3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Übung verbessert Schulleistung für Kinder mit ADHS

Kinder mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) können in der Schule nach nur 20 Minuten Sport besser abschneiden.
Das Ergebnis, veröffentlicht in der Zeitschrift für Pädiatrie, kam von einem Team von Experten an der Michigan State University, die zum ersten Mal gezeigt haben, dass Kinder mit ADHS besser konzentrieren können und nach einer kurzen Trainingseinheit weniger abgelenkt werden können. Dies ist bedeutsam, weil "hemmende Kontrolle" der größte Kampf ist, mit dem sich Menschen mit der Störung auseinandersetzen müssen.
Matthew Pontifex, MSU Assistant Professor für Kinesiologie und leitender Forscher, erklärte:

"Dies liefert einige sehr frühe Beweise, dass Bewegung ein Werkzeug in unserer nicht-medikamentösen Behandlung von ADHS sein könnte. Vielleicht wäre unser erstes Vorgehen, das wir Entwicklungspsychologen empfehlen würden, die körperliche Aktivität von Kindern zu erhöhen."

Obwohl aktuelle Behandlungen für Kinder mit ADHS für einige der 2,5 Millionen schulpflichtigen Kinder in den Vereinigten Staaten erfolgreich waren, haben die Bedenken der Eltern und Ärzte über Nebenwirkungen und Medikationsausgaben zugenommen.
Zum Zweck der Studie gingen 40 Kinder (20 mit ADHS) im Alter von 8 bis 10 Jahren zügig auf einem Laufband oder lasen während des Sitzens für 20 Minuten.
Ein kurzer Leseverständnis und Mathe Test, vergleichbar mit längeren standardisierten Tests, wurden den Kindern gegeben. Ein Computerspiel wurde dann mit ziemlich einfachen Anweisungen gespielt - um schnell zu entscheiden, auf welche Weise ein Cartoonfisch schwamm, während visuelle Reize ignoriert wurden.

Nach den Autoren, Alle Probanden hatten nach dem Training bessere Ergebnisse bei beiden Tests. Ergebnisse aus dem Computerspiel haben gezeigt, dass Teilnehmer mit ADHS konnten sich nach einem Fehler besser konzentrieren und verlangsamen, um zukünftige Fehler zu vermeiden.
Die Konzentration in den Ergebnissen ist in der Regel eine besonders schwierige Herausforderung für Menschen mit der Störung. In der Tat zeigte eine frühere Studie, dass Kinder mit ADHS wegen ihrer Unaufmerksamkeit fast doppelt so häufig verletzt werden wie Kinder ohne ADHS.
Die aktuelle Forschung belegt, dass Schulkinder brauchen mehr körperliche Aktivität in ihren Tagesablauf integriertWies Pontifex darauf hin.
Obwohl frühere Untersuchungen gezeigt haben, dass Kinder mit ADHS seltener Sport treiben oder körperlich aktiv sind, wurden Pausen- und Sportprogramme in mehreren Schulen wegen der geringeren Budgets gekürzt.
Pontifex schloss:
"Bis heute gibt es nicht wirklich viele Beweise, aus denen Schulen ziehen können, um zu begründen, warum diese Sportunterrichtsprogramme existieren sollten. Also versuchen wir, unsere Forschung darauf auszurichten, diese Art von Beweismaterial zu liefern."

Geschrieben von Sarah Glynn

"Skunk" verbunden mit einem erhöhten Risiko von Psychosen

"Skunk" verbunden mit einem erhöhten Risiko von Psychosen

Eine neue Studie, die in The Lancet Psychiatry veröffentlicht wurde, behauptet, dass das Rauchen von hochpotentem "skunk-like" Cannabis mit einem bis zu fünffach erhöhten Risiko für Psychosen einhergehen könnte. Durch den Verzicht auf hochwirksamen Cannabis könnten rund 24% der Psychosefälle verhindert werden, so die Forscher. Die Ergebnisse der Studie, geführt von Dr.

(Health)

"Iss sieben Portionen Obst und Gemüse pro Tag", um das Todesrisiko zu senken

"Iss sieben Portionen Obst und Gemüse pro Tag", um das Todesrisiko zu senken

Die Ergebnisse einer im Journal of Epidemiology und Community Health veröffentlichten Studie legen nahe, dass wir täglich mindestens sieben Portionen Obst und Gemüse essen sollten. Die Empfehlungen, wie viele Portionen Obst und Gemüse Menschen essen sollen, sind von Land zu Land verschieden. "Obst und Gemüse - mehr Dinge" ist die Schlüsselbotschaft in den USA, während Australien einen "Go for 2 + 5" -Slogan annimmt, der die Menschen dazu ermutigt, täglich fünf Gemüse und zwei Früchte zu essen.

(Health)