3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Neuer Test für Lungenkrebs Screening geplant

Jedes Jahr tötet Lungenkrebs in den USA mehr Individuen als Prostata-, Darm- und Brustkrebs zusammen. Oft bleibt die Krankheit unentdeckt, bis sie ein fortgeschrittenes und schwieriger zu behandelndes Stadium erreicht hat.
Gegenwärtig sind die einzigen Methoden, um Lungenkrebs zu erkennen, Biopsien, die für die Patienten hoch involviert und invasiv sind. Roswell Park Cancer Institute (RPCI) Wissenschaftler, Sai Yendamuri, MD, FCCP, zielt darauf ab, einen Bluttest zu erstellen, der helfen kann, Krebs bei Individuen vor einer Biopsie zu diagnostizieren. Die Studie wird von einem $ 100.000 OneBreath Clinical Research Award für Lungenkrebs von The CHEST Foundation unterstützt.
Nach Yendamuri, wie Darmspiegelung für Darmkrebs und Mammographie für Brustkrebs - die präkanzerösen Bedingungen und sehr frühen Krebserkrankungen erkennen können - Lungenknoten, von denen einige krebsartig sein können, können mit Hilfe von CT-Scans nachgewiesen werden.
Dr. Yendamuri sagte:

"Jedoch stellt sich nur einer von 10 Knötchen, die in CT-Scans identifiziert wurden, als Lungenkrebs heraus. Und während Biopsien der sichere Weg sind, um einen Krebs zu erkennen, sind Verfahren viel mehr involviert, wenn es um Lungenmassen als um Brust- und Darmmassen geht . "

Dr. Yendamuri, der an der RPCI-Abteilung für Thoraxchirurgie teilnimmt, erklärt, dass seine Studie die ersten sein wird, die Blut-basierte Biomarker für Lungenkrebs identifizieren. "Genauer gesagt werden wir Mikro-RNAs betrachten, kleine Moleküle, die andere Moleküle regulieren und so die normale Physiologie und Pathologie beeinflussen."
Für die Gesundheit erscheinen neben den Krankheitszuständen microRNAs als vielversprechende Biomarker. Nach vorläufigen Untersuchungen von Dr. Yendamuri, MicroRNA Profilierung von Vollblut kann "mit hoher Genauigkeit" Personen mit der Krankheit von denen ohne Lungenkrebs zu identifizieren. Ziel der aktuellen Untersuchung ist es, die Vorarbeiten zu erweitern, um herauszufinden, welche microRNAs oder Signaturen von microRNAs den Krankheitszustand am besten vorhersagen können.
Yendamuri erklärt:

"An diesem Punkt werden wir einen Vollblut-microRNA-Test für Lungenkrebs erstellen. Wir werden dann unsere Ergebnisse validieren, indem wir diese Biomarker in Blutproben von Lungenkrebspatienten vor und nach der Resektion untersuchen, um zu verstehen, ob diese Signaturen Krebspräsenz im Vergleich zu Krebs darstellen Anfälligkeit."

Wenn die Studie erfolgreich ist, wird ein solcher Test möglicherweise helfen, Lungenkrebs frühzeitig zu diagnostizieren und die Heilungsraten für die Krankheit zu verbessern.
Geschrieben von Grace Rattue

Statistiken und Fakten über Typ-2-Diabetes

Statistiken und Fakten über Typ-2-Diabetes

Inhaltsverzeichnis Wichtige Fakten Diabetes und ethnische Zugehörigkeit Warum ist das ernst? Kosten Typ 1 und 2 Diabetes mellitus oder Diabetes ist eine Erkrankung, die zu hohem Blutzucker führt. Es tritt auf, wenn ein Problem mit Insulin besteht. Insulin ist ein Hormon, das Zucker aus Lebensmitteln aufnimmt und in die Körperzellen transportiert. Wenn der Körper nicht genug Insulin produziert oder Insulin nicht gut nutzt, bleibt der Zucker aus der Nahrung im Blut, was zu hohem Blutzucker führt.

(Health)

Alleinerziehende Mütter, die im späteren Leben eine schlechtere Gesundheit haben, vermuten Studien

Alleinerziehende Mütter, die im späteren Leben eine schlechtere Gesundheit haben, vermuten Studien

Forscher weisen darauf hin, dass Frauen in bestimmten Ländern, in denen allein erziehende Mütter im Alter zwischen 16 und 49 Jahren leben, im späteren Leben ein erhöhtes Risiko für eine Behinderung und eine schlechte Gesundheit haben. Die Studie ergab, dass 1 von 3 befragten Frauen aus den USA eine alleinerziehende Mutter war, bevor sie das 50. Lebensjahr erreichte. Die im Journal of Epidemiology & Community Health veröffentlichte Studie analysierte Daten aus 15 verschiedenen Ländern und stellte fest, dass Gesundheitsrisiken auftraten am besten für alleinerziehende Mütter in den USA, England, Dänemark und Schweden.

(Health)