3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Ein neuer Impfstoff könnte eine "billigere, effektivere" Behandlung für einen hohen Cholesterinspiegel bieten

Rund 73,5 Millionen Erwachsene in den USA haben hohe "schlechte" Cholesterinwerte, aber nur 1 von 3 hat den Zustand unter Kontrolle. In einer neuen Studie enthüllen die Forscher die Entwicklung eines Impfstoffes, von dem sie sagen, dass er eine billigere und wirksamere Alternative zu den derzeitigen cholesterinsenkenden Behandlungen bieten könnte.
Es wurde festgestellt, dass der neue Impfstoff das Cholesterin in Mäusen und Affen dramatisch senkt, was nahe legt, dass er das gleiche für Menschen tun könnte.

In der Zeitschrift ImpfstoffDr. Bryce Chackerian von der Abteilung für molekulare Genetik und Mikrobiologie an der Universität von New Mexico und seine Kollegen zeigen, wie der neue Impfstoff LDL-Cholesterin bei Mäusen und Rhesus-Makaken signifikant reduzierte.

LDL-Cholesterin wird allgemein als "schlechtes" Cholesterin bezeichnet; Hohe LDL-Cholesterinspiegel können Plaque in den Arterien verursachen und das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Herzerkrankungen erhöhen - die häufigste Todesursache in den USA.

Nach Angaben des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) ist bei Menschen mit hohem LDL-Cholesterin die Wahrscheinlichkeit einer Herzerkrankung doppelt so hoch wie bei Patienten mit einem normalen LDL-Cholesterinspiegel.

Während Lebensstiländerungen, wie das Annehmen einer gesunden Diät und das Erhöhen der körperlichen Tätigkeit, Schlüssel für das Aufrechterhalten des normalen Cholesterinniveaus sind, nehmen viele Leute Statine, um LDL Cholesterin zu senken. Statine blockieren ein Enzym, das die Leber benötigt, um Cholesterin zu produzieren.

Obwohl Statine wirksam sein können, stellen Dr. Chackerian und Kollegen fest, dass sie nicht für jeden wirken und schwere Nebenwirkungen verursachen können, darunter Muskelschmerzen, Leberschäden, Verdauungsprobleme und ein erhöhtes Diabetes-Risiko.

Aber das Team sagt, dass ihr Impfstoff - der durch Hemmung eines Cholesterin-regulierenden Proteins im Blut namens PCSK9 (Proprotein Convertase Subtilisin / Kexin Typ 9) wirkt - eine wirksamere Alternative zu Statinen bieten könnte.

Impfstoff "könnte einen großen Einfluss auf die Gesundheit weltweit haben"

Für ihre Studie entwickelten die Forscher einen Impfstoff gegen Bakteriophagen-Viruspartikel (VLP), der starke Antikörperreaktionen gegen PCSK9 hervorruft.

PCSK9 wirkt durch Bindung an den LDL-Cholesterin-Rezeptor im Blut. In der Leber entfernt der LDL-Rezeptor das LDL-Cholesterin wirksam aus dem Blut, aber wenn PCSK9 daran bindet, hat es diese Fähigkeit nicht mehr. Durch Blockieren von PCSK9 - was der neue Impfstoff tut - kann der LDL-Rezeptor seine Aufgabe erfüllen.

Schnelle Fakten über Cholesterin
  • Weniger als die Hälfte der Erwachsenen in den USA mit hohem LDL-Cholesterin wird behandelt
  • Der Anteil der Amerikaner, die wegen eines hohen LDL-Cholesterins behandelt werden, ist jedoch von nur 28,4% im Zeitraum 1999-2002 auf 48,1% im Zeitraum 2005-2008 gestiegen
  • Bei allen Erwachsenen sollte der Cholesterinspiegel alle 5 Jahre überprüft werden.

Erfahren Sie mehr über Cholesterin

Beim Testen einer Einzeldosis des Impfstoffs bei 4-6 Wochen alten Mäusen fand das Team, dass es den LDL-Cholesterinspiegel signifikant reduzierte. In Kombination mit Statinen stellte das Team fest, dass der Impfstoff eine noch stärkere Senkung des LDL-Cholesterins bei 9-17-jährigen Rhesus-Makaken hervorrief. Die Ergebnisse legen nahe, dass der Impfstoff auch den Cholesterinspiegel beim Menschen senken könnte, so die Forscher.

"Eines der aufregendsten Dinge an diesem neuen Impfstoff ist, dass er viel effektiver zu sein scheint als Statine allein", bemerkt Dr. Chackerian.

Der neue Impfstoff ist nicht die erste cholesterinsenkende Behandlung, die auf PCSK9 abzielt. Im August hat die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA ein Medikament namens Evolocumab (Markenname Repatha) zugelassen, das monoklonale Antikörper verwendet, um PCSK9 zu blockieren und LDL-Cholesterin zu senken.

Die FDA genehmigt das Medikament neben einer gesunden Ernährung und maximal verträgliche Statin-Therapie für Erwachsene mit einer genetischen Veranlagung für hohe Cholesterinwerte, sowie Herzinfarkt und Herzerkrankungen Patienten, die weitere Senkung des LDL-Cholesterin benötigt.

Dr. Chackerian und Kollegen glauben jedoch, dass ihr Impfstoff nicht nur wirksamer als solche Behandlungen sein könnte, aber es kann auch eine viel billigere Alternative sein, die darauf hinweist, dass monoklonale Antikörper-basierte Therapien einen Patienten mehr als $ 10.000 pro Jahr kosten können.

"Während die Industrieländer in der Lage sein werden, diese Kosten zu tragen, sind die Ausgaben wahrscheinlich ein Haupthindernis für den Einsatz solcher Medikamente in den Entwicklungsländern", so die Autoren. "Im Gegensatz dazu hat sich die Impfung für eine Vielzahl von meist infektiösen übertragbaren Krankheiten als mit der Gesundheitsinfrastruktur in den entwickelten und Entwicklungsländern kompatibel erwiesen."

Zu ihren Gesamtergebnissen kommentieren die Forscher:

"Die hier berichteten Daten, sowohl bei Mäusen als auch bei Makaken, belegen den Beweis, dass ein Impfstoff, der auf PCSK9 abzielt, Lipidspiegel effektiv senken und synergistisch mit Statinen arbeiten kann.

Daher könnte die Verwendung von VLP-basierten Impfstoffen, die auf PCSK9-Peptid abzielen, als kosteneffektive Alternative zu anderen Therapien dienen und könnte zu einem breit anwendbaren auf Impfstoffen basierenden Ansatz zur Bekämpfung von Hypercholesterinämie [hohem Cholesterin] und kardiovaskulären Erkrankungen führen. Wenn dies gelingt, könnte dieser Ansatz offensichtlich einen großen Einfluss auf die menschliche Gesundheit weltweit haben. "

Die Forscher planen, den Impfstoff bei Makaken weiter zu testen, und sie hoffen, mit der Entwicklung von Impfstoffen durch die Zusammenarbeit mit kommerziellen Partnern voranzukommen.

Welche Alternativen zu NSAIDs gibt es?

Welche Alternativen zu NSAIDs gibt es?

Inhaltsverzeichnis NSAID-Alternativen für Kopfschmerzen NSAID-Alternativen für Schmerzen im unteren Rücken Schmerzmanagement Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) können Schmerzen und Entzündungen lindern. Sie können jedoch auch Nebenwirkungen verursachen oder mit bestimmten Bedingungen interagieren, die bedeuten, dass eine Alternative die gleichen beruhigenden Wirkungen mit weniger unerwünschten Reaktionen erzielen kann.

(Health)

Körperliche Bewegung könnte Symptome von Alzheimer, Demenz verbessern

Körperliche Bewegung könnte Symptome von Alzheimer, Demenz verbessern

Drei Studien haben gezeigt, dass körperliche Bewegung nicht nur das Risiko für Alzheimer und vaskuläre Demenz senkt; es könnte auch eine wirksame Form der Behandlung sein. Frühere Studien haben gezeigt, dass körperliche Bewegung die Wahrnehmung bei gesunden älteren Erwachsenen verbessern kann. Die Ergebnisse der neuen randomisierten kontrollierten Studien wurden auf der diesjährigen Alzheimer's Association International Conference (AAIC) in Washington, D vorgestellt.

(Health)