3b-international.com
Informationen Über Gesundheit, Krankheit Und Behandlung.



Lassen Sie Kinder an Halloween Süßigkeiten alles auf einmal zu essen, nicht rationieren

Wenn Sie Ihre Kinder mit einem Minimum an Schaden an ihren Zähnen genießen lassen wollen, lassen Sie sie in einer Sitzung ihre Süßigkeiten schlucken, anstatt sie zu rationieren, sagen Zahnärzte in den USA ... Denken Sie daran, dass eine riesige Sitzung die Zähne weniger schädigt und führt alle paar Stunden zu weniger potentiellen Hohlräumen als eine kleine Ration.
Der Zahnarzt Mark Helpin, der an der Temple University, Philadelphia, USA, arbeitet, sagte:

"Die Häufigkeit des Verzehrs von Süßigkeiten und anderer raffinierter Kohlenhydrate und deren Klebrigkeit sind wichtige Faktoren, die das Risiko von Karies (Karies) erhöhen."

Die Wahrscheinlichkeit, dass Hohlräume zu einem Problem in unserem Mund werden, hängt vom pH-Gleichgewicht ab - je saurer es ist, desto schlechter für die Zähne. Kohlenhydrate zu essen (Süßigkeiten sind voller Kohlenhydrate) macht die Umwelt saurer. Es kann über eine Stunde dauern, bis der Säuregehalt wieder normal ist.
Wenn Sie zum Beispiel die Süßigkeit für ein paar Stunden an einem Tag rationieren, könnte das pH-Gleichgewicht des Kindes für mehrere angesammelte Stunden sauer sein. Lassen Sie sich jedoch selbst verschlingen, und die unerwünschte orale saure Umgebung wird viel kürzer sein.
Manche Leute sagen, du solltest deine Kinder einfach nicht Süßigkeiten essen lassen. Dies würde ihre Zähne schützen. Dieser Rat ist, wenn Sie Süßigkeiten mit dem minimalen Schaden erlauben wollen - lassen Sie sie sich in einer Sitzung schlängeln.
Helpin sagte:
"Wenn ich jetzt ein Stück Süßigkeit esse, wird der pH in meinem Mund sauer, und es dauert 30-60 Minuten, damit es normal wird. Wenn ich zwei oder drei Stücke Süßigkeiten esse, wenn ich das erste esse, mein Der Mund bleibt genauso lange Säure, wie wenn ich nur dieses eine Stück essen würde.Es sind immer noch 30 bis 60 Minuten.Wenn ich den ganzen Tag über Süßigkeiten esse, ist die Säure länger in meinem Mund längere Zähne sind in einer sauren Umgebung, desto größer ist das Risiko, dass sie verfallen. "

Das Schlimmste, was Sie für die Zähne Ihres Kindes tun können, ist, ihm eine Süßigkeit zu geben, eine weitere eine Stunde später, dann eine weitere Stunde später, den ganzen Tag, sagte Helpin.
Zahnärzte sind sich einig, dass Essenszeiten am besten sind, um Süßigkeiten während Halloween auszugeben. Gib ihnen die Süßigkeiten als Desserts, während ihre Speichelproduktion hoch ist. Speichel hilft, die Säure im Mund auszuspülen.
Achte darauf, dass deine Kinder nach dem Essen von Süßigkeiten ihre Zähne putzen, sagt Helpin. Wenn es keine Zahnreinigungsprodukte gibt, lassen Sie sie drei oder vier Mal den Mund ausspülen - das hilft, den Säuregehalt zu senken.

Der Austausch von Bonbons für Brezeln trägt nicht dazu bei, das Kavitätenrisiko zu verringern, sagt Helpin.
"Chips und Brezeln sind auch Kohlenhydrate und sie schaffen auch eine saure Umgebung, die Hohlräume erzeugen kann. Diese Leckereien und Snacks bleiben auf den Zähnen hängen, und das ist der Klebrigkeitsfaktor."
Zahnärzte möchten Erwachsene ermutigen, die Süßigkeiten ausgeben, wenn Kinder an ihre Türen klopfen, um zuckerfreie, nicht-klebrige Produkte zu finden.


Wie sich Karies und Fissuren entwickeln - sie ähneln zwei Dreiecken, deren Basen sich an der Grenze zwischen Schmelz und Dentin treffen

American Dental Association Beratung

Dr. Ruchi Sahota, Verbraucherberater der American Dental Association, sagte:
"Mit der Zeit, wenn Sie Ihre Zähne nicht richtig reinigen, können die Folgen Karies, Zahnfleischerkrankungen und möglicher Zahnverlust sein. Wenn diese Bakterien mit Zucker oder Stärke im Mund in Kontakt kommen, produzieren sie Säure, die die Zähne angreift 20 Minuten oder mehr Wiederholte Säureangriffe können Zahnschmelz zum Zusammenbruch führen und schließlich zu Karies führen. "

Dr. Sahota sagt auch, dass Sie Ihre Kinder dazu bringen sollten, ihre Süßigkeiten zu essen anstatt dazwischen.

Sahota fügte hinzu:
"Klebrige Bonbons wie Gummies und Toffee haften länger an Ihren Zähnen als Schokolade, die sich leicht mit Speichel oder Spülung abwaschen lässt. Harte Zuckersüßigkeiten werden länger im Mund gehalten, was Bakterien im Mund mehr Zeit gibt, Säure zu bilden, die den Zahnschmelz schwächt . "
Die American Dental Association (ADA) möchte die Eltern auch daran erinnern, dass einige beliebte Lebensmittel mögliche Alternativen sind, die mit den Süßigkeiten gemischt werden können, wie Erdnüsse, Rosinen, Früchte oder Käse. Wenn Sie Nüsse verschenken, fragen Sie das Kind und den Erwachsenen, ob sie allergisch auf Nüsse reagieren.
Das Alabama Department of Public Health hat seinen Bürgern gesagt, dass Kinder gerne Non-Food-Artikel erhalten, wenn sie zum Beispiel Süßes oder Saures wie Malbücher für Kinder und Buntstifte bekommen.
Wenn Sie nach einer Mahlzeit 20 Minuten lang einen zuckerfreien Kaugummi kauen, werden die Chancen, an Karies zu erkranken, deutlich reduziert, informiert der ADA.


Trick-or-Treating ist in den USA ein riesiges Ereignis und setzt sich in der übrigen Welt schnell durch

Überdosieren Sie nicht auf Süßholz

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) erinnert die Menschen daran, mit dem Konsum von Lakritz vorsichtig umzugehen - eine Überdosis ist möglich. Eine Studie fand heraus, dass Menschen über 40, die über 14 Tage lang täglich mehr als 2 Unzen zu sich nehmen, mit Arrhythmien (unregelmäßiger Herzrhythmus) ins Krankenhaus kommen können. Die FDA sagt, dass Menschen aller Altersgruppen darauf achten sollten, nicht zu viel Süßholz zu essen.
Übermäßiger Lakritzkonsum kann den Kaliumspiegel senken, ein lebenswichtiger Elektrolyt, der eine Rolle bei elektrischen und zellulären Aktivitäten im gesamten menschlichen Körper spielt.
Kalium hilft:
  • Balance Säuren und Basen in Körperflüssigkeiten
  • Kohlenhydrate in Energie aufbrechen
  • Wachsendes Gewebe und Muskelaufbau
  • Bei der Herstellung von Proteinen aus Aminosäuren
  • Aufrechterhaltung der normalen elektrischen Aktivität im Herzen
Glycyrrhizin, eine Verbindung, die in schwarzem Süßholz gefunden wird, verursacht einen Rückgang des Kaliumspiegels. Nicht nur sehr niedrige Kaliumwerte erhöhen das Risiko von Herzrhythmusstörungen, sondern auch Ödeme (Schwellungen), Bluthochdruck, Müdigkeit und Herzinsuffizienz, informiert die FDA.
Sobald Sie aufhören, Lakritz zu essen, sollten Ihre Kaliumspiegel wieder normal werden, sagt Dr. Linda Katz vom FDA-Zentrum für Lebensmittelsicherheit und angewandte Ernährung.
Ein Zahnarzt aus Ohio, Dr. Craig Callen, sagt, dass er $ 1 für jedes Pfund Halloween-Süßigkeiten anbietet, um Kinder zu betrügen oder zu behandeln. Es gibt eine Grenze von 5 Pfund pro Kind. Kinder, die dies tun, nehmen ebenfalls an einer Verlosung teil, bei der sie ein Fahrrad gewinnen können. Dr. Callen verteilt auch gratis Zahnbürsten an Kinder, die ihre Süßigkeiten gegen Geld eintauschen.
Geschrieben von Christian Nordqvist

Junge Frauen mit Diabetes haben ein sechsfach höheres Herzinfarktrisiko

Junge Frauen mit Diabetes haben ein sechsfach höheres Herzinfarktrisiko

In einer Studie mit über 7.000 Frauen im Alter von 45 Jahren und jünger ergab Diabetes ein sechsmal höheres Risiko für einen Herzinfarkt. Die Studie zeigte auch, dass Rauchen bei Frauen ein höheres Risiko darstellt als das höhere Alter. Die kardiovaskulären Erkrankungsraten haben bei jüngeren Frauen zugenommen. Die Ergebnisse zum Herzinfarkt (Myokardinfarkt oder MI) werden auf dem Kongress der European Society of Cardiology in London vorgestellt.

(Health)

Eine genetische Replikationsstudie könnte zu neuen Krebstherapien führen

Eine genetische Replikationsstudie könnte zu neuen Krebstherapien führen

Der Prozess, wie genetisches Material repliziert wird, ist ein wenig verstanden, aber neue Forschung von einem Team an der Florida State University könnte zu einer neuen Ebene des Verständnisses in diesem Bereich führen, mit Implikationen für die Behandlung von Patienten mit Krankheiten, wobei der Prozess der genetische Replikation ist dysfunktional.

(Health)