3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Kostenlose Bus-Pässe können Senioren helfen, gesund zu bleiben

Eine neue Studie stellt fest, dass ältere Menschen durch kostenlose Bustickets mehr körperlich aktiv werden, was bekanntermaßen der Gesundheit zugutekommt. Dies führt zu dem Argument, dass Vorschläge zur Verschrottung des Programms als eine Möglichkeit für die Regierung Geld sparen könnten .
Pässe (spezielle ID-Karten für Reisende), die Personen ab 60 Jahren das Recht geben, nach der Pendler-Rush an Wochentagen und den ganzen Tag an Wochenenden und Feiertagen kostenlos in lokalen Bussen zu fahren, wurden 2006 in England eingeführt kostet £ 1,1 Mrd. pro Jahr, wird derzeit von Regierungsvorschlägen bedroht, um es zu verschrotten, oder für die Bedürftigkeitsprüfung.
Forscher des Imperial College London untersuchten die körperliche Aktivität im Zusammenhang mit der Nutzung des Buspasses in den über 60-er Jahren, indem sie vier Jahre lang Daten einer nationalen Reisebefragung analysierten. Sie schreiben über ihre Ergebnisse in der Online - Ausgabe der American Journal für öffentliche Gesundheit.

Die Studium

Die Senior-Autorin Sophie Coronini-Cronberg von der School of Public Health am Imperial College und ihre Kollegen analysierten die Daten der britischen National Travel Survey von 2005, dem Jahr vor dem Jahr 2008. Die Daten stammen von 16.911 befragten Befragten 60 oder mehr in England.
Ihre Ergebnisse zeigen das Menschen mit einem Bus-Pass nehmen eher an "aktiven Reisen" teil, zu denen auch das Wandern, Radfahren und die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel gehören.
Dies gilt für alle sozioökonomischen Gruppen, was darauf hindeutet, dass alle Einkommensgruppen gleichermaßen vom Busfahrplan profitieren.
Die Forscher fanden das auch Der größte Faktor, der damit verbunden ist, dass man keine aktive Reise nutzt, ist der Zugang zu einem Auto.
Bei den aktiven Reisenden nutzen die Menschen in großen städtischen Gebieten eher öffentliche Verkehrsmittel, während diejenigen, die in ländlichen Gebieten oder kleinen Städten leben, eher zu Fuß gehen.

Aktive Reise hilft Menschen, ihre empfohlene tägliche Übung zu bekommen

Politische Entscheidungsträger in der öffentlichen Gesundheit glauben nun, dass die tägliche Ansammlung von ein paar Minuten hier und ein paar Minuten dort von "zufälligen" Übung, wie zum Beispiel zu Fuß zu und von Bushaltestellen, wichtig sein kann, um die Leute fit zu halten.
In Großbritannien gibt es Beweise dafür Aktives Reisen allein ist, wie 19% der Erwachsenen ihre empfohlene tägliche Übung erhalten.
Studien zeigen, dass ältere Menschen, die körperlich aktiv sind, ein höheres psychisches Wohlbefinden haben, mobiler sind, mehr Muskelkraft haben, weniger Stürze und Frakturen haben und ein geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben als weniger aktive Menschen.
Und einige zeigen, dass nur 15 Minuten moderate Bewegung pro Tag mit einer Verringerung des Sterberisikos um 12% bei Menschen über 60 Jahren zusammenhängt.
Coronini-Cronberg sagt in einer Presseerklärung:
"Angesichts der Notwendigkeit, ältere Menschen zu ermutigen, körperlich aktiv zu sein, ist es eine gute Nachricht, dass die Bereitstellung von kostenlosen Busfahrkarten positive Auswirkungen zu haben scheint."

Gesundheitliche Vorteile sollten berücksichtigt werden

Als die Vorschläge für die Verschrottung oder den Umstieg des über 60-Jahre-Buses auf ein bedürftigkeitsgeprüftes System zuerst unterbreitet wurden, gab es eine heftige Reaktion. Viele sagten, dass das Programm nicht nur den niedrigen Einkommensgruppen den Zugang zu Reisen erleichtert, sondern auch die soziale Ausgrenzung reduziert ältere Menschen.
Nun schlagen die Autoren einen weiteren Faktor vor, den Nutzen für die öffentliche Gesundheit, der ebenfalls berücksichtigt werden sollte.
"Bevor die Regierung eine Reform des Systems in Betracht zieht, sollten sie sicherstellen, dass wir ihren Wert für die Gesellschaft verstehen", drängt Coronini-Cronberg.
"Wir würden mehr Forschung in diesem Bereich begrüßen, wie eine detaillierte Kostenanalyse, um festzustellen, ob das Programm ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet", fügt sie hinzu.
Geschrieben von Catharine Paddock

Yoga verbessert die Gehirnfunktion mehr als Aerobic-Übungen

Yoga verbessert die Gehirnfunktion mehr als Aerobic-Übungen

Menschen haben nach einem Anfall von Yoga-Übung im Vergleich zu Aerobic-Übungen deutlich überlegene Gehirnfunktion, Forscher von der University of Illinois in Urbana-Champaign berichtet im Journal of Physical Activity & Health. Die Autoren erklärten als Hintergrundinformation, dass Yoga im letzten Jahrzehnt populärer geworden ist.

(Health)

Sexuelle Verbesserung Kapseln "Man Up Now" haben potenziell gefährlichen Inhaltsstoff, sagt FDA

Sexuelle Verbesserung Kapseln "Man Up Now" haben potenziell gefährlichen Inhaltsstoff, sagt FDA

Angeblich enthalten "pflanzliche und all natürliche" Potenztabletten "Man Up Now" Sulfoaldenafil, eine Sildenafil-ähnliche Chemikalie (in Viagra enthalten), die den Blutdruck gefährlich senken kann, die FDA (Food and Drug Administration) angekündigt. Die FDA fordert die Menschen auf, Man Up Now Kapseln zu meiden - wenn Sie welche haben, sollten Sie sofort aufhören, sie zu verwenden.

(Health)