3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Investitionen in Hepatitis-C-Medikamente könnten die Milliardenökonomie retten, vermuten Forscher

Forscher, die die Wirkung der Behandlung von Hepatitis-C-Patienten mit der neueren Generation von oralen Medikamenten untersuchten, schlagen vor, dass diese Medikamente zwar Zehntausende von Dollar für einen 12-wöchigen Kurs kosten, aber Milliarden an Produktivitätsverlust abwenden könnten.
Die Medikamente stören Enzyme, die Hepatitis C multiplizieren.

Sie kommen zu dem Schluss, dass die höhere Heilungsrate und die verringerten Nebenwirkungen bei der Behandlung von Hepatitis-C-Patienten mit einer rein oral verabreichten Kombination von Ledipasvir und Sofosbuvir (LDV / SOF) zu deutlich weniger Fehlzeiten und besserer Arbeitsproduktivität führten, was die Wirtschaft der USA und fünf Europäer retten könnte Länder mehr als $ 3,2 Milliarden pro Jahr.

Die Studie fand auf der Digestive Disease Week 2015 statt, einer internationalen Zusammenkunft, die vom 17. bis 19. Mai in Washington DC von Ärzten und Forschern aus der Gastroenterologie, Hepatologie, Endoskopie und gastrointestinalen Chirurgie abgehalten wird.

Der leitende Forscher Dr. Zobair Younossi, Vorsitzender der medizinischen Abteilung des Inova Fairfax Medical Campus, Virginia, sagt, wir hätten schon lange von den verheerenden Auswirkungen von chronischer Hepatitis C auf die Gesundheit der Patienten gewusst:

"Angesichts der erheblichen Nebenwirkungen, die zuvor mit der Behandlung der Krankheit verbunden waren, insbesondere Müdigkeit und neuropsychiatrischen Nebenwirkungen, waren wir daran interessiert, die Auswirkungen neuer Behandlungen auf die Arbeitsfähigkeit der Patienten zu untersuchen und im weiteren Sinne, wie sich dies auf die Arbeitgeber auswirkt Gesamtwirtschaftlichkeit. "

Für ihre Studie verwendeten Dr. Younossi und Kollegen Daten von über 1.900 Patienten mit chronischer Hepatitis C, die in einer klinischen Studie mit LDV / SOF behandelt wurden. Die Medikamentenkombination - die mit Enzymen interferiert, die dem Hepatitis-C-Virus helfen, sich zu vermehren - zeigte eine Heilungsrate von 94-99% mit minimalen Nebenwirkungen, merken sie an.

Sie stehen im Gegensatz zu älteren, traditionelleren Behandlungen wie Interferon und Ribavirin, die verschiedene Nebenwirkungen haben können, wie Müdigkeit, grippeähnliche Symptome, Depressionen und verminderte Anzahl von Blutzellen.

Die Patienten in ihrer Stichprobe - darunter Teilnehmer aus den USA und Europa - hatten Umfragen ausgefüllt, in denen sie speziell Fragen zur Arbeitsproduktivität, zum Aktivitätsgrad und zu Gesundheitsproblemen stellten, die während der klinischen Studie auftraten.

Die Heilung von Hepatitis C könnte 2,67 Milliarden US-Dollar pro Jahr einsparen

Die Forscher sammelten nicht nur Daten über Fehlzeiten, sondern auch "Präsentismus", bei dem die Teilnehmer zur Arbeit erscheinen, aber weniger produktiv sind.

Sie schätzen, dass die verringerte Fehlzeiten und erhöhte Produktivität durch die Heilung von Hepatitis C mit LDV / SOF zu jährlichen Einsparungen von 2,67 Milliarden US-Dollar für die USA und 556 Millionen US-Dollar für fünf europäische Länder führen könnten: Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien.

Dr. Younossi sagt, dies sind nur vorläufige Ergebnisse, und obwohl sie ermutigend sind, müssen sie durch weitere Studien bestätigt werden, die die "realen" Auswirkungen auf die Arbeitsproduktivität und die damit verbundenen wirtschaftlichen Gewinne außerhalb der klinischen Studien untersuchen.

"Chronische Hepatitis C ist für den Patienten mehr als nur ein Problem", bemerkt Dr. Younossi, "es hat einen Welleneffekt, der sich auf die gesamte Gesellschaft auswirkt." Er schließt:

"Während frühere Berichte die Kosten dieser Medikamente als sicher signifikant gefunden haben, macht der langfristige Nutzen der Heilung von Patienten mit Hepatitis C eine lohnende Investition."

Die Studie wurde durch ein Stipendium von Gilead Sciences, Inc. finanziert, die Ledipasvir und Sofosbuvir unter dem Markennamen Harvoni vermarktet.

Die Preise für Harvoni und andere neue Hepatitis-C-Medikamente wurden in letzter Zeit kontrovers diskutiert - mit Berichten, dass die Behandlungen die Budgets sowohl der öffentlichen als auch der privaten Kostenträger belasten.

Die Debatte hat vor kurzem eine neue Wendung genommen, als Senator Bernie Sanders (I-Vt.) Das US-Veteranenministerium aufforderte, "Notmaßnahmen zu ergreifen, um teure Hepatitis-C-Medikamente zu erschwinglichen Preisen für Zehntausende von Veteranen verfügbar zu machen verweigert die effektivste Pflege. "

Inzwischen, Medizinische Nachrichten heute kürzlich erfahren, dass Versuche mit einem anderen neuen Kurs der antiviralen Therapie - basierend auf einer Kombination von Daclatasvir, Asunaprevir und Beclabuvir - fast alle Patienten mit chronischer Hepatitis C-Infektion, die virusfrei, einschließlich denen mit Lebererkrankung.

Cholesterinspiegel für Erwachsene verbessert sich in den USA

Cholesterinspiegel für Erwachsene verbessert sich in den USA

Eine neue Studie deutet darauf hin, dass zwischen 1988 und 2010 eine abnehmende Bewegung der durchschnittlichen Gesamtcholesterinspiegel sowie des nicht-hochdichten Lipoproteincholesterins und des niedrigdichten Lipoproteincholesterins in der gesamten US-Bevölkerung stattgefunden hat. Es wurde kürzlich berichtet, dass sich Cholesterin bei Jugendlichen in den USA verbessert hat.

(Health)

Leukämie Durchbruch: Blutmolekül Schlüssel zur Behandlung von AML

Leukämie Durchbruch: Blutmolekül Schlüssel zur Behandlung von AML

Neue Forschungen haben gezeigt, dass die Produktion von Häm, einem Blutmolekül, das Fortschreiten der akuten myeloischen Leukämie, einer aggressiven Form von Blutkrebs, unterstützt. Forscher sagen, dass unterdrückende Häm könnte daher eine wirksame Möglichkeit zur Behandlung dieser Art von Krebs, unter anderem sein. Die Hemmung der Häm-Produktion könnte AML verlangsamen oder sogar heilen, vermuten Forscher.

(Health)