3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Tuberkulose-Impfstoff nicht wirksam für Kleinkinder

Der neueste Tuberkulose-Impfstoff (Tuberkulose-Impfstoff), der zuvor bei Erwachsenen erhöhte Erfolge bei der Immunantwort gezeigt hatte, hat nun gezeigt, dass dieser Effekt bei Babys nicht auftritt.
Die Autoren dieser Studie, die in. Veröffentlicht wurde Die Lanzette, legen nahe, dass die Ergebnisse "enttäuschend" sind und eine kritische Blockade bei der Erforschung der Tuberkulose bedeuten.
Helen McShane von der Universität Oxford, die den Impfstoff entwickelte, erklärte:

"Trotz der Bestätigung des vielversprechenden Sicherheitsprofils bot der Impfstoffkandidat MVA85A keinen zusätzlichen Schutz gegen TB bei südafrikanischen Säuglingen, die bereits den BCG-Impfstoff erhalten hatten. Der Impfstoff induzierte bei Säuglingen bescheidene Immunantworten gegen TB, aber diese waren viel niedriger als diese zuvor bei Erwachsenen gesehen, und waren nicht ausreichend, um gegen die Krankheit zu schützen.
Dies ist die erste Wirksamkeitsstudie eines neuen TB-Impfstoffs seit Bacille Calmette-Guérin (BCG), ein bedeutender Schritt an sich, und es gibt vieles, was wir und andere aus der Studie und den daraus gewonnenen Daten lernen können. "

BCG war der einzige Impfstoff, der vor 90 Jahren entwickelt wurde. BCG schützt jedoch nicht gegen Lungen-TB, die häufigste Variante der Krankheit bei Erwachsenen und Jugendlichen.
TB verursacht jedes Jahr fast 1,4 Millionen Menschen weltweit den Tod.

Wirksamkeit bei Kleinkindern nicht bis Par

Der MVA85A-Impfstoff wurde entwickelt, um die Immunantworten des vorherigen BCG-Impfstoffs zu verbessern und eine stärkere Immunantwort gegen TB zu schaffen.
Frühere Studien haben gezeigt, dass der Impfstoff bei Erwachsenen sicher und durchgängig erfolgreich ist und als starker Schutz gegen TB angesehen wird.
Ziel der randomisierten Phase-II-Studie war es, die Reaktion des menschlichen Immunsystems genauer zu untersuchen und die Sicherheit und Wirksamkeit von MVA85A bei der Prävention von TB bei Säuglingen zu untersuchen.
Der Versuch, der in Südafrika stattfand, bestand aus 2.794 gesunden Säuglingen, die mit BCG im Alter zwischen vier und sechs Monaten geimpft worden waren. Die Kinder wurden randomisiert, um MVA85A (1.399 Babys) oder Placebo (1.395) zu erhalten - sie wurden für bis zu drei Jahren beobachtet.
Die Forscher fanden 39 Fälle von TB in der Placebo-Gruppe und 32 in der MVA85A-Gruppe, was eine Wirksamkeit von 17,3 Prozent für diesen Impfstoff ergab, den die Forscher als nicht statistisch signifikant beschrieben.
MVA85A wurde allgemein gut angenommen. Schwerwiegende Nebenwirkungen wurden in beiden Gruppen dokumentiert (18 Prozent in der Impfstoffgruppe und 18 Prozent in der Placebogruppe), jedoch waren keine für den Impfstoff akkreditiert.
Die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen waren gastrointestinale Infektionen und Infektionen der Atemwege.
Die Autoren folgerten: "Ob eine wesentlich größere Stärke der Reaktion, eine qualitativ andere Antwort oder eine völlig neue immunologische Antwort für den Schutz notwendig ist, ist unklar."
Christopher Dye, Direktor für Gesundheitsinformationen im Büro für HIV / AIDS, Tuberkulose, Malaria und vernachlässigte Tropenkrankheiten bei der WHO, und Paul Fine von der Londoner Schule für Hygiene und Tropenmedizin, UK, in einem assoziierten Kommentar in der gleichen Zeitschrift, deuten darauf hin Dies ist keine "terminale Prognose" für den aktuellen Impfstoff.
Fragen, die unbeantwortet bleiben, sind:
  • Wenn der MVA85A-Impfstoff unabhängig von BCG verwendet wird, könnte er wirksam gegen Säuglings- und Kinder-TB sein?

  • Kann angesichts der unterschiedlichen Leistung von BCG in verschiedenen Populationen davon ausgegangen werden, dass die gleichen Ergebnisse mit MVA85A in anderen Populationen erzielt werden?

  • Könnte MVA85A, das als Booster für BCG wirkt, Jugendliche und Erwachsene vor Lungentuberkulose schützen, so dass es Kinder nicht schützen kann?

  • Wie wirksam ist dieser Impfstoff für HIV-positive Patienten?
Die Autoren fügen hinzu: "Jetzt ist ein Schlüsselmoment in der Tuberkulose-Impfstoff-Forschung. Studien wie die von Tameris und Kollegen sind endlich harte Beweise für den Schutz gegen Tuberkulose bei Menschen, das wichtigste Ziel der Immunisierung. Wenn die Geschichte der Tuberkulose-Impfstoff Die Forschung lehrt uns alles, es ist mit Überraschungen zu rechnen. Wir müssen das High-Stakes-Spiel weiter spielen. "
Geschrieben von Kelly Fitzgerald

Cardiac Stress Tests wahrscheinlicher, wenn es finanzielle Rückerstattung gibt

Cardiac Stress Tests wahrscheinlicher, wenn es finanzielle Rückerstattung gibt

Ärzte, die Erstattungen für technische und professionelle Gebühren erhalten, sind 50% bis 100% häufiger routinemäßig kardiale Stresstests in diskretionären Situationen als diejenigen, die die Verfahren nicht in Rechnung stellen oder erstattet werden, Forscher von Duke University Medical Center berichtet in JAMA (Journal der American Medical Association) Hauptautor, Bimal Shah, MD.

(Health)

Ursachen und Behandlung von Übelkeit und Erbrechen

Ursachen und Behandlung von Übelkeit und Erbrechen

Inhaltsverzeichnis Ursachen Psychische Ursachen Angst und Depression Krebstherapie Wann Sie einen Arzt aufsuchen Behandlung Tipps zur Selbsthilfe Akupunktur Übelkeit ist eine unangenehme Empfindung von Unwohlsein oder Unwohlsein im Magen (Magenfieber), begleitet von einem Erbrechen. Übelkeit geht oft Erbrechen voraus. Übelkeit ist keine Krankheit an sich, sondern ein unspezifisches Symptom, d.h.

(Health)