3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



5.200 Kinder fallen von Windows und behandelt jährlich im Krankenhaus in den USA

Window Fall-Verletzungen sind verantwortlich für etwa 14 Notarztbesuche von Kindern im Alter von 17 Jahren oder jünger jeden Tag in den USA oder 5.200 jährlich, nach einer Studie von Forschern des Zentrums für Injury Research and Policy des Forschungsinstituts bei Landesweites Kinderkrankenhaus. Die Autoren erklärten, dass den Eltern nicht bewusst ist, wie oft Fenster schwere Unfälle und Verletzungen verursachen.
Die Forscher hatten Daten zu Verletzungen durch Fensterverletzungen bei Kindern im Alter von bis zu 17 Jahren gesammelt und wurden von 1990 bis 2008 in der Notaufnahme behandelt. Ihre Studie wird in der Zeitschrift veröffentlicht Pädiatrie, Ausgabe September 2011.
65% der Verletzungen betrafen Kinder im Alter von bis zu 4 Jahren. Diese Altersgruppe hatte auch die höchste Rate an schweren Verletzungen und Tod.
Es überrascht nicht, dass die Autoren feststellten, dass diejenigen, die auf eine harte Oberfläche fielen oder deren Fall aus einem dritten Stockwerk oder höher stammte, die schwersten Verletzungen hatten.
49% der Verletzungen betrafen den Kopf oder das Gesicht, wobei die Weichteilverletzung am häufigsten diagnostiziert wurde (41%), gefolgt von einer Gehirn- / Kopfverletzung (26%).
Senior Autor, Gary Smith, MD, DrPH, sagte:

"Window Fall Verletzungen sind ernst. In der Tat wurde eins von vier Kindern in unserer Studie wegen ihrer Verletzung ins Krankenhaus eingeliefert. Wir wissen aus erfolgreichen Programmen in New York City und Boston (Community Education Programme zur Fenster Sturzprävention), dass Verletzungen von Kindern durch Fensterstürze können verhindert werden. Wir müssen unsere Kinder besser vor diesen schweren Verletzungen schützen. "

Über 190 Kinder mit Verletzungen, die in Notaufnahmen gelandet waren, hatten ein Fenster erreicht, indem sie auf nahegelegene Möbel geklettert waren. Die Autoren drängten die Eltern, dafür zu sorgen, dass alle Möbel im Interesse der Sicherheit von Kleinkindern strategisch von Fenstern entfernt aufgestellt werden.
Dr. Smith, sagte:

"Außerdem ist es wichtig, dass die Eltern verstehen, dass Fenster kein Kind daran hindern werden, aus einem Fenster zu fallen. Es gab viele Kinder in unserem Arbeitszimmer, die einen Bildschirm aus einem Fenster schoben und dann vom Fenster fielen."

Schützen Sie Ihre Fenster

Die Forscher sagen, dass Eltern, Erziehungsberechtigte und Betreuer, um Kinder vor Verletzungen zu schützen,:
  • Denken Sie daran, dass die Fensterscheiben nicht stark genug sind, um zu verhindern, dass Kinder herausfallen
  • Büsche und Blumenbeete, die direkt unter den Fenstern angebracht sind, können helfen, eine Landung zu erleichtern, was zu einem geringeren Risiko schwerer Verletzungen führt, wenn ein Kind stürzt
  • Erklären Sie älteren Kindern, dass das Klettern aus den Fenstern oder das Springen von ihnen extrem gefährlich sein kann
  • Halten Sie alle Möbel von Fenstern fern
  • Stellen Sie sicher, dass alle höheren Fenster Fensterwächter haben
  • Stellen Sie sicher, dass Fensteranschläge für geöffnete Fenster verwendet werden - das Fenster sollte sich nicht mehr als 4 Zoll öffnen
  • Kleinkinder sollten von Balkonen, Dächern und Feuerleitern ferngehalten werden
In dieser Studie untersuchten die Forscher Daten von NEISS (National Electronic Injury Surveillance System), einer national repräsentativen Stichprobe der US-Kommission für Verbraucherschutz.
Geschrieben von Christian Nordqvist

Forscher finden Gene für häufige Form der Epilepsie

Forscher finden Gene für häufige Form der Epilepsie

Forscher haben ein Gen entdeckt, das mit der häufigsten Form der Epilepsie in Verbindung gebracht wird und eines Tages zu einem Gentest für die Krankheit führen könnte. Sie schlagen vor, dass die Entdeckung auch neue Einblicke in andere neurologische Zustände wie Autismus geben wird. Die leitende Forscherin Ingrid Scheffer, Professorin und Kinderneurologin am Florey Neuroscience Institute in Melbourne, Victoria, und ein internationales Team von Kollegen berichten über ihre Entdeckung des fokalen Epilepsie-Gens in der Online-Ausgabe von Nature Genetics am 31. März.

(Health)

Kaffeekonsum senkt das Leberkrebsrisiko

Kaffeekonsum senkt das Leberkrebsrisiko

Gute Nachrichten für Kaffeetrinker: Forscher aus Italien haben gezeigt, dass der Kaffeekonsum das Risiko für Leberkrebs um etwa 40% senkt. Und einige der Ergebnisse zeigen, dass wenn Sie drei Tassen pro Tag trinken, die Risiken um mehr als 50% reduziert werden. Das Zentrum für Krankheitskontrolle und -prävention (CDC) gibt an, dass Leberkrebs die neunte Haupttodesursache in den USA und die dritthäufigste krebsbedingte Todesursache in der Welt ist.

(Health)