3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Kleine Gewichtszunahmen von 5 Pfund können den Blutdruck erhöhen

Im Urlaub kann es eine angenehme Art sein, sich zu entspannen, aber neue Forschungsergebnisse zeigen, dass selbst eine kleine Portion Genuss einen spürbaren Einfluss auf die Gesundheit haben kann - nur 5 Pfund sind genug, um den Blutdruck bei ansonsten gesunden Erwachsenen zu erhöhen.

"Dies ist ein wichtiger Befund, da eine Gewichtszunahme von 5 bis 7 Pfund für viele während der Ferienzeit, dem ersten Jahr des Studiums oder sogar während des Urlaubs normal sein kann", sagt Naima Covassin, Ph.D., Hauptautorin von die Studie und ein Forscher in der Mayo Clinic.

Die meisten Menschen sind sich der gesundheitlichen Risiken bewusst, die mit dem Tragen großer Mengen an zusätzlichem Körpergewicht einhergehen - koronare Herzkrankheit, Schlaganfall, Diabetes und einige Krebsarten sind allesamt mit Fettleibigkeit verbunden - aber Covassin und ihr Team wollten wissen, welche Art von Auswirkungen sie haben kleine Gewichtszunahme hätte:

"Nach unserem Wissen haben wir zum ersten Mal gezeigt, dass der Anstieg des Blutdrucks speziell auf den Anstieg des abdominalen viszeralen Fettes, also des Fettes im Abdomen, zurückzuführen ist. Unsere Forschungsergebnisse legen nahe, dass gesunde Menschen, die mit größerer Wahrscheinlichkeit an Gewicht zunehmen Magenbereich haben auch eher ihren Blutdruck erhöht. "

Obwohl Bluthochdruck zu weiteren medizinischen Problemen wie Atemwegserkrankungen und Brustschmerzen führen kann, gibt es keine Garantie dafür, dass jemand mit Bluthochdruck Symptome ihrer Erkrankung zeigt. Laut der American Heart Association (AHA) wurde bei 78 Millionen amerikanischen Erwachsenen Bluthochdruck diagnostiziert.

Zunehmen


Viele Leute ziehen zwischen 5-7 Pfund während ihres ersten Jahres auf dem College an, nach den Autoren der Studie. Diese Verstärkung könnte ausreichen, um den Blutdruck zu erhöhen.

Die Studie lief über 8 Wochen. Zunächst testeten die Forscher den Blutdruck von 16 gesunden Menschen zwischen 18 und 48 Jahren mit einem 24-Stunden-Monitor.

Die Forscher fütterten die Teilnehmer zwischen 400 und 1.200 zusätzliche Kalorien pro Tag mit einer Auswahl an Schokoriegel, Energy Drink oder Eiscremeshake, um ihr Gewicht um etwa 5% zu erhöhen. Nach einem Zeitraum von 8 Wochen testeten die Forscher dann den Blutdruck der Teilnehmer mit einem weiteren 24-Stunden-Monitor.

Die Blutdruckwerte für die 16 Teilnehmer wurden dann mit den Werten für 10 andere gesunde Teilnehmer verglichen, die das gleiche Gewicht für den 8-Wochen-Zeitraum beibehalten hatten.

Die Forscher fanden heraus, dass die Teilnehmer, die während der Studie an Gewicht zugenommen hatten, einen durchschnittlichen systolischen Blutdruckanstieg von 114 mm Hg auf 118 mm Hg aufwiesen. Auch die Teilnehmer, die mehr Gewicht im Bauch hatten, erlebten einen stärkeren Blutdruckanstieg.

Eine geringe Gewichtszunahme von 5-11 Pfund beeinflusste jedoch nicht die Blutzucker-, Cholesterin- oder Insulinspiegel.

Die Risiken von "ein paar extra Pfunde"

Der systolische Blutdruck ist der Druck in den Arterien, wenn das Herz schlägt. Ein normaler systolischer Wert liegt unter 120 mm Hg, und ein hoher systolischer Blutdruck ist bekanntermaßen ein Hauptrisikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Menschen über 50 Jahre.

Während die durchschnittlichen Blutdruckwerte, die innerhalb der Studie beobachtet wurden, für gesunde Menschen innerhalb der normalen Werte blieben, legen die Ergebnisse nahe, dass der Blutdruck eines Individuums leicht von kurzfristigen Veränderungen des Lebensstils beeinflusst wird.

"Das öffentliche Bewusstsein für die negativen gesundheitlichen Auswirkungen von Fettleibigkeit nimmt zu", sagt Covassin. "Es scheint jedoch, die meisten Menschen sind sich der Risiken von ein paar Pfunde nicht bewusst."

Die Autoren sagen, dass der nächste Schritt für diese Forschung sein wird, weitere Studien durchzuführen, um zu identifizieren, ob diese Ergebnisse in verschiedenen Fokusgruppen wiederholt werden, wie zum Beispiel verschiedene Altersgruppen und Personen mit einer Familiengeschichte von Bluthochdruck.

Die Forscher präsentierten die Studie bei den AHA-Sitzungen für wissenschaftliche Bluthochdruck-Forschung 2014. Ihre Arbeit wurde sowohl von den National Institutes of Health als auch von der AHA finanziert.

Da sich Bluthochdruck oft ohne offensichtliche Symptome entwickeln kann, empfiehlt die AHA, dass der Blutdruck alle 2 Jahre einmal kontrolliert werden sollte, auch wenn er innerhalb der normalen Werte liegt. Vor kurzem, Medizinische Nachrichten heute überprüfte eine Auswahl von Blutdruckmessgeräten zu Hause als Teil einer neuen Serie, die tragbare Technologie untersucht.

Online-Informationen über "Designer Vagina" Verfahren irreführend und ungenau

Online-Informationen über "Designer Vagina" Verfahren irreführend und ungenau

Internet-Informationen über "Designer Vagina" Verfahren für Frauen ist oft schlecht und manchmal ungenau, schlägt einen neuen Bericht in der Geburtshilfe und Gynäkologie Ausgabe der Zeitschrift BMJ Open. Die Ergebnisse ermutigen die Forscher, darauf zu drängen, dass Richtlinien erstellt werden, um die Kriterien zu verbessern, damit Frauen fundierte Entscheidungen über einen zunehmend wachsenden Trend treffen können, der bisher kaum untersucht wurde.

(Health)

Neuer Test für Eierstockkrebs im Frühstadium ist 99 Prozent genau

Neuer Test für Eierstockkrebs im Frühstadium ist 99 Prozent genau

Einer kürzlich in der Fachzeitschrift Clinical Cancer Research veröffentlichten Studie zufolge haben Forscher der Yale School of Medicine einen sehr sensitiven und spezifischen Bluttest entwickelt, der Eierstockkrebs im Frühstadium mit einer Genauigkeit von 99 Prozent erkennen kann. Die Forschungsgruppe um Professor Gil Mor von der Abteilung für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionswissenschaften hatte zuvor vier Proteine ??in einem Bluttest eingesetzt, der Krebs mit einer Wirksamkeit von 95 Prozent nachweisen konnte.

(Health)