3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Was ist Bupropion oder Wellbutrin?

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Wellbutrin?
  2. Funktion
  3. Dosierung
  4. Verwendet
  5. Nebenwirkungen
  6. Vorsichtsmaßnahmen
Wellbutrin, oder Bupropion, ist eine Droge, die hauptsächlich verwendet wird, um Depression zu behandeln. Es kann auch verwendet werden, um Menschen zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Andere Namen sind Aplenzin, Budeprion, Forfivo, Chantix und Zyban.

In diesem Artikel wird untersucht, wie Wellbutrin verwendet wird, wie es funktioniert, welche Nebenwirkungen es hat und welche wichtigen Warnhinweise es gibt.

Schnelle Fakten über Wellbutrin
  • Wellbutrin ist ein Antidepressivum und kann Menschen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.
  • Einige Studien zeigen, dass Wellbutrin bei der Behandlung der Methamphetaminabhängigkeit hilfreich sein könnte.
  • Es führt normalerweise nicht zu Gewichtszunahme oder sexueller Dysfunktion.
  • Nebenwirkungen können Schwindel, Ausschläge und Verwirrung und Anfälle bei denen, die anfällig für sie sind.

Was ist Wellbutrin?


Bupropion oder Wellbutrin ist ein häufig verwendetes Antidepressivum.

Wellbutrin wird als ein Aminoketon klassifiziert.

Es wurde erstmals 1985 in den Vereinigten Staaten (USA) zur klinischen Verwendung zugelassen. Es ist eines der am häufigsten verschriebenen Antidepressiva in der englischsprachigen Welt.

Es wird hauptsächlich zur Behandlung und Vorbeugung von Depressionen und zur Raucherentwöhnung eingesetzt.

Es ist weniger wahrscheinlich, Gewichtszunahme oder sexuelle Funktionsstörung als ein SSRI zu verursachen, aber es kann Krämpfe bei denen auslösen, die anfällig sind.

Funktion

Die meisten Antidepressiva sind selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI). Sie erhöhen die Serotoninspiegel im Gehirn.

Bupropion oder Wellbutrin ist anders. Es ist ein Noradrenalin-Dopamin-Wiederaufnahmehemmer (NDRI).

Ein NDRI erhöht die Neurotransmitter Noradrenalin, auch bekannt als Noradrenalin und Dopamin.

Seine Wirkung ist komplex und seine neurologischen Wirkungen sind nur teilweise verstanden.

Bupropion ist nicht nur ein Antidepressivum, sondern auch ein Antagonist an Nikotinrezeptoren. Dies bedeutet, dass es Rezeptoren blockiert, an denen Nikotin normalerweise bindet, wodurch es bei der Raucherentwöhnung nützlich ist.

Dosierung

Wellbutrin wird oral als 75-Milligramm (mg) -Tablette, als 100-mg-Tablette oder als 150-mg-Retardtablette (XR) eingenommen. Das 150-mg-XR-Tablet ist beliebter.

Eine Person, die die 150-mg-SR-Tablette verwendet, wird zweimal täglich eine Tablette einnehmen. Keine Einzeldosis sollte 150 mg überschreiten und die Tagesdosis sollte 450 mg nicht überschreiten.

Die Tablette sollte morgens eingenommen und im Fall der XR-Tablette ganz geschluckt werden. Das Brechen oder Kauen einer XR-Tablette erhöht das Risiko einer Überdosierung und möglicherweise von Krampfanfällen.

Folgen Sie immer genau den Anweisungen des Arztes, um Risiken zu vermeiden.

Verwendet

Wellbutrin wurde für die Verwendung bei ADHS, Gewichtsverlust und bipolare Depression getestet, aber bis jetzt, signifikante Beweise unterstützt nur Depression und Raucherentwöhnung.

Depression

Wellbutrin wurde als mindestens ebenso wirksam wie andere im Volksmund verschriebene Antidepressiva festgestellt. Es gibt auch weniger Chancen auf Gewichtszunahme, Schläfrigkeit und sexuelle Dysfunktion als bei anderen Behandlungsformen.

Es kann sogar aktiv gegen sexuelle Funktionsstörungen wirken, die aus früheren antidepressiven Anwendungen resultieren.

Es kann Wochen oder Monate dauern, bis Wellbutrin die Symptome einer Depression lindert. Es gibt keine festgelegte Zeitspanne für die Anwendung, aber dem Patienten kann geraten werden, die Behandlung fortzusetzen, selbst wenn er sich besser fühlt, um ein Wiederauftreten der Symptome zu verhindern.

Patienten mit schweren depressiven Störungen, die nicht vollständig auf SSRIs ansprechen, werden manchmal Wellbutrin als zusätzliches Medikament verschrieben.

Raucherentwöhnung

Es wurde festgestellt, dass Bupropion das Verlangen nach Nikotin signifikant reduziert. Ein Behandlungszyklus dauert normalerweise 7 bis 12 Wochen, aber am Tag 10 hat das Individuum oft aufgehört zu rauchen.

Es wurde als "sicheres und kosteneffektives Mittel zur Raucherentwöhnung" beschrieben, das dazu beitragen kann, dass 1 von 5 Personen mit dem Rauchen aufhört.

Eine Person, die mit dem Rauchen aufhören möchte, kann eine 150-mg-Tablette Zyban, oder möglicherweise Chantix, zweimal täglich verschrieben werden. Es ist am besten, es ohne Nikotinersatztherapie (NRT) zu verwenden.

Nebenwirkungen

In den ersten Tagen nach Beginn der Behandlung kann die Person Erregung, Unruhe und Schlaflosigkeit erfahren. Die vorübergehende Reduzierung der Dosis oder die Vermeidung von Schlafenszeiten können helfen, Schlafprobleme zu lindern.

Anfälle

Bei etwa 1 von 1.000 Menschen, die Wellbutrin anwenden, besteht die Gefahr eines Anfalls.

Wellbutrin ist nicht geeignet für Menschen, die anfällig für Krampfanfälle sind, da es die Anfallsschwelle senken kann, wodurch ein Anfall leichter wird.

Zu den Personen, die sie nicht verwenden sollten, gehören diejenigen, die:

  • haben eine Geschichte von Epilepsie oder anderen Arten von Anfällen
  • Entzug von Benzodiazepin oder Alkohol
  • Anorexie oder Bulimia nervosa haben
  • einen aktiven Hirntumor haben
  • habe ein Kopftrauma erlebt
  • verwenden Medikamente wie Antipsychotika, Antidepressiva, Theophyllin, systemische Steroide und andere, die die Anfallsschwelle senken können

Jeder, der während der Behandlung mit Wellbutrin einen Anfall hat, sollte die Einnahme des Medikaments abbrechen und seinen Arzt informieren.

Andere schädliche Wirkungen

Zu den häufigsten Nebenwirkungen, von denen mehr als 1 von 10 Menschen betroffen sind, gehören:

  • trockener Mund
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Übelkeit und Erbrechen

Einer von 10 Menschen erlebt:

  • Unruhe, Zittern, Zittern und Schwäche
  • Brustschmerz
  • Schwindel
  • Fieber und Schwitzen
  • Schwäche und Müdigkeit
  • Angst und Aufregung
  • Bluthochdruck
  • Klingeln in den Ohren
  • verschwommene Sicht
  • Darmprobleme und wenig Appetit

Bis zu 1 von 100 Personen kann haben:

  • erhöhte Herzfrequenz
  • Gewichtsverlust
  • Verwirrung und Schwierigkeiten beim Fokussieren

Bis zu 1 von 1.000 Menschen kann Anfälle haben.

Bis zu 1 von 10.000 Menschen kann Folgendes erleben:

  • Herzklopfen und Ohnmacht
  • vermehrtes oder vermindertes Wasserlassen
  • Veränderungen im Blutzuckerspiegel
  • Verschlechterung der Psoriasis
  • Hautausschlag, Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Gelbsucht, was einen Einfluss auf die Leber anzeigt

Psychische Wirkungen können auftreten, wie sich unruhig oder feindselig fühlen oder Wahnvorstellungen oder ein Gefühl der Depersonalisation erfahren.

Ein Risiko für suizidales Denken und Verhalten wurde mit der Verwendung mehrerer Antidepressiva in Verbindung gebracht, aber es ist nicht klar, dass die Drogen das Risiko erhöhen. Der Patient sollte auf eine Verschlechterung der Depressionssymptome überwacht werden.

Für weitere Informationen zu den verschiedenen Nebenwirkungen ist es wichtig, die Packungsbeilage online oder in der Verpackung zu lesen.

Vorsichtsmaßnahmen

Wellbutrin ist möglicherweise nicht geeignet für Personen mit:

  • Leber- oder Nierenprobleme
  • bipolare Störung
  • Diabetes
  • Bluthochdruck

Diejenigen, die regelmäßig große Mengen Alkohol trinken, können es möglicherweise nicht nehmen.

Diese Leute sollten diese Droge nicht verwenden, ohne sie vorher mit ihrem Arzt zu besprechen.

Monoaminoxidase-Inhibitoren

Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer) werden auch zur Behandlung von Depressionen eingesetzt. Wer einen MAOI einnimmt, sollte Wellbutrin meiden.

Zusammengenommen können Nebenwirkungen wie Verwirrtheit, Unruhe, Magenbeschwerden oder Schmerzen, hohe Körpertemperatur, gefährlich hoher Blutdruck, Kopfschmerzen, Schwindel und verschwommenes Sehen sowie ein erhöhtes Risiko für Krämpfe mit sich bringen.

MAOIs umfassen:

  • Isocarboxazid (Marplan)
  • Phenelzine (Nardil)
  • Selegilin (Emsam)
  • Tranylcypromin (Parnat)

Wellbutrin sollte nicht innerhalb von 2 Wochen nach dem Absetzen von MAO-Hemmern eingenommen werden. Ebenso sollten Personen nicht innerhalb von 2 Wochen nach dem Absetzen von Wellbutrin MAO-Hemmer einnehmen.

Wenn Bupropion verwendet wird, um Menschen zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören, wird es als Zyban oder Chantix verkauft. Die Food and Drug Administration (FDA) warnt davor, dass Menschen, die eines dieser Medikamente nehmen, um mit dem Rauchen aufzuhören, nicht das gleiche Medikament unter einem anderen Namen nehmen, um Depressionen zu behandeln.

Dies erhöht die Dosis der gleichen Inhaltsstoffe und kann das Risiko für Krampfanfälle erhöhen.

Andere Arzneimittelwechselwirkungen

Ritonavir oder Efavirenz werden zur Behandlung von HIV-Infektionen angewendet. Diese können die Wirkung von Wellbutrin reduzieren.

Menschen mit Leberproblemen sollten mit ihrem Arzt besprechen, ob Wellbutrin geeignet ist oder nicht, bevor sie es einnehmen.

Anaphylaxie

Eine schwere allergische Reaktion, bekannt als Anaphylaxie, kann auftreten, wenn eine Person eine Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe in Wellbutrin hat.

Wenn eines der folgenden Symptome auftritt, sollte sofort medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden: Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden, Brustschmerzen oder Schwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen.

Hautreaktionen

Bei einer der folgenden Reaktionen sollte ein Arzt aufgesucht werden:

  • rote Läsionen
  • schwere Akne oder Hautausschlag
  • Wunden oder Geschwüre auf der Haut
  • Fieber oder Schüttelfrost
  • Blasenbildung oder Peeling
  • Lockerung der Haut

Andere Überlegungen

Alkohol: Dies sollte vermieden oder zumindest stark eingeschränkt werden, wenn Wellbutrin verwendet wird, da es in einigen Fällen mit neuropsychotischen Nebenwirkungen in Verbindung gebracht wurde.

Schwangerschaft und Stillzeit: Mausstudien haben nicht gezeigt, dass Wellbutrin eine Schwangerschaft oder den sich entwickelnden Fötus schädigen kann. Da Arzneimittel jedoch nicht immer Menschen und Tiere gleichermaßen betreffen, sollte dieses Medikament nur in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden, wenn es nicht vermieden werden kann.

Alter: Es wurde nicht für den Gebrauch unter 18 Jahren zugelassen.

Bipolare Störung: Eine schwere depressive Episode kann sich zu den ersten Anzeichen einer bipolaren Störung entwickeln. Ein Arzt sollte den Patienten auf Anzeichen dafür überwachen. Wellbutrin ist nicht für den Einsatz bei bipolarer Störung zugelassen.

Fahren und Gebrauch von Maschinen: Schwindel, Müdigkeit, verschwommene Sicht und ein falsches Gefühl des Wohlbefindens können auftreten, wenn Sie dieses Medikament verwenden. Aus diesem Grund sollte die Verwendung von schweren Maschinen oder das Fahren mit Vorsicht betrachtet werden.

ÜberdosisIn seltenen Fällen hat eine Überdosierung zu Anfällen geführt. Jeder, der eine Überdosis eingenommen haben könnte, sollte ins Krankenhaus gehen.

Sitze weniger, bewege dich mehr, um Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern

Sitze weniger, bewege dich mehr, um Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern

Forschung von Kansas State University zeigt, dass Menschen, die weniger Zeit sitzen und mehr Zeit körperlich aktiv haben ein geringeres Risiko für chronische Krankheiten, einschließlich Herzerkrankungen, Diabetes, Schlaganfall, Brustkrebs, Darmkrebs und andere. Auch nur mehr zu stehen und weniger zu sitzen, scheint Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern, sagen Sara Rosenkranz und Richard Rosenkranz, beide Assistenzprofessoren der menschlichen Ernährung, die die Studie geleitet haben.

(Health)

Flexibles, implantierbares Gerät könnte Schmerzsignale blockieren

Flexibles, implantierbares Gerät könnte Schmerzsignale blockieren

Das Feld der Optogenetik - das genetisch kodierte Schalter verwendet, die Neuronen mit Licht ein- oder ausschalten - hat einen Schritt vorwärts gemacht; Wissenschaftler haben flexible implantierbare drahtlose Geräte entwickelt, die Schmerzsignale im Körper aktivieren und potenziell blockieren können, bevor sie ins Gehirn gelangen. Die neuen drahtlosen Geräte wurden verwendet, um Schmerzen bei Mäusen zu aktivieren, aber die Forscher sagen, dass diese Technologie verwendet werden kann, um Schmerzen zu blockieren.

(Health)