3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Schluckübungen helfen bei der Genesung von Kopf und Hals

Patienten mit Kopf-Hals-Karzinomen, die eine Radiochemotherapie erhalten, haben typischerweise langfristige Nebenwirkungen wie Schwierigkeiten beim Schlucken oder die Notwendigkeit einer Ernährungssonde. Forscher in Kalifornien haben jedoch eine "Schlucktherapie" entwickelt, die nachweislich die Lebensqualität nach der Behandlung deutlich verbessert.

Die Studie, die kürzlich in der Zeitschrift veröffentlicht wurde HNO-Heilkunde - Kopf- und Halschirurgiekommt von einem Team des Jonsson Comprehensive Cancer Center (JCCC) der University of California in Los Angeles.

Die Forscher sagen, dass, obwohl Chirurgie und Strahlung die "traditionellen Behandlungen" für die Krankheit sind, viele Arten jetzt mit einer Kombination von Chemotherapie und Strahlung, genannt Radiochemotherapie, behandelt werden, um Gewebe und Struktur zu bewahren.

Aber trotz der Einsparung von kritischem Gewebe kann die Behandlung die Fähigkeit beeinträchtigen, normal zu schlucken. Aus diesem Grund half Dr. Marilene Wang, die die 5-Jahres-Studie leitete, eine Reihe von verschriebenen Schluckübungen für Patienten mit Kopf-Hals-Krebs - genannt Verschlucken Konservierungsprotokoll (SPP).

Die Studie zur Evaluierung der SPP umfasste Patienten, die vor, während und nach der Behandlung eine Schlucktherapie erhielten. Die Forscher bewerteten die Schluckfähigkeit der Teilnehmer 2 Wochen vor ihrer Behandlung, als das Team sie in das Schluckübungsprogramm einführte.

Die SPP beinhaltete Übungen, die dazu bestimmt waren, den Bewegungsumfang bestimmter Mund- und Nackenmuskeln zu erhalten, die beim Schlucken beteiligt sind.

Zusätzlich wurden die Übungen entwickelt, um der durch die Strahlung verursachten Bildung von zusätzlichem Gewebe entgegenzuwirken, was nach Ansicht der Forscher zu einem Verlust der Schluckfähigkeit führen kann.

Insgesamt nahmen von 2007 bis 2012 85 Teilnehmer teil, von denen 57 dem SPP folgten und 28 nicht. Die Patienten waren zwischen 22 und 91 Jahre alt, und es gab mehr Männer als Frauen.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Patienten, die die SPP befolgten, eine schnellere Rückkehr zur normalen Ernährung hatten und weniger unerwünschte Nebenwirkungen hatten, wie eine Verschlechterung der Ernährung oder eine Verengung der Rachenpassage, verglichen mit den Patienten, die die SPP nicht befolgten.

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Einhaltung der Schlucktherapie während der Bestrahlung oder Radiochemotherapie vorteilhaft für Patienten ist, die ihre Fähigkeit behalten, nach der Behandlung zu schlucken", sagte Dr. Wang.

Sie macht weiter:

"Der wahre Vorteil dieser Compliance liegt darin, dass die Patienten unmittelbar nach der Behandlung und für eine längere Zeit danach davon profitieren. Die Teilnahme an unserem wöchentlichen Programm, die uneingeschränkte Teilnahme an den Übungen und die Überwachung durch unsere Mitarbeiter scheinen für diese Patienten eine signifikant messbare Wirkung zu haben."

Eine Studie aus dem Jahr 2012 hat ergeben, dass der Konsum von Kaffee das Risiko für Mund- und Kehlkopfkrebs halbieren kann.

Schnelle pädiatrische Herztransplantation "Besser als das Warten auf ein Match"

Schnelle pädiatrische Herztransplantation "Besser als das Warten auf ein Match"

Ähnlich wie ein Impfstoff das Immunsystem angreift, um ein Virus zu bekämpfen, kann ein transplantiertes Organ Antikörper gegen fremdes Gewebe abwehren. Aus diesem Grund haben Experten lange vorgeschlagen, dass Kinder mit diesen Antikörpern auf eine "perfekte Übereinstimmung" warten sollten, die die Antikörperantwort nicht aktiviert. Nun legen neue Forschungsergebnisse nahe, dass diese Kinder eine Herztransplantation erhalten sollten, sobald ein geeigneter Spender zur Verfügung steht.

(Health)

Regelmäßige Übung im mittleren Alter schützt das Herz

Regelmäßige Übung im mittleren Alter schützt das Herz

Forschungen an mehr als 4.000 Briten im mittleren Alter haben ergeben, dass der Aufenthalt in den höheren Lebensjahren mit niedrigeren Entzündungsmarkern verbunden ist, die für den Schutz des Herzens wichtig sind. Die Forscher sagen, dass selbst moderate Intensität Übungen wie Hausarbeit, Gartenarbeit und zügiges Gehen einen Unterschied machen können.

(Health)