3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Die Untersuchung von Fertigsalaten deckt einen hohen Salzgehalt auf

Haben Sie jemals eine Pause eingelegt, um diesen Burger zu bestellen, entscheiden Sie, dass Sie wirklich die gesunde Option wählen sollten, und entscheiden Sie sich lieber für einen Salat? Nun, Sie könnten einen Schock erleben. Eine neue Studie über Lebensmittelgeschäfte und Restaurants in Großbritannien zeigt, dass einige Salate mehr als doppelt so viel Salz enthalten wie ein Big Mac.
Einige Salate hatten einen Salzgehalt so niedrig wie 0,5 g pro 170 g Portion, wie Waitrose Quinoa Salat.

Im Jahr 2010 sah sich die britische Lebensmittelindustrie mit Forderungen konfrontiert, den Salzgehalt von Fertigsalaten zu senken. Um zu beurteilen, wie gut die Industrie auf diese Kritik reagierte, befragte die Consensus Action on Salt & Health (CASH) 650 Fertigsalate, die in Supermärkten, Restaurants, Cafés und Fastfood-Restaurants verkauft werden.

Die Umfrage ergab, dass 77% dieser Salate (insgesamt 511 Produkte) mehr Salz enthalten als eine Packung Kartoffelchips.

"Sag das Wort 'Salat' und du stellst dir eine Schale mit gesundem Zeug vor, die zwischen einigen Blättern liegt", sagt CASH-Ernährungsberaterin Sonia Pombo, "aber das stimmt nicht."

"Während Salat selbst gesund und schmackhaft ist, fügen Lebensmittelhersteller und Restaurants dem Gericht immer wieder unnötiges Salz hinzu, das nicht nur den Geschmack verändert und Sie sich aufgebläht fühlen lässt, sondern auch zu hohem Blutdruck führt - der Hauptgrund für Schlaganfälle und Herzinfarkte. "

"Das Äquivalent von zweieinhalb Big Macs"

Die Umfrage ergab, dass einige Restaurants Salate mit sehr hohem Salzgehalt servierten:

  • Pizza Express 'Grand Chicken Caesar Salat - 5,3 g Salz pro Portion (das ist in einer Mahlzeit, ist nur unter der maximalen täglichen empfohlenen Salzaufnahme von 6 g und das Äquivalent von zweieinhalb Big Macs)
  • Pizza Express 'Warmer Gemüse & Ziegenkäse Salat - 5 g Salz / Portion (83% der empfohlenen Höchstmenge)
  • Wagamama Hummer Super Salat - 4,5 g Salz / Portion (75% der täglichen Salzgehalt)
  • CASH Tipps für eine gesündere Salatauswahl
    • Achten Sie auf salzige Zutaten wie Käse, Kapern und Sardellen. Diese erhöhen leicht Ihre Salzaufnahme.
    • Achten Sie auf irreführende Portionsgrößen auf der Vorderseite der Packung, z. B. "ein Drittel einer Packung" oder "1 Esslöffel". Dies ergibt günstige Werte für die Front-of-Pack-Etikettierung, wenn Sie realistisch das ganze Paket essen würden.
    • Viele Salatsoßen sind mit Salz und Kalorien gefüllt. Wählen Sie einen mit weniger Salz, fügen Sie weniger zu Ihrem Salat hinzu oder lassen Sie ihn vollständig weg.
  • Nando's mediterraner Salat mit Hähnchenbrust - 4 g Salz / Portion (67% der empfohlenen täglichen Salzaufnahme).

Darüber hinaus ergab die Umfrage, dass McDonald's Crispy Chicken & Bacon Salat mehr Salz enthält (1,3 g) als ein McDonald's Hamburger (1,2 g).

Supermarkt-Salate, die typischerweise in kleineren Portionen als Restaurant-Salate (220-380 g) serviert werden, wiesen ebenfalls einen hohen Salzgehalt auf:

  • Morrisons Chicken & Bacon Pasta Salat - 2,8 g Salz / 290 g Portion
  • Marks & Spencer Hähnchen, Bacon & Zuckermais Nudelsalat - 2,58 g Salz / 380 g Portion
  • Boots Delicious Einfach Thunfisch & Mais Nudelsalat - 2,25 g Salz / 300 g Portion
  • John West Light Lunch Marokkanischer Lachs Salat - 2,2 g Salz / 220 g Portion.

Sogar spezialisierte gesunde Nahrungsmittelsalate - wie "Detox" oder kalorienarme Salatoptionen - haben einen hohen Salzgehalt. Die Pod Chicken Detox Box zum Beispiel enthält 4 g Salz pro Portion - 67% der maximalen täglichen Aufnahme.

Trotzdem fand CASH Salat-Optionen sowohl in Restaurants als auch in Supermärkten, die einen Salzgehalt von nur 0,5 g pro 170 g Portion hatten, wie Waitrose's Refreshing & Delicate Quinoa & Sugar Snap Pea Salat.

"Es ist unsinnig, dass etwas, das so gesund aussieht wie ein Salat, eine Zutat enthält, die nachweislich gesundheitsschädlich ist", sagt Graham MacGregor, CASH-Vorsitzender und Professor für Herz-Kreislauf-Medizin am Wolfson Institute der Queen Mary University in London.

"Viele Salate sind täuschend salzig, und die sehr große Variation des Salzgehaltes zeigt, dass die höchsten leicht reduziert werden können. Die Lebensmittelindustrie muss viel mehr Verantwortung für die Gesundheit ihrer Kunden zeigen."

In einer diesbezüglichen Pressemitteilung weist die British Heart Foundation jedoch darauf hin, dass der durchschnittliche Salzgehalt in Supermarksalaten seit 2005 um 35% von 1,64 g pro Portion auf 1,06 g pro Portion im Jahr 2014 gesunken ist.

Geschrieben von David McNamee

Lachen löst "Wohlfühlhormone" aus, um soziale Bindungen zu fördern

Lachen löst "Wohlfühlhormone" aus, um soziale Bindungen zu fördern

Selbst in den härtesten Zeiten hat Lachen die Fähigkeit, Menschen zusammenzubringen. Eine neue Studie zeigt, wie sich das Lachen auf das Gehirn auswirkt, was erklären könnte, warum ein Kichern eine so wichtige Rolle bei der sozialen Bindung spielt. Forscher sagen, dass Lachen "Wohlfühlhormone" freisetzt, die soziale Bindungen stärken können.

(Health)

Nicht-infizierte Babys, die zu HIV geboren wurden, haben ihre Resistenz gegen Masern verringert

Nicht-infizierte Babys, die zu HIV geboren wurden, haben ihre Resistenz gegen Masern verringert

Neugeborene ohne HIV-Virus, die ihre Mütter infiziert haben, müssen sofort gegen Masern geimpft werden, heißt es in einer neuen Studie, um die Erlangung und Übertragung des Virus zu verhindern. Diese Studie, die in Acta Paediatica veröffentlicht wurde, hat festgestellt, dass Babys, die von infizierten Müttern geboren wurden, trotz ihres HIV-Status noch immer einen geschwächten Schutz vor Masern aufgrund des positiven HIV-Status ihrer Mutter haben.

(Health)