3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Unfallschwangerschaften "dramatisch reduziert" durch IUP und Implantat Beratung

Eine neue Studie, die von Forschern der Universität von Kalifornien in San Francisco in Zusammenarbeit mit der Planned Parenthood Federation of America durchgeführt wurde, ergab, dass die Zahl der unbeabsichtigten Schwangerschaften im Laufe eines Jahres "dramatisch" durch die Ausbildung von Gesundheitsfachkräften reduziert wurde junge Frauen über die Vorteile von Intrauterinpessaren und Verhütungsimplantaten zu beraten.
Intrauterinpessare und kontrazeptive Implantate - auch bekannt als lang wirkende reversible Kontrazeptiva - sind bekanntermaßen wirksamer als Kondome oder die Pille.

Forty Planned Parenthood Zentren in den USA und 1.500 Frauen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren nahmen an der Studie teil, die in Die Lanzette. Die Autoren sagen, dass die Studie die erste randomisierte Studie einer klinikbasierten Intervention ist, um das Problem der ungewollten Schwangerschaften anzugehen, die etwa die Hälfte aller Schwangerschaften im Land ausmachen.

Obwohl intrauterine Vorrichtungen (IUPs) und kontrazeptive Implantate - auch bekannt als lang wirkende reversible Kontrazeptiva (LARCs) - bekanntermaßen wirksamer sind als Kondome oder die Pille, werden sie von den Anbietern von Gesundheitsdiensten nicht routinemäßig in die Verhütungsberatung einbezogen.

Dies ist trotz der Empfehlung des American College of Obstetricians and Gynecologists seit 2009, dass LARC-Methoden aufgrund ihrer Sicherheit und hohen Wirksamkeit für die meisten Frauen als Verhütungsmittel der ersten Wahl verwendet werden sollten.

Frühere Umfragen haben gezeigt, dass nur:

  • 38% der Ärzte in den USA bieten LARCs für Jugendliche an
  • 53% bieten sie Frauen ohne Kinder an
  • 25% bieten sie Frauen nach der Abtreibung an.

In der neuen Studie wurde die Hälfte der Gesundheitszentren nach dem Zufallsprinzip einer Ausbildung in der LARC-Beratung zugewiesen, während die andere Hälfte weiterhin ihren üblichen Pflegeplan vorlegte. Die Frauen, die an der Studie teilnahmen, erhielten alle eine Verhütungsberatung, weil sie in den nächsten 12 Monaten nicht schwanger werden wollten.

Weniger als 1% der LARC-Anwender werden im Laufe eines Jahres schwanger

Die in der LARC-Beratung ausgebildeten Gesundheitsfachkräfte teilten Frauen mit, dass weniger als 1% der Frauen, die LARCs anwenden, im Laufe eines Jahres schwanger werden, verglichen mit 9% der Frauen mit Pille und 18% der Frauen, deren männliche Partner Kondome verwenden.

Insgesamt behandelten 71% der im Rahmen der Intervention randomisierten Mediziner LARC-Methoden mit ihren Patienten, verglichen mit 39% der Beschäftigten in der Kontrollgruppe. Die Forscher fanden heraus, dass 28% der Frauen in der Interventionsgruppe LARC-Methoden wählten, verglichen mit 17% in der Interventionsgruppe.

Unter den Frauen, die nach diesem Training Planungskliniken besuchten, die nach Familienplanungsdiensten suchten, fielen die unbeabsichtigten Schwangerschaften im Laufe eines Jahres von 15 auf 8 pro 100 Frauen.

Angesichts der Tatsache, dass die Intervention zeigt, was für LARC-Methoden ein klarer Vorteil zu sein scheint, warum werden sie im Gesundheitswesen nicht routinemäßig empfohlen?

Die Autoren der Studie weisen darauf hin, dass LARCs teuer sind und fast 38% der Frauen in der Studie keine Krankenversicherung hatten. Obwohl Implantatgeräte bis zu 1.000 US-Dollar kosten können, weisen die Autoren darauf hin, dass diese Methoden im Laufe der Zeit günstiger sind als die Pille, da sie nicht erneut zugeführt werden müssen.

Dr. Carolyn Westhoff, leitende medizinische Beraterin der Planned Parenthood Federation of America, sagt über die Ergebnisse:

"Diese Studie zeigt, wie wichtig es ist, dass die Anbieterinnen von Gesundheitsdienstleistungen über die verfügbaren Methoden der Geburtenkontrolle umfassend informiert sind und geschult werden, um all diesen Methoden Patienten bei einem Besuch zur Verfügung zu stellen. Es ist ein sehr wichtiger Teil dafür, dass Frauen die Möglichkeit haben Geburtenkontrolle ihrer Wahl - ohne Barrieren. "

Im vergangenen Jahr wurde eine Studie in Großbritannien durchgeführt und im Internationale Zeitschrift für Frauengesundheit, fand eine Korrelation zwischen einem Rückgang der Teenager-Schwangerschaften unter 18 Jahren zwischen 1998 und 2011 (von 46,6 auf 30,7 pro 1.000 Frauen) und einem Anstieg der LARC-Nutzung um 89,7% im gleichen Zeitraum.

Warum reagieren manche Menschen nicht auf Bewegung?

Warum reagieren manche Menschen nicht auf Bewegung?

Regelmäßige körperliche Aktivität gilt als Schlüssel für die Prävention von Fettleibigkeit und damit verbundenen Gesundheitszuständen, aber einige Menschen ernten größere Belohnung durch Bewegung als andere. Eine neue Studie könnte Aufschluss darüber geben, warum dies so ist. Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass ein Leberprotein für die Widerstandsfähigkeit gegen körperliche Aktivität verantwortlich sein könnte.

(Health)

Traubenextrakte können gegen Darmkrebs schützen

Traubenextrakte können gegen Darmkrebs schützen

Darmkrebs ist eine sehr häufige Form von Krebs, von der Zehntausende von Menschen in den Vereinigten Staaten betroffen sind. Forscher sind vielleicht gerade einer Präventions-Strategie für diese Erkrankung näher gekommen, da eine Verbindung, die Darmkrebs-Stammzellen unterdrückt, in Trauben gefunden wird. Resveratrol, das natürlich in Trauben gefunden wird, kann zusammen mit Traubenkernextrakt Stammzellen des Kolonkrebses unterdrücken.

(Health)