3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Die sexuelle Gesundheit der weiblichen Radfahrer kann durch Lenkstangen-Position beeinflußt werden

Laut einer neuen Studie veröffentlicht in Das Journal der sexuellen MedizinForscher der Yale University School of Medicine haben herausgefunden, dass die Position des Fahrradlenkers mit Veränderungen der Genitalsensation bei Radfahrern in Verbindung steht.
Forschungsleiterin Marsha K. Guess, MD, MS, von der Yale University School of Medicine und ihrem Team untersuchte die Art und Weise, in der der Sitz eines Fahrrades in Bezug zum Lenker positioniert ist. Ihre Studie umfasste 48 Radsportlerinnen.
Das Team maß den Druck auf den Sattel und das Gefühl der Frau in der Genitalregion, um festzustellen, ob die Positionierung des Lenkers anders den Druck und das Gefühl im Genitalbereich beeinflusst. Gemäß den Ergebnissen fühlten die Frauen durch das Positionieren des Lenkers niedriger als der Sitz einen erhöhten Druck auf ihre Genitalregion mit einer Abnahme des Gefühls in ihrem Genitalbereich aufgrund der verringerten Fähigkeit, Vibration zu detektieren.

Guess erklärt:

"Das Modifizieren des Fahrradaufbaus kann dabei helfen, Genitalnervenschäden bei weiblichen Radfahrern zu verhindern. Eine chronische Verletzung der Genitalnerven durch erhöhten Satteldruck könnte möglicherweise zu sexuellen Funktionsstörungen führen."

Irwin Goldstein, Chefredakteur des Journal of Sexual Medicine, fügt hinzu:
"Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die die sexuelle Funktion von Frauen beeinflussen. Wenn Frauen den Druck auf das Genitalgewebe minimieren können, indem sie lediglich ihren Lenker höher positionieren, das Sitzen aufrechter halten und dadurch den Druck auf die Sitzknochen der Frau maximieren, sind sie ein Schritt näher an der Aufrechterhaltung ihrer sehr wichtigen sexuellen Gesundheit. "

Geschrieben von Petra Rattue

Gestörter Schlaf könnte Selbstmordgedanken verschlimmern

Gestörter Schlaf könnte Selbstmordgedanken verschlimmern

Schlaflosigkeit, Albträume und unregelmäßige Schlafzeiten könnten Anzeichen für eine Verschlechterung der Suizidgedanken bei jungen Erwachsenen sein, schlägt eine neue Studie vor. Forscher haben Schlafstörungen mit einer Zunahme von Selbstmordgedanken verbunden. Die Forscher fanden heraus, dass junge Erwachsene, die Schlafstörungen erlitten hatten, in den folgenden drei Wochen eher suizidale Gedanken hatten als junge Erwachsene, die gut geschlafen hatten.

(Health)

Liebesstudie: Gehirn reagiert auf Herzschmerz genauso wie körperliche Schmerzen

Liebesstudie: Gehirn reagiert auf Herzschmerz genauso wie körperliche Schmerzen

Liebe tut weh, und das ist nicht nur ein Sprichwort für die gebrochenen Herzen. Herzschmerz ist eine sehr seltsame Notlage. Es ist außerordentlich schmerzhaft, und dennoch können wir keine Verletzung an unserem Körper finden. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass das Gehirn, wenn man sich an das entfernte erinnert, tatsächlich Empfindungen auslöst, die man auch in Zeiten von "echtem" körperlichem Schmerz spürt, wodurch Herzschmerz wirklich, körperlich schmerzhaft wird, um den emotionalen Stress zu verstärken, den es manchmal verursacht.

(Health)