3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Bluetooth-Überwachung für fetales Herz

Ein kostengünstiges und genaues System zur Überwachung der fetalen Herzfrequenz wurde von Forschern in Indien mithilfe der Bluetooth-Technologie entwickelt.
Die Studie erscheint in der Internationales Journal der Computer im Gesundheitswesen.
Fetale Phonokardiographie ist die moderne Version des Stethoskops in der vorgeburtlichen Babypflege. Vijay Chourasia vom LNM-Institut für Informationstechnologie in Jaipur und Anil Kumar Tiwari vom indischen Technologieinstitut Rajasthan in Jodhpur haben dieses System jedoch auf Bluetooth umgestellt.
Den Forschern zufolge ermöglicht das neue System eine fetale Herzüberwachung ohne wiederholte Eingriffe. Darüber hinaus überträgt das System Daten drahtlos an einen Personal Computer, um von medizinischem Fachpersonal analysiert und darauf zugegriffen zu werden.

Das Team testete das System an 33 schwangeren Frauen in verschiedenen Stadien der Schwangerschaft. Dann verglichen sie Daten aus dem Bluetooth-System mit Daten, die durch die Ultraschall-basierte Doppler-Shift-Technik gewonnen wurden, und stellten fest, dass das Bluetooth-System 98% genau war.
Das neue System ist nicht nur kabellos, es verbraucht auch weniger Strom und ist damit für werdende Mütter leicht zu tragen. Phonokardiographie ist völlig nicht-invasiv und völlig sicher. Das System ist in der Lage, anomale Herzprobleme auf kosteneffiziente Weise zu identifizieren.
Geschrieben von Grace Rattue

Viele Menschen mit Zöliakie sind sich dessen nicht bewusst

Viele Menschen mit Zöliakie sind sich dessen nicht bewusst

Eine Mayo Clinic-Analyse, die die Prävalenz von Zöliakie untersuchte, ergab, dass etwa 1,8 Millionen Menschen in den USA an dieser Krankheit leiden. Etwa 1,4 Millionen wissen jedoch nicht, dass sie überhaupt an der Krankheit leiden. Die Studie, die im American Journal of Gastroenterology enthalten ist, zeigt auch, dass 1.

(Health)

Schizophrenie Durchbruch: Den Proteinabbau aufzuhalten ist der Schlüssel

Schizophrenie Durchbruch: Den Proteinabbau aufzuhalten ist der Schlüssel

Neue Forschung veröffentlicht in Molecular Psychiatry hat die mögliche Rolle neuer Proteine ??in der zukünftigen Behandlung von Schizophrenie untersucht. Es kann der Schlüssel sein, den Abbau eines bestimmten Proteins zu unterbrechen. Das Verständnis der Proteininteraktionen hinter Schizophrenie könnte zu verbesserten Behandlungen führen. Schizophrenie ist ein sehr störender Zustand, von dem etwa 1 von 100 Menschen im Laufe ihres Lebens betroffen sind.

(Health)