3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Mehr Waffengesetze führen zu weniger Todesfällen

Mehr Waffengesetze in einem Bundesstaat können zu weniger Todesfällen durch Selbstmorde und Tötungsdelikte führen.
Das Ergebnis stammt aus einer neuen Studie über alle 50 Staaten und wurde in. Veröffentlicht JAMA Innere Medizin.
Jedes Jahr sterben in den USA über 30.000 Menschen an den Folgen von Schusswaffenunfällen.
Frühere Studien besagen, dass Gewehre mit höherer Wahrscheinlichkeit in Häusern mit Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren unsicher gelagert werden, was zu schweren, schrecklichen Unfällen führen kann.
Das Forscherteam unter der Leitung von Eric W. Fleagler, MPH, aus dem Boston Children's Hospital, Massachusetts, untersuchte Todesfälle im Zusammenhang mit Schusswaffen, die der CDC (Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention) unter Verwendung der webbasierten Injury Statistics Query and Reporting gemeldet wurden System von 2007 bis 2010.

Um einen "legislativen Stärken-Score" zu entwickeln, analysierten sie auch die Feuerwaffengesetzgebung auf nationaler Ebene in 5 Kategorien von Gesetzen.
Die statistische Analyse wurde dann verwendet, um die Assoziation dieser Punktzahl mit den Mortalitätsraten zu berechnen.
Die Forscher erklärten:

"In einer Analyse aller Staaten, die Daten von 2007 bis 2010 verwendeten, stellten wir fest, dass eine höhere Anzahl von Schusswaffengesetzen in einem Staat mit einer niedrigeren Rate von Schusswaffentoten im Staat verbunden war ... Es ist wichtig zu beachten, dass unsere Studie ökologisch war und Querschnitt und konnte Ursache-und-Wirkung-Beziehung nicht feststellen. "

Während des vierjährigen Studienzeitraums gab es insgesamt 121.084 Todesopfer im Zusammenhang mit Schusswaffen.
Die mittleren state-based Schusswaffen Todesraten unterschieden sich in allen Staaten. Louisiana hatte die höchste - 17,9 pro 100.000 Personen pro Jahr, während Hawaii die niedrigste - 2,9 pro 100.000 Menschen pro Jahr hatte.

Die jährlichen Werte für die legislative Stärke der Feuerwaffen variierten zwischen 0 (Utah) und 24 (Massachusetts) von 28 möglichen Punkten, so die Wissenschaftler.
Die Ergebnisse haben gezeigt, dass Die Staaten mit den höchsten Werten für die legislative Stärke (mehr als oder gleich 9) wiesen eine niedrigere Gesamtsterberate auf im Vergleich zu denen mit den niedrigsten Punktzahlen (weniger als oder gleich 2).
Der absolute Ratenunterschied betrug 6,64 Todesfälle pro 100.000 Menschen pro Jahr.
Die Staaten mit den meisten Gesetzen hatten eine niedrigere Selbstmordrate bei Schusswaffen im Vergleich zu den Staaten mit den wenigsten Gesetzen, wobei die absolute Rate Unterschied 6.25 Todesfälle pro 100.000 Personen pro Jahr ist.
Eine frühere Studie hat gezeigt, dass die Suizidprävention durch den Zugang der Patienten zu Waffen erweitert werden kann.
Die Staaten mit den meisten Gesetzen hatten auch eine geringere Mordrate an Feuerwaffen - absolute Rate Unterschied 0,40 Todesfälle pro 100.000 Personen pro Jahr - als die Staaten mit den wenigsten Gesetzen.
In einer früheren Studie hieß es, dass der Mord an Schusswaffen bei jungen Männern zwischen 1999 und 2005 erheblich zugenommen habe.
Die Autoren sagten:
"Zusammenfassend fanden wir einen Zusammenhang zwischen der legislativen Stärke der staatlichen Feuerwaffengesetze - gemessen an einer höheren Anzahl von Gesetzen - und einer niedrigeren Rate von tödlichen Schusswaffen. Der Verband war insgesamt signifikant für Schusswaffen-Todesfälle und für Schusswaffenselbstmord und Schusswaffenmord Todesfälle, individuell. Da unsere Studie keine Ursache-Wirkungs-Beziehung feststellen konnte, sind weitere Studien notwendig, um die Art dieser Assoziation zu definieren. "

Experten haben gesagt, dass Hersteller von Waffen eine stellvertretende finanzielle Haftung für den Schaden tragen müssten, den unschuldige Zuschauer erfahren, die durch die kriminelle Verwendung ihrer Produkte verletzt wurden.
Geschrieben von Sarah Glynn

Könnte anstrengendes Joggen mehr schaden als nützen?

Könnte anstrengendes Joggen mehr schaden als nützen?

"Kein Schmerz, kein Gewinn" ist oft der Ausdruck, wenn es um Bewegung geht. In Bezug auf das Joggen ist dies jedoch möglicherweise nicht der Fall. In einer neuen Studie fanden Forscher heraus, dass Menschen, die anstrengendes Jogging betreiben, dasselbe Mortalitätsrisiko haben wie sitzende Nicht-Jogger, während leichte Jogger wahrscheinlich am längsten leben.

(Health)

Schwarze Süßholz-Halloween-Gefahr! Nicht zu viel essen warnt die FDA

Schwarze Süßholz-Halloween-Gefahr! Nicht zu viel essen warnt die FDA

Halloween ist der größte Candy-Eating-Urlaub in den USA, und viele Amerikaner werden sich auf Süßholz stürzen: aber in einer aktuellen Aktualisierung der Verbraucher in dieser Woche fragt die Food and Drug Administration: erkennen Sie, dass Sie über Lakritz übertreiben können? Zu viel zu essen (zum Beispiel 2 Unzen pro Tag für zwei Wochen), vor allem, wenn Sie 40 Jahre oder älter sind, können Sie mit unregelmäßigen Herzrhythmus (Arrhythmie) im Krankenhaus landen.

(Health)