmetto erging es nicht besser als das Placebo für andere sekundäre Ergebnisse, wie Nykturie, sexuelle Funktion, Kontinenz, Schlafqualität, Harndrang und Prostatitis Symptome.
Die Wissenschaftler berichteten keine eindeutig zuordenbaren Nebenwirkungen.
Die Autoren haben geschrieben:
"Zusammenfassend haben wir festgestellt, dass Sägepalmettextrakt, der bis zu dreimal der Standardtagesdosis verwendet wurde, keine größere Wirkung als Placebo auf die Verbesserung der Symptome der unteren Harnwege oder andere mit BPH verbundene Ergebnisse hatte."

Geschrieben von Christian Nordqvist

Höheres Mortalitätsrisiko bei jüngeren Patienten mit schwarzer Dialyse als bei weißen Patienten

Höheres Mortalitätsrisiko bei jüngeren Patienten mit schwarzer Dialyse als bei weißen Patienten

Eine Studie in der JAMA-Ausgabe vom 10. August zeigt, dass trotz der Tatsache, dass insgesamt schwarze Patienten ein geringeres Todesrisiko während der Dialyse haben als weiße Patienten, dies in erster Linie für ältere Erwachsene zu gelten scheint; Schwarze Patienten im Alter von 50 Jahren oder jünger haben ein signifikant höheres Sterberisiko. Laut Hintergrundinformationen in dem Artikel "Von mehr als 500.000 Menschen mit terminaler Niereninsuffizienz (ESRD) in den Vereinigten Staaten ist etwa ein Drittel schwarz, und die relative Inzidenz von ESRD ist 3.

(Health)

Schlaf ist Geld; US verliert $ 63 Milliarden pro Jahr gegen Schlaflosigkeit

Schlaf ist Geld; US verliert $ 63 Milliarden pro Jahr gegen Schlaflosigkeit

Schlaf ist gut, aber es ist auch Geld. Es hat sich gezeigt, dass ein Mangel daran die Wirtschaft des Landes stark beeinträchtigt, da der durchschnittliche amerikanische Arbeiter 11,3 Tage oder 2.280 Dollar an Produktivitätsverlust pro Jahr kostet. Das entspricht 63,2 Milliarden US-Dollar (und 252,7 Arbeitstage) für das ganze Land, und das ist eine Menge verlorener Gelegenheiten.

(Health)