3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Yoga kann Symptome für Patienten mit Vorhofflimmern lindern

Menschen mit paroxysmalem Vorhofflimmern können feststellen, dass Yoga ihnen hilft, eine bessere Lebensqualität zu erreichen und ihren Blutdruck und ihre Herzfrequenz zu senken.
Viele der Patienten berichteten, dass es sich gut anfühlte, ihre Gedanken loszulassen und für eine Weile in den Yoga-Sitzungen zu sein.

Dies war das wichtigste Ergebnis einer Studie, die im. Veröffentlicht wurde Europäisches Journal für Herz-Kreislauf das vergleicht Patienten mit paroxysmalem Vorhofflimmern, die Yoga mit Patienten praktizierten, die das nicht taten.

Vorhofflimmern (AF) ist ein Zustand, bei dem das Herz Blut mit einer unregelmäßigen und oft abnorm schnellen Geschwindigkeit pumpt. Dies unterbricht den Blutfluss in den Herzkammern und erhöht das Risiko von Blutgerinnseln, was zu einem Schlaganfall führen kann.

Bei Vorhofflimmern treten häufig Schmerzen in der Brust, Schwindel und plötzliche und schwere Kurzatmigkeit (Dyspnoe) auf. Die Symptome sind unangenehm und die Patienten fühlen sich ängstlich und gestresst, wenn sie sich fragen, wann die Episode zu Ende ist oder wie sie die nächste erwarten.

Bei paroxysmalem Vorhofflimmern dauern die Episoden in der Regel weniger als 48 Stunden und stoppen von selbst, obwohl sie bis zu 7 Tage anhalten können.

Leitende Autorin Maria Wahlström, eine Krankenschwester, die an der Sophiahemmet Universität und am Karolinska Institut in Stockholm promoviert, erklärt die Wirkung von paroxysmalem Vorhofflimmern auf das Leben von Menschen:

"Viele Patienten mit paroxysmalem Vorhofflimmern können ihr Leben nicht so leben, wie sie es wollen - sie verweigern Abendessen mit Freunden, Konzerten und Reisen - weil sie Angst vor einer Vorhofflimmern-Episode haben."

Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung und betrifft etwa 1,5-2% der Menschen in der entwickelten Welt. Es gibt keine Heilung für den Zustand, und die Behandlung konzentriert sich auf die Behandlung von Symptomen und die Vermeidung von Komplikationen wie Schlaganfall durch Medikamente, Kardioversion (Elektroschock zu versuchen, einen normalen Herzrhythmus wiederherzustellen) und Katheterablation (Entfernung von etwas Gewebe im Herzen).

Verbesserte psychische Gesundheit, niedrigere Herzfrequenz, niedriger Blutdruck

Wahlström sagt, dass viele Patienten komplementäre Therapie verwenden, um ihnen zu helfen, mit ihrem Zustand fertig zu werden, und sie und ihre Kollegen wollten herausfinden, wie effektiv eines von diesen - Yoga - sein könnte.

Für ihre Studie wiesen die Forscher zufällig 80 Patienten mit paroxysmalem Vorhofflimmern nach, um an Yogastunden teilzunehmen oder an eine Kontrollgruppe, die kein Yoga praktizierte. Beide Gruppen erhielten nach Bedarf eine Standardbehandlung mit Medikamenten, Kardioversion und Katheterablation.

Schnelle Fakten über AF
  • Das Risiko, Vorhofflimmern zu entwickeln, nimmt mit dem Alter zu
  • Männer und Frauen haben das gleiche Risiko, es zu entwickeln
  • Etwa 1 in 4 Personen im Alter von 40 Jahren und älter werden die Herzerkrankung in ihrem Leben entwickeln.

Erfahren Sie mehr über AF

Die Yoga-Gruppe hatte eine einzelne 1-stündige Yoga-Sitzung pro Woche für 12 Wochen. In den Sitzungen übten die Patienten leichte Bewegungen, tiefe Atmung und Meditation.

Die Forscher haben zu Beginn und am Ende der Studie bei allen Teilnehmern Lebensqualität, Herzfrequenz und Blutdruck gemessen. Um die Lebensqualität - sowohl physisch als auch mental - zu messen, füllten die Teilnehmer zwei Fragebögen aus: die Kurzform-Gesundheitsbefragung (SF-36) und die visuelle Analogskala (VAS) EuroQoL-5D (EQ-5D).

Am Ende der 12 Wochen hatte die Yoga-Gruppe höhere Werte für die psychische Gesundheit bei der SF-36-Umfrage, niedrigere Herzfrequenz und niedrigeren systolischen und diastolischen Blutdruck als die Kontrollgruppe.

Darüber hinaus zeigte die Yoga-Gruppe in den 12 Wochen sowohl bei der SF-36-Umfrage als auch bei den Lebensqualitätsergebnissen der EQ-5D-VAS-Umfrage Verbesserungen sowohl bei den psychischen als auch bei den Kontrollgruppen.

Wahlström schlägt vor, dass die tiefen Atemübungen des Yoga den AF-Patienten helfen könnten, das parasympathische und sympathische Nervensystem ins Gleichgewicht zu bringen, was zu einer geringeren Variation der Herzfrequenz führt. Auch Atem- und Bewegungsübungen können sich positiv auf den Blutdruck auswirken.

"Yoga kann Patienten helfen, Selbstbeherrschung über Symptome zu erlangen"

Wahlström sagt, dass Patienten in der Yoga-Gruppe auch berichteten, dass "es sich gut anfühlte, ihre Gedanken loszulassen und für eine Weile in sich selbst zu sein."

Sie stellt fest, dass die Yoga-Anleitung ihnen vielleicht einen Weg zur Selbstkontrolle über ihre Symptome bot und sie sich weniger hilflos fühlen ließ.

Das Team hat bereits eine größere Studie mit 140 AF-Patienten begonnen, die in eine von drei Gruppen eingeteilt wurden: Yoga, Musikentspannung und Kontrollen. Sie wollen herausfinden, ob es die Bewegung und tiefe Atmung ist oder nur der Entspannungsteil des Yoga, der AF-Patienten hilft.

Die Forscher wollen auch untersuchen, inwieweit die soziale Komponente Wirkung zeigen kann - wenn sich Patienten zu Sitzungen treffen, fühlen sie sich sicher in der Gesellschaft anderer, die den gleichen Zustand haben.

Wahlström schließt:

"Viele der Patienten, die ich bei einem paroxysmalen Vorhofflimmern leide, sind sehr gestresst. Yoga sollte als komplementäre Therapie zur Entspannung angeboten werden. Sie kann auch ihre Krankenhausaufenthalte reduzieren, indem sie ihre Angst verringert, bis eine Vorhofflimmern-Episode aufhört."

Schätzungen zufolge haben über 2,6 Millionen Amerikaner AF. Es gibt auch eine Ansicht, dass dies eine Unterschätzung sein könnte, da die Bedingung oft nur bei routinemäßigen Gesundheitschecks entdeckt wird und viele Leute nicht erkennen, dass sie es haben.

Inzwischen, Medizinische Nachrichten heute kürzlich gelernt, dass Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die traditionelle chinesische Übungen wie Tai Chi und Qigong praktizieren, auch Verbesserungen in Gesundheit und Wohlbefinden erfahren können.

So schützen Sie Ihre Familie vor West-Nil-Virus

So schützen Sie Ihre Familie vor West-Nil-Virus

Jeden Sommer kommt es in den USA zu Ausbrüchen von West-Nil-Viruserkrankungen. In diesem Jahr erleben einige Teile des Landes eine frühere und größere Aktivität, und die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention fordern die Menschen auf, präventive Maßnahmen gegen West-Nil-Virusinfektionen zu ergreifen . Infizierte Mücken übertragen das West-Nil-Virus auf Menschen.

(Health)

Ebola-Kampf in Liberia braucht einen "flexibleren Ansatz", sagt MSF

Ebola-Kampf in Liberia braucht einen "flexibleren Ansatz", sagt MSF

Die Ebola-Epidemie in Liberia tritt in eine neue Phase ein, die schnell und flexibel beantwortet werden muss, da sonst die Gefahr besteht, die hart erkämpften Gewinne zu unterminieren, sagt Ärzte ohne Grenzen (MSF). Die humanitäre Hilfsorganisation MSF warnt, dass ein neuer Ansatz erforderlich ist, um schnell auf neue Fälle von Ebola zu reagieren, um den Ausbruch einzudämmen.

(Health)