3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Frau Drogen Mann und Scheiben aus seiner Penis mit Küchenmesser

Catherine Keu Becker, 48, aus Kalifornien wird von Behörden beschuldigt, ihren Ehemann zu betäuben, seinen Penis mit einem 10-Zoll-Küchenmesser abzuschneiden und den Boden in einer Müllentsorgung zu entsorgen. Sie soll die Polizei kontaktiert haben, nachdem sie ihren Angriff ausgeführt hatte, sagte der Mann "hat es verdient".
Keu Becker befindet sich im Gefängnis von Orange County in Polizeigewahrsam. Sie ist heute vor Gericht. Kaution wurde auf 1 Million Dollar festgelegt.
Als Polizisten am Tatort ankamen, fanden sie den Mann an einem Bett festgeschnallt und bluteten stark aus seiner Leistengegend.
Der Polizeichef Jeff Nightengale aus Garden Grove schrieb, dass Kieu Becker am Montagabend in Gewahrsam genommen wurde. Garden Grove liegt etwa 30 Meilen südlich von Los Angeles.
Nightengale fügte hinzu, dass der 51-jährige Mann sich niedergelegt hatte, nachdem er sich unwohl gefühlt hatte, und dachte, dass es vielleicht auf etwas zurückzuführen war, das er gegessen hatte. Der Mann sagte, er sei später aufgewacht und an sein Bett gefesselt. Er behauptet, dass sie dann etwas Kleidung auszog und seinen Penis abschnitt.
Nightengale sagte:

"Er war bei Bewusstsein
der Penis wurde entfernt. "

Der entfremdete Ehemann wurde einer Notoperation an der University of California im Irvine Medical Center in Orange County unterzogen und soll sich in einer ernster Zustand. Ärzte sagen, dass er erwartet wird zu überleben.

Anscheinend ging das Paar durch ein Scheidungsverfahren.
Catherine Keu Becker wird angeklagt von:
  • Verabreichen eines Medikaments mit der Absicht, ein Verbrechen zu begehen
  • Erschwerendes Chaos
  • Angriff mit einer tödlichen Waffe
  • Falsche Inhaftierung
  • Vergiftung
  • Gewalt in der Ehe

Ein 1993 Fall einer Frau, die Penis ihres Ehemanns abschneidet

John und Lorena Bobbitt - Am 23. Juni 1993 kam John Wayne Bobbitt betrunken nach einer Party in der Wohnung des Paares in Manassas, Virginia. In einer Gerichtsverhandlung sagte Lorena Bobbitt, dass er sie in dieser Nacht vergewaltigt habe. In diesem Gerichtsverfahren wurde er wegen Ehegattenvergewaltigung vor Gericht gestellt und freigesprochen.
In dieser Nacht stieg Lorena Bobbitt aus dem Bett und ging in die Küche, um Wasser zu trinken. Während in der Küche sah sie ein Tranchiermesser, und nach der Nationales Frauenstudien-Verbandsjournal erlebte vergangene Erinnerungen an häuslichen Missbrauch.
Sie griff nach dem Messer, ging zurück in das Schlafzimmer, in dem John fest schlief und fuhr fort, fast die Hälfte seines Penis abzuschneiden. Sie verließ dann die Wohnung mit dem abgetrennten Penis, fuhr ihr Auto eine Weile und warf den Penis in ein Feld. Sie rief dann 911 an.
Eine Suche fand den Penis, der in Eis verpackt und ins Krankenhaus gebracht wurde, wo John behandelt wurde. Drs. James T. Sehn und David Berman befestigten den Penis nach einer 9,5-stündigen Operation erneut.
Eine Jury brauchte sieben Stunden, um Lorena wegen Unzurechnungsfähigkeit für schuldig zu erklären. Offenbar hatte sie schwere sexuelle, körperliche und emotionale Misshandlungen von ihrem Ehemann erlitten.
Geschrieben von Christian Nordqvist

Fünf der besten Apps, um dein Gehirn zu trainieren

Fünf der besten Apps, um dein Gehirn zu trainieren

Es ist kein Geheimnis, dass unsere Gehirnfunktion abnimmt, wenn wir älter werden. Studien haben jedoch gezeigt, dass geistig aktive Menschen - besonders wenn sie älter sind - dazu beitragen können, ihre kognitiven Fähigkeiten aufrechtzuerhalten. Gehirntrainings-Apps gelten als eine nützliche Hilfe für die mentale Stimulation, aber welche ist für Sie richtig? Wir präsentieren unsere Auswahl von fünf der besten Gehirntraining Apps rund um.

(Health)

Könnte das Schlafen auf der einen Seite das Risiko von Alzheimer reduzieren?

Könnte das Schlafen auf der einen Seite das Risiko von Alzheimer reduzieren?

Obwohl die Ergebnisse noch beim Menschen getestet werden müssen, legt eine Studie nahe, dass die Schlafhaltung beeinflusst, wie gut das Gehirn Abfallprodukte beseitigt. Die Ansammlung von Abfallprodukten im Gehirn ist ein Kennzeichen neurodegenerativer Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson. Die Studie legt nahe, dass das Schlafen auf der Seite dem Gehirn dabei hilft, Abfallprodukte effektiver zu beseitigen.

(Health)