3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Renten Tag der Aktion - British Medical Association bereitet vor

Ärzte, die ihre Unterstützung für den Aktionstag des 30. Novembers zu Renten im öffentlichen Sektor zeigen wollen, erhalten vom BMA neue Kampagnenressourcen mit dem Titel "Faire Behandlung von NHS-Renten". Die BMA hat ein Online-Kampagnen-Toolkit gestartet, um Ärzte dazu zu ermutigen, die Presse und die sozialen Medien zu nutzen, um ihre Bedenken zu äußern.
Obwohl die BMA die jüngste Ankündigung des US-Finanzministeriums als einen möglichen Schritt in die richtige Richtung der Verhandlungsbereitschaft der Regierung sieht, bleibt klar, dass die Ärzte immer noch deutlich mehr bezahlen und länger für eine schlechtere Rente arbeiten würden.
Auch wenn der BMA den Aktionstag weiterhin unterstützen wird, werden derzeit keine Ärzte für Arbeitskampfmaßnahmen eingesetzt.
Nachdem die BMA ihre Mitglieder dazu ermutigt hat, Antworten auf die jüngsten Konsultationen des Gesundheitsministeriums in England und Wales zu Spenden zu geben, stellte die BMA fest, dass ungefähr 9.000 Einreichungen hauptsächlich von Ärzten und Medizinstudenten eingingen. Die BMA ermutigt weiterhin Ärzte und Studenten in Schottland und Nordirland, an laufenden Konsultationen in ihrem jeweiligen Bereich teilzunehmen.
2008 wurde das Rentensystem des NHS grundlegend überarbeitet. Das Ergebnis war, dass das Renteneintrittsalter für neues Personal erhöht wurde, alle außer den niedrigsten bezahlten eine erhebliche Erhöhung der Beiträge und die Einführung eines neuen Systems zum Schutz der Steuerzahler gegen zukünftige steigende Kosten. Die Regelung für 2008 sieht für die Regierung einen Netto-Geldfluss vor, der in den nächsten fünf Jahren mehr als 10 Milliarden Pfund an das Finanzministerium bringen wird.
Der Vorschlag der Regierung führt zu einem weiteren starken Anstieg der Beiträge für NHS-Mitarbeiter, unabhängig von ihrer jüngsten Ankündigung, was bedeutet, dass viele jüngere Ärzte im Laufe ihres Arbeitslebens mehr als £ 200.000 zusätzlich bezahlen müssen. Auch wenn die kurz vor dem Ruhestand stehenden Personen von den neuen Übergangsregelungen der Regierung profitieren würden, müsste die Mehrheit noch länger arbeiten, um eine viel geringere Rente zu erhalten, da der Übergang von der derzeitigen Endgehaltsregelung zu einem Karriereschritt mit erhöhtem Einkommen erfolgt Beitragssätze und ein höheres Rentenalter.
Dr. Hamish Meldrum, Vorsitzender des Rates der BMA, erklärte:

"Es ist erst drei Jahre her, seit die Mitarbeiter des NHS großen Änderungen ihrer Renten zugestimmt haben. Doch trotz der jüngsten Ankündigung würden die meisten NHS-Mitarbeiter im Rahmen der aktuellen Vorschläge viel mehr bezahlen und länger für einen viel schlechteren Ruhestand arbeiten. Fakt ist, dass Das NHS-Rentensystem ist nicht nur auf lange Sicht nachhaltig - es liefert der Regierung derzeit sehr bedeutende Summen. Bei diesen Plänen geht es nicht um die Erschwinglichkeit des derzeitigen Systems - es geht um das Finanzministerium, das einen schnellen Schlag für die Öffentlichkeit sucht Sektorarbeiter. "

Geschrieben von Petra Rattue

Chlamydia-Infektion kann Weg für Krebs über DNA-Schaden ebnen

Chlamydia-Infektion kann Weg für Krebs über DNA-Schaden ebnen

Neue Forschungen aus Deutschland deuten darauf hin, dass eine persistente Infektion durch Chlamydien den Weg für Krebs ebnen kann: Der Erreger verursacht nicht nur Mutationen in der DNA der Wirtszelle, sondern hemmt auch die zellulären Mechanismen, die versuchen, den Schaden zu reparieren. Die Forscher vom Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin (MPIIB) berichten in einem am 12. Juni in der Fachzeitschrift Cell Host & Microbe veröffentlichten Artikel über ihre Ergebnisse.

(Health)

Gehirntrainingsspiele "steigern nicht die Kognition"

Gehirntrainingsspiele "steigern nicht die Kognition"

In den letzten zehn Jahren hat sich die Popularität von Gehirntrainingsspielen erhöht, die behaupten, eine Reihe von mentalen Fähigkeiten zu verbessern. Eine aktuelle Studie, bei der die Gehirnaktivität, Entscheidungsfindung und kognitive Fähigkeiten gemessen wurden, ergab jedoch, dass das Spielen kommerzieller Gehirnspiele keine Vorteile bietet, die über denen von Online-Videospielen liegen.

(Health)