3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Persistenz bei Kindern von Vätern gelernt

Väter sind in einer einzigartigen Position, ihren heranwachsenden Kindern zu helfen, Ausdauer zu entwickeln. Dies sind die Ergebnisse einer neuen Studie, die im Internet veröffentlicht wurde Journal der frühen Adoleszenz Dies wurde von Forschern der School of Family Life der Brigham Young University durchgeführt, nachdem 325 Familien über mehrere Jahre hinweg verfolgt wurden.
Die BYU-Professoren Laura Padilla-Walker und Randal Day entdeckten, dass mit der Zeit die Beharrlichkeit, die durch Väter erreicht wurde, zu einer niedrigeren Kriminalitätsrate und einem höheren Engagement in der Schule führte.
Tag erklärt:

"Bei unseren Recherchen fragen wir:" Kann Ihr Kind bei einer Aufgabe bleiben? Können sie ein Projekt abschließen? Können sie ein Ziel erreichen und es vervollständigen? Lernen, dabei zu bleiben, schafft eine Grundlage, damit Kinder gedeihen und mit dem Stress und dem Druck des Lebens umgehen können. "

Professor Padilla-Walker fügte hinzu: "Es gibt relativ wenige Studien, die die einzigartige Rolle von Vätern hervorheben. Diese Forschung hilft auch festzustellen, dass Eigenschaften wie Ausdauer - die gelehrt werden können - Schlüssel zum Erfolg eines Kindes sind."

Die Forscher weisen darauf hin, dass Väter "autoritär" sein müssen, aber nicht "autoritär", um Erfolg zu haben. Zum Beispiel etabliert sich ein autoritärer Vater eindeutig als eine Person, die das Kind respektieren und auf die Bedürfnisse des Kindes reagieren soll, während es ein Pflegeheim beibehält, in dem das Kind sich wohl fühlt, Fehler zu machen und Regeln zu hinterfragen. Autoritäre Väter, wie autoritative Väter, etablieren sich ebenfalls als Autorität, aber mit dem großen Unterschied, dass ein autoritärer Vater nicht auf die Bedürfnisse seines Kindes eingeht und stattdessen streng Regeln durchsetzt und das Kind bestraft.
Die Forscher stellten fest, dass der Schlüssel zum Erfolg darin liegt, dass Kinder die Wärme und Liebe ihres Vaters spüren, dass Verantwortlichkeit und die Gründe für Regeln betont werden und dass Kindern ein angemessenes Maß an Autonomie gewährt wird.
Die Ergebnisse zeigten, dass etwa 52% der Väter, die an der Studie teilnahmen, überdurchschnittlich autoritative Elternschaft aufwiesen, was ihre Kinder dazu veranlasste, mit größerer Wahrscheinlichkeit Persistenz zu entwickeln, was wiederum zu besseren Ergebnissen in der Schule und niedrigeren Niveaus führte Kriminalität.
Obwohl diese Studie sich auf die Beurteilung von Kindern im Alter von 11 bis 14 Jahren in einem Zwei-Eltern-Haushalt konzentrierte, glauben die Forscher, dass Alleinerziehende auch eine Rolle bei der Vermittlung der Vorteile von Persistenz spielen könnten und schlagen vor, dass zukünftige Forschung durchgeführt werden sollte .
Padilla-Walker kommt zu dem Schluss: "Väter sollten weiterhin versuchen, am Leben ihrer Kinder beteiligt zu werden und sich an qualitativ hochwertigen Interaktionen zu beteiligen, selbst wenn die Anzahl dieser Interaktionen geringer sein könnte als wünschenswert."
Geschrieben von Petra Rattue

Könnte das Riechen unserer Nahrung zur Gewichtszunahme führen?

Könnte das Riechen unserer Nahrung zur Gewichtszunahme führen?

Ein Team von Forschern hat kürzlich eine überraschende Entdeckung gemacht: Mäuse, die ihre Nahrung nicht riechen können, nehmen nicht zu. Eine neue Studie untersucht einige der Gründe dafür. Forscher haben eine Verbindung zwischen Geruchssinn und Fettverbrennung entdeckt. Forscher um Andrew Dillin, Professor für Molekular- und Zellbiologie an der Universität von Kalifornien, Berkeley, waren überrascht zu entdecken, dass Mäuse ohne Geruchssinn trotz einer fettreichen Ernährung nicht an Gewicht zunehmen.

(Health)

Unsere Gehirne scheinen sich während des Schlafes zu erinnern

Unsere Gehirne scheinen sich während des Schlafes zu erinnern

Im Schlaf oder unter Anästhesie verhält sich ein Teil des menschlichen Gehirns so, als würde es sich an etwas erinnern, berichteten Forscher von UCLA in der Fachzeitschrift Nature Neuroscience. Die Autoren sagten, dass ihre Ergebnisse gegen herkömmliche Theorien darüber, wie Gedächtnis konsolidiert wird, während wir schlafen, gehen. Teamleiter, Mayank R.

(Health)